Home | Impressum | Kontakt
Login

Massive Attack
Daydreaming

Song
Jahr
1990
Musik/Text
Produzent
Coverversion von
4.42
33 Bewertungen
Tracks
7" Single
1990
Circa 113 580 / EAN 5012982005176
2
Daydreaming (Instrumental)
4:45
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:12DaydreamingCirca
113 580
Single
7" Single
1990
Instrumental4:45DaydreamingCirca
113 580
Single
7" Single
1990
4:14Blue LinesCirca
7862282
Album
CD
08.04.1991
Massive Attack
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Unfinished Sympathy
Eintritt: 26.05.1991 | Peak: 9 | Wochen: 12
26.05.1991
9
12
Safe From Harm
Eintritt: 11.08.1991 | Peak: 15 | Wochen: 4
11.08.1991
15
4
E.P.
Eintritt: 22.03.1992 | Peak: 35 | Wochen: 1
22.03.1992
35
1
Live With Me
Eintritt: 02.04.2006 | Peak: 64 | Wochen: 5
02.04.2006
64
5
Tear Drop
Eintritt: 16.12.2007 | Peak: 75 | Wochen: 3
16.12.2007
75
3
Splitting The Atom
Eintritt: 18.10.2009 | Peak: 68 | Wochen: 1
18.10.2009
68
1
Paradise Circus (Massive Attack feat. Hope Sandoval)
Eintritt: 21.02.2010 | Peak: 41 | Wochen: 1
21.02.2010
41
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Blue Lines
Eintritt: 02.06.1991 | Peak: 26 | Wochen: 7
02.06.1991
26
7
Protection
Eintritt: 23.10.1994 | Peak: 29 | Wochen: 3
23.10.1994
29
3
Mezzanine
Eintritt: 03.05.1998 | Peak: 6 | Wochen: 24
03.05.1998
6
24
100th Window
Eintritt: 23.02.2003 | Peak: 1 | Wochen: 16
23.02.2003
1
16
Danny The Dog (Soundtrack / Massive Attack)
Eintritt: 31.10.2004 | Peak: 92 | Wochen: 1
31.10.2004
92
1
Collected
Eintritt: 09.04.2006 | Peak: 4 | Wochen: 18
09.04.2006
4
18
Heligoland
Eintritt: 21.02.2010 | Peak: 2 | Wochen: 14
21.02.2010
2
14
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.42

33 BewertungenMassive Attack - Daydreaming
05.11.2005 23:47
Track 7 auf dem Debut-Album "Blue Lines". Da kann ich mich nicht so richtig entscheiden. Als einzelner Song nicht so der Hammer, aber wenn man das ganze Album hört, passt der gut dazwischen. Etwas eintönig.
10.12.2005 11:50
Auch wenn Du wohl der grössere Fan der Band bist, kann ich Dir hier für einmal zustimmen. Der Groove des Songs gefällt mir gut, die Melodie ist weniger gut, aber insgesamt dennoch annehmbar.
28.09.2006 18:42
...gut...
13.02.2007 12:41
Da muss man wohl auch einige Male reinhören, da eine Melodie nicht auf anhieb zu hören sein scheint.
Gefällt mir trotzdem sehr.
08.06.2007 20:50
Nach meinem Empfinden der schwächste (nicht schwache) Track auf dem besagten Album.
28.08.2007 14:42
funky, aber unmöglicher rhytmus..
03.12.2007 07:12
Als Zwischenstück ganz gut geeignet...
15.03.2008 18:39
Etwas Monoton, aber tolle Drums.
Vote Only
Gefällt Mir!
Kein Fan der Gruppe, aber das hört sich gut an.
Überzeugend - schon toll!
trip hop and dance.
Eines meiner Favs von Massive Attacks.
Alles stimmt einfach. Zu diesem Lied kannste lockerlässig chilln, Junge..
da gibts auch kaum was zu nörgeln
Michael Cretu nutzte die Basslinie später für den Hit "Don't Be Aggressive" seiner Gattin. Das hier war aber eindeutig besser.
Cooler Background.
3e single van "Blue lines" uit de zomer van 1991, flopte in Nederland. Toch wel lekker relaxede single!!
▒ Ik moet eerlijk bekennen dat ik niet zo kapot ben van deze plaat uit oktober 1990 van de formatie uit Bristol: "Massive Attack" !!! Net iets te saai en ééntonig voor de 3 sterren ☺!!!
beruhigendes Stück, kann man sich beim Sonnenbaden anhören – 4*...

#81 im November 1990 in UK...
ein exzellentes debut

hört sich sogar nach 20 jahren noch extrem gut an

nun habe ich herausgefunden, dass die Herren von Massive Attack die Musik Komplett (wirklich zu 100 prozent gesampled haben) das ist dann wahrlich keine Kunst mehr !

Ist schon ziemlich dreist, ein Soundteppich komplett zu 100 prozent zu übernehmen und es mit mittelmässigem Sprechgesang zu untermalen doch das Gesamtprodukt stimmt
Sehr starke Nummer, klare 6*.
Wieder etwas zuviel Geschwafel und zu wenig Musik für
meinen Geschmack....
da gibt es nicht viel zu meckern 5+
Einfach nicht so meine Mucke, aber schön anzuhören.
heb de muziek van deze groep nooit wat gevonden, een 3
Massive Attack sind meist cool groovy und mystisch :)
Geheimnisvoller Song mit interessanter Melodieführung. Exzellent
Gefällt mir sehr gut, diese Massive Attack Nummer.
Great
Kreativ, muss man aber nicht allzu oft haben.
Das Sample/die Musik stammt komplett von Wally Badarou, der Titel heißt "Mambo". Massive Attack hat lediglich ein bisschen Rhythmusmaschine hinzugefügt. Fertig ist der Song, der mir trotz dreistem Klau gut gefällt.
Immerhin wird Wally Badarou als Autor aufgeführt.