Muse - Guiding Light



Available on following media

VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
4:13The ResistanceWarner
2564687434
Album
CD
11.09.2009
4:13The Resistance [Limited Edition]Warner Bros.
2564686625
Album
CD
11.09.2009
Live at Stadio Olimpico Rome, 6 July 20134:18Live At Rome Olympic StadiumHelium-3 / Warner Bros.
2564639421
Album
CD
29.11.2013
Live at Stadio Olimpico Rome, 6 July 20134:18Live At Rome Olympic Stadium [Blu-Ray Edition]Helium-3 / Warner Bros.
825646394203
Album
CD
29.11.2013

Muse   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Plug In Baby01.07.2001881
Time Is Running Out21.09.2003389
Supermassive Black Hole02.07.20063314
Starlight22.10.20063028
Uprising23.08.2009844
Undisclosed Desires13.12.20092129
Neutron Star Collision (Love Is Forever)06.06.20103611
Survival - Official Song Of The London 2012 Olympic Games15.07.2012401
Madness14.10.20122712
Supremacy14.10.2012581
Psycho22.03.2015134
Dead Inside29.03.2015443
Reapers07.06.2015711
Dig Down28.05.2017471
Thought Contagion25.02.2018241
Something Human29.07.2018771
The Dark Side09.09.2018851
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Origin Of Symmetry01.07.20011426
Hullabaloo Soundtrack14.07.20021211
Absolution05.10.2003327
Black Holes & Revelations16.07.2006163
HAARP30.03.2008610
The Resistance27.09.2009164
The 2nd Law14.10.2012146
Live At Rome Olympic Stadium15.12.2013147
Drones14.06.2015151
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 4.31 (Reviews: 49)

philippkramer
Member
****
toller song. mehr fällt mir dazu nicht ein.

felixman
Member
****
Hier wird ganz, ganz dick aufgetragen. Auf der guten Seite der Grenze zum schlechten Geschmack.

Mümmelgreis
Member
******
Diese Grenze ist noch nicht mal in Sicht... liegt weit hinter dem Horizont verborgen.. Muse im Himmel! Manchmal riechts da zwar ein wenig nach U2, aber immerhin nach den allerbesten Songs von U2 und schlussendlich sind Muse eben doch Muse und nichts Anderes. Gut so!
Eines meiner Albumhighlights.
5.75

simpsonsfan
Member
****
Gut.

Sacred
Member
******
Damit schlagen Muse alles..och Gott ich sterbe echt bei solchem Krams...toll toll toll. Muss eine Single werden!...

Kirin
Member
****
So toll find ich's auch wieder nicht, aber ist schon okay.

King Peos
Member
*****
ein sehr schöner ruhiger Song auf dem Album, auch sehr gut gesungen. Hat sich bei mir aber erst nach mehrmaligem Hören so richtig entfaltet. 5*

kravitz182
Member
******
Finde ich auch toll, hat wirklich ein bisschen Ähnlichkeiten mit U2
Last edited: 30.12.2009 11:16

Bernij
Member
*
Was bitteschön ist denn in Matthew Bellamy gefahren, so einen ekelhaft seichten Wavepop-Schmachtfetzen aufzunehmen, der selbst den Simple Minds zu peinlich wäre? Das geht einfach mal überhaupt nicht!

Blackbox!
Member
******
Fantastischer Song!!!

AllSainter
Member
**
Nicht gut

SoC_Girl
Member
***
Ein schwaches, äußerst schwaches Lied.
Last edited: 23.06.2011 17:17

Farg0
Member
*****
Great song!

u-wanna-a-buaig
Member
****
Ich weiss nicht, an was es liegt, aber das ist genau so ein Song, dem ich nicht viel abgewinnen kann.
Allein deswegen, weil er mir so gestellt und schnulzig daherkommt.

Hier kommen mir nun extremst die Killers in den Sinn.
Wo bleibt die Muse'sche Innovation?

Nichts desto trotz, ein nettes Liedchen bleibt es trotzdem.

Michael
Member
****
fällt doch ziemlich deutlich von den ersten 4 songs ab und erhält von mir nur mit ein bisschen goodwill noch ne 4

Reto
Member
******
Da kommts wieder faustdick. Pompös und bombastisch, und doch poppig genug für den Normalverbraucher. Einer der grandiosen Höhepunkte auf dieser Scheibe.

remember
Member
****
klingt fast wie eine Abweichung von Can't help falling in Love :-D

Southernman
Member
*****
Muy buena.

Musicfreak
Member
*****
Schöne, kurzweilige Nummer voller "positiver Melancholie". Aber auch hier, wie so oft auf dem Album, weniger Muse-typisch. 4.5+

Hzi
Member
****
Das klingt, als habe man bei der Aufführung irgendeiner klassisch-bombastischen Nationalhymne einer Rockband erlaubt, ein wenig "dazwischen" zu rocken ...
Last edited: 08.09.2014 00:21

Hijinx
Member
***
The weakest song on The Resistance in my opinion. Not bad though

Time_Q
Member
****
Okaaay, was ist das. Gut, ich könnte es mir jetzt leicht machen und nur "Siehe felixman" schreiben, aber das wäre ja zu einfach. Ich hatte von "The Resistance" wirklich weniger erwartet und bin daher einigermaßen begeistert vom Album, aber andererseits hatte ich auch nicht damit gerechnet, dass es ein Song wie dieser darauf schafft. Das klebt wie nichts Gutes. Wo haben sie den ganzen Schmalz her? Muss das sein? Diese in Stadionrock verpackte geballte Ladung Kitsch ist wirklich zu viel für mich und Muse definitiv unwürdig. Na ja, so vernichtend das alles auch klingt: ganz so schlimm ist es natürlich nicht. Muse schaffen es durchaus, den Song nicht zu beliebig werden zu lassen, sondern ihm ihren Stempel aufzudrücken, sei es der wuchtige Bass oder das recht schöne Ende. Trotzdem: "Guiding Light" ist eindeutig ein Füller und wohl der schwächste Muse-Albumtrack seit ihrem Debüt. Eine gute 4* gibts dennoch. Live wird der Titel übrigens momentan auf fast jedem Konzert gespielt, dafür müssen dann die grandiosen Werke der vorigen Alben weichen. Buhu!

Deinonychus
Member
*****
Auf alle Fälle gut, wenn auch ziemlich bombastisch und keiner der stärksten Songs aus "The Resistance". Sehr grosszügige 5*.

irelander
Member
****
Good.

variety
Member
*****
Ja, hier gefällt mir der Pathos auch. Knappe 5.

pillermaik
Member
****
U2, Elvis? Ja, kann man alles hinzu ziehen..
Doch die deutlichste Parallele, der enormste Einfluss ist unüberhörbar "Vienna" von Ultravox. Der typische Beat dieser 1980er Hymne - bumbum bum bumbum, ZACK (bei "Vienna" wurde das erste bum nicht genutzt) - wurde hier 1:1 übernommen, ebenso basiert der Track auf viel Synthies, wirkt bombastisch - wäre noch ein Neo-Klassik Mittelpart integriert (wie bei anderen Songs aus "The Resistance"), könnte man von einem etwas optimistischeren Ultravox-Klon sprechen. "Vienna" ist deutlich unterkühlter.

Es ist sicher der simpelste Songs aus "The Resistance", hier wollten Muse wohl ein Song in der Art von "Invincible" schreiben, doch das Resultat ist far away jenes Übersongs. Ebenso far away von genanntem "Vienna". Dennoch ist es kein schlechter Song - in Sachen Songwriting hätte er auch auf "Showbiz" einen Platz finden können.

Allgemein fällt auf "The resistance" auf, dass Muse sich an New Wave und gar New Romantic-Bands, zu denen eben Ultravox zählen, bedienen... Natürlich neben Queen ;-)!

XpinkprincessX
Member
******
Oh my God! Sounds so great!

Werner
Member
****
...bombastische vier...

Getharda
Member
***
Na ja, bisher auf jeden Fall der schwächste Song des Albums, reißt mich in keinster Weise mit. - 2.96*

Schwizerin
Member
****
Woher der Pathos? Gaaaht gaaaar nöd.

Wobei, irgendwie ists ja doch schön...

zxcvcxz
Member
***
too much cheese

aloysius
Member
*****
Für mich der Höhepunkt des Albums, auch wenn hier wieder etwas gar dick aufgetragen wird. Für einmal klingt dies jedoch grossartig und nicht zu übertrieben.

BeansterBarnes
Member
***
It's different but lacks a bit of power.

HeadInAMuse
Member
*****
Why the average reviews, This is one of the best tracks
Last edited: 16.10.2013 12:44

titi46
Member
**
Décevant.

Widmann1
Member
****
zu lahm, zu getragen ... die Stimme des Sängers nervt.

vancouver
Member
*****
super

shimano
Member
*
Ich weiss nicht, was hier alle so toll an diesem Song finden. Furchtbar nerviger Gesang sowie langweilige und zähe Melodie. *1+(+)

Kamala
Member
*****
...wunderbar wie sich das Ganze so breit und ausdrucksvoll dahinzieht...sehr schön und auch melancholisch....
Last edited: 21.03.2011 17:58

Musicfreaky_93
Member
******
Genial! Einfach alles stimmt jetzt an diesem Song, vorallem das himmlische Gitarrensolo haut mich aus den Socken. Zum Glück hat der Muse-Sänger eine eher 'verträumte' Stimme, sonst würde die Stimme über alle Songs ragen und das wäre unschön.

bluezombie
Member
****
Nice song, but one of the weaker moments from the album.

Dino-Canarias
Member
****
Kommt für meinen Geschmack auch wieder etwas
aufgebläht daher, aber sicher noch im grünen Bereich....

Gute 4.

Trekker
Member
***
Invincible-Kopie, ein Song von MUSE, den ich nicht sonderlich ausstehen kann 4-

emalovic
Member
******
ein latentes Highlight auf RESISTANCE

die Atmosphäre ist schon toll, kühl. rockig und dennoch dezent


errinert ganz klar an U2 (vor allem das woooahh woooah )


wäre ich ein Regisseur, würde ich ein tolles video für den song drehen, die band in einer arktislandschaft, wie sie den song mit ganz dicken burberry-jacken spielen,

TravD
Member
******
I beg to differ - amazing track from 'The Resistance'!

Kanndasdennsein
Member
*****
Wieder nur eine knappe 5. Schleppt sich ein wenig.

lumlucky
Member
****
anhörbar, aber mehr nicht... (4-)

Monkeyman
Member
****
Wieder sehr bombastisch, geht aber nicht so unter die Haut.
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.