Home | Impressum | Kontakt
Login

Nicki Minaj
The Crying Game

Song
Jahr
2014
Musik/Text
Produzent
4.5
16 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:25The PinkprintCash Money / Young Money / Republic
06025 4708787
Album
CD
15.12.2014
4:13The Pinkprint [Deluxe Edition]Cash Money / Young Money / Republic
06025 4716384
Album
CD
15.12.2014
Nicki Minaj
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Where Them Girls At (David Guetta feat. Nicki Minaj & Flo Rida)
Eintritt: 15.05.2011 | Peak: 3 | Wochen: 20
15.05.2011
3
20
Super Bass
Eintritt: 11.09.2011 | Peak: 58 | Wochen: 3
11.09.2011
58
3
Turn Me On (David Guetta feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 12.02.2012 | Peak: 6 | Wochen: 22
12.02.2012
6
22
Give Me All Your Luvin' (Madonna feat. Nicki Minaj & M.I.A.)
Eintritt: 19.02.2012 | Peak: 6 | Wochen: 11
19.02.2012
6
11
Starships
Eintritt: 11.03.2012 | Peak: 5 | Wochen: 31
11.03.2012
5
31
Pound The Alarm
Eintritt: 26.08.2012 | Peak: 44 | Wochen: 6
26.08.2012
44
6
Girl On Fire (Alicia Keys feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 23.09.2012 | Peak: 5 | Wochen: 35
23.09.2012
5
35
Beauty And A Beat (Justin Bieber feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 28.10.2012 | Peak: 46 | Wochen: 14
28.10.2012
46
14
Va Va Voom
Eintritt: 27.01.2013 | Peak: 47 | Wochen: 4
27.01.2013
47
4
She Came To Give It To You (Usher feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 20.07.2014 | Peak: 74 | Wochen: 1
20.07.2014
74
1
Bang Bang (Jessie J / Ariana Grande / Nicki Minaj)
Eintritt: 03.08.2014 | Peak: 21 | Wochen: 40
03.08.2014
21
40
Anaconda
Eintritt: 31.08.2014 | Peak: 55 | Wochen: 6
31.08.2014
55
6
Hey Mama (David Guetta feat. Nicki Minaj & Afrojack)
Eintritt: 30.11.2014 | Peak: 10 | Wochen: 30
30.11.2014
10
30
Side To Side (Ariana Grande feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 11.09.2016 | Peak: 21 | Wochen: 25
11.09.2016
21
25
Run Up (Major Lazer feat. PartyNextDoor & Nicki Minaj)
Eintritt: 05.02.2017 | Peak: 25 | Wochen: 15
05.02.2017
25
15
Swalla (Jason Derulo feat. Nicki Minaj & Ty Dolla $ign)
Eintritt: 05.03.2017 | Peak: 14 | Wochen: 37
05.03.2017
14
37
No Frauds (Nicki Minaj, Drake & Lil Wayne)
Eintritt: 19.03.2017 | Peak: 50 | Wochen: 1
19.03.2017
50
1
Light My Body Up (David Guetta feat. Nicki Minaj & Lil Wayne)
Eintritt: 02.04.2017 | Peak: 39 | Wochen: 2
02.04.2017
39
2
Swish Swish (Katy Perry feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 28.05.2017 | Peak: 46 | Wochen: 9
28.05.2017
46
9
MotorSport (Migos / Nicki Minaj / Cardi B)
Eintritt: 05.11.2017 | Peak: 54 | Wochen: 3
05.11.2017
54
3
Chun-Li
Eintritt: 22.04.2018 | Peak: 99 | Wochen: 1
22.04.2018
99
1
Bed (Nicki Minaj feat. Ariana Grande)
Eintritt: 24.06.2018 | Peak: 39 | Wochen: 5
24.06.2018
39
5
Fefe (6ix9ine feat. Nicki Minaj & Murda Beatz)
Eintritt: 29.07.2018 | Peak: 10 | Wochen: 13
29.07.2018
10
13
Majesty (Nicki Minaj feat. Eminem & Labrinth)
Eintritt: 19.08.2018 | Peak: 56 | Wochen: 1
19.08.2018
56
1
Idol (BTS feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 02.09.2018 | Peak: 45 | Wochen: 1
02.09.2018
45
1
Goodbye (Jason Derulo x David Guetta feat. Nicki Minaj and Willy William)
Eintritt: 02.09.2018 | Peak: 50 | Wochen: 11
02.09.2018
50
11
Woman Like Me (Little Mix feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 21.10.2018 | Peak: 31 | Wochen: 7
21.10.2018
31
7
Mama (6ix9ine feat. Nicki Minaj & Kanye West)
Eintritt: 02.12.2018 | Peak: 23 | Wochen: 3
02.12.2018
23
3
Bad To You (Ariana Grande, Normani & Nicki Minaj)
Eintritt: 10.11.2019 | Peak: 86 | Wochen: 1
10.11.2019
86
1
Tusa (Karol G / Nicki Minaj)
Eintritt: 24.11.2019 | Peak: 8 | Wochen: 43
24.11.2019
8
43
Trollz (6ix9ine & Nicki Minaj)
Eintritt: 21.06.2020 | Peak: 8 | Wochen: 4
21.06.2020
8
4
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Pink Friday - Roman Reloaded
Eintritt: 15.04.2012 | Peak: 24 | Wochen: 10
15.04.2012
24
10
The Pinkprint
Eintritt: 21.12.2014 | Peak: 39 | Wochen: 3
21.12.2014
39
3
Queen
Eintritt: 19.08.2018 | Peak: 5 | Wochen: 5
19.08.2018
5
5
Beam Me Up Scotty
Eintritt: 23.05.2021 | Peak: 71 | Wochen: 1
23.05.2021
71
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.5

16 BewertungenNicki Minaj - The Crying Game
...ein guter, interessanter Titel wenn ich nur die gesungenen Parts hören würde - ohne das Nickigeplapper wäre er mir mehr wert -...
WOW!

Hier muss ich sagen, dass dies der beste Nicki Minaj Song der Welt ist.

Die Produktion, kraftvoll, ohne Loch, vorantreibend, stark, interessant, die Rap Parts von Nicki, gerappe vom feinsten, gefühlvoll und der Gesang von Jessie, so ungewöhnlich wie etwa die gesamte Kollaboration.

Dass diese zwei Damen sich überhaupt kennen ist für mich schon fast ein Wunder da die Musikarten ja wirklich enorm auseinander liegen. Ich bin ein riesen Fan von Nicki und Jessie hab ich vor kurzem entdeckt und mag ihre Musik wirklich sehr.

Das ist wirklich so gut, ich kann den Song nicht genug in die Höhe hiefen. Ein klare Album Highlight, welches meiner Meinung nach als Single veröffentlicht werden sollte. Ich habe das Gefühl, dass er keinen grossen Erfolg hätte aber sowas sollte man einem breiteren Publikum präsentieren.

Ich bin hin und weg, das Meisterwerk zum Ende des Jahres, auf welches ich sehnsüchtig gewartet habe.
Danke Nicki für dieses Weihnachtsgeschenk und dein perfektes Timing.

Dieser Review ist ja selbstredend für die Note, welche ich vergebe. ;)

DIESE PRODUKTION IST GENIAL !!!
Gute Zusammenarbeit. Gerade wenn man sich "Grand Piano" oder "I Lied" anhört fragt man sich aber, warum Nicki den Chorus nicht selbst übernommen hat, und warum Jessie Ware nicht als Feature aufgeführt wird ist eine weitere Frage... seis drum, der Song ist stark und könnte ich mir auch als Single vorstellen. -5*
Hier passt alles recht gut zusammen, im Ohr bleibt der Song auch hängen. Merkwürdige Kollabo... Abgerundete 4,5*
Sehr stark! Auch wenn ich die Dance Pop Songs etwas vermisse, gefällt mir die neue dezente Nicki genauso gut. 5+*
An eine Zusammenarbeit dieser beiden Damen denkt man tatsächlich erstmal nicht, aber ich kann meinen Vorrednern zustimmen, dass es erstaunlich gut zusammen passt. Nicki Minaj ist erfreulicherweise offenbar tatsächlich gewillt, ernsthafte Musik zu produzieren und Jessie Ware bleibt sich hier einfach komplett treu. Ich brauchte so 1-2 Minuten, um in den Song reinzufinden, aber als es dann "Klick" gemacht hat, war ich auch wirklich angetan.

Schöne Nummer. Bin gespannt, wie es kommerziell läuft, das fällt mir hier nämlich sehr schwer vorherzusehen.
Jamais je n'aurais pensé que le croisement Nicki Mina/Jessie Ware donnerait quelque chose d'aussi réussi.
I didn't expect this to be deep.
Yay for Jessie Ware. I like this one.
Le bijou de l'album "The Pinkprint".
Lockt mich auch nicht aus der Reserve heraus.
schwach
Classy isn't a word I would usually affiliate with a Nicki Minaj track, but it's probably the most accurate way to describe this one. The deep beat with the haunting vocal from Jessie is perfect, and the raw emotion in Nicki's raps is so refreshing to hear from her. Everything about the chorus is perfect too, in particular the build up and I love those backup vocals also. The production is top notch as well and it all combines together to make the most powerful, raw and brilliant track of Nicki’s career.
Die gerappten Strophen mag ich nicht so. Ansonsten ganz ok.
Gott sei dank keine Coverversion.
Für Frau Minaj ganz sicher gut, wobei eine Neuauflage des tollen Oldies auch reizvoll gewesen wäre.