Home | Impressum | Kontakt
Login

Pharrell Williams feat. Jay-Z
Frontin'

Song
Jahr
2003
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
3.45
71 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
17.08.2003 (Rang 49)
Zuletzt
09.11.2003 (Rang 100)
Peak
23 (1 Woche)
Anzahl Wochen
13
5244 (613 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 23 / Wochen: 13
DE
Peak: 61 / Wochen: 8
NL
Peak: 21 / Wochen: 9
BE
Peak: 33 / Wochen: 7 (V)
Tip (W)
SE
Peak: 49 / Wochen: 2
DK
Peak: 12 / Wochen: 7
AU
Peak: 28 / Wochen: 9
Tracks
CD-Maxi
2003
BMG 82876533812
1
Frontin' (Radio Edit)
3:58
2
Clipse feat. Ab-Liva & Rosco P. Coldchain – Hot Damn (Radio Edit)
4:02
3
Kelis feat. Nas – Popular Thug
3:59
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
Radio Mix3:58The Neptunes - Present... ClonesArista
82876533852
Album
CD
18.08.2003
3:56The Neptunes - Present... ClonesArista
82876-53386-2
Album
CD
18.08.2003
Radio Edit3:58Frontin'BMG
82876533812
Single
CD-Maxi
2003
Jay-Z
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Hard Knock Life (Ghetto Anthem)
Eintritt: 17.01.1999 | Peak: 7 | Wochen: 13
17.01.1999
7
13
Can I Get A... (Jay-Z feat. Amil & Ja Rule)
Eintritt: 09.05.1999 | Peak: 26 | Wochen: 7
09.05.1999
26
7
I Just Wanna Love U (Give It 2 Me)
Eintritt: 11.03.2001 | Peak: 86 | Wochen: 3
11.03.2001
86
3
Fiesta (Remix) (R. Kelly feat. Jay-Z and Boo & Gotti)
Eintritt: 24.06.2001 | Peak: 11 | Wochen: 21
24.06.2001
11
21
Izzo (H.O.V.A.)
Eintritt: 11.11.2001 | Peak: 53 | Wochen: 2
11.11.2001
53
2
'03 Bonnie And Clyde (Jay-Z feat. Beyoncé Knowles)
Eintritt: 26.01.2003 | Peak: 1 | Wochen: 17
26.01.2003
1
17
Excuse Me Miss
Eintritt: 25.05.2003 | Peak: 76 | Wochen: 4
25.05.2003
76
4
Frontin' (Pharrell Williams feat. Jay-Z)
Eintritt: 17.08.2003 | Peak: 23 | Wochen: 13
17.08.2003
23
13
Change Clothes (Jay-Z feat. Pharrell)
Eintritt: 01.02.2004 | Peak: 44 | Wochen: 4
01.02.2004
44
4
Numb / Encore (Jay-Z / Linkin Park)
Eintritt: 19.12.2004 | Peak: 10 | Wochen: 26
19.12.2004
10
26
Déjŕ Vu (Beyoncé feat. Jay-Z)
Eintritt: 03.09.2006 | Peak: 3 | Wochen: 23
03.09.2006
3
23
Umbrella (Rihanna feat. Jay-Z)
Eintritt: 03.06.2007 | Peak: 1 | Wochen: 73
03.06.2007
1
73
Run This Town (Jay-Z / Rihanna / Kanye West)
Eintritt: 13.09.2009 | Peak: 9 | Wochen: 15
13.09.2009
9
15
Empire State Of Mind (Jay-Z + Alicia Keys)
Eintritt: 27.09.2009 | Peak: 4 | Wochen: 69
27.09.2009
4
69
Young Forever (Jay-Z + Mr Hudson)
Eintritt: 27.09.2009 | Peak: 44 | Wochen: 11
27.09.2009
44
11
Why I Love You (Jay-Z / Kanye West feat. Mr Hudson)
Eintritt: 28.08.2011 | Peak: 52 | Wochen: 1
28.08.2011
52
1
Otis (Jay-Z & Kanye West feat. Otis Redding)
Eintritt: 28.08.2011 | Peak: 61 | Wochen: 2
28.08.2011
61
2
Talk That Talk (Rihanna feat. Jay-Z)
Eintritt: 04.12.2011 | Peak: 11 | Wochen: 3
04.12.2011
11
3
Niggas In Paris (Jay-Z / Kanye West)
Eintritt: 10.06.2012 | Peak: 43 | Wochen: 3
10.06.2012
43
3
Suit & Tie (Justin Timberlake feat. Jay Z)
Eintritt: 03.02.2013 | Peak: 31 | Wochen: 11
03.02.2013
31
11
Holy Grail (Jay-Z feat. Justin Timberlake)
Eintritt: 21.07.2013 | Peak: 24 | Wochen: 18
21.07.2013
24
18
Drunk In Love (Beyoncé feat. Jay Z)
Eintritt: 05.01.2014 | Peak: 40 | Wochen: 10
05.01.2014
40
10
Top Off (DJ Khaled feat. Jay Z, Future & Beyoncé)
Eintritt: 11.03.2018 | Peak: 66 | Wochen: 1
11.03.2018
66
1
Apeshit (The Carters)
Eintritt: 24.06.2018 | Peak: 69 | Wochen: 5
24.06.2018
69
5
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Vol. 3: Life And Times Of S. Carter
Eintritt: 09.01.2000 | Peak: 75 | Wochen: 3
09.01.2000
75
3
The Dynasty - Roc La Familia 2000
Eintritt: 12.11.2000 | Peak: 89 | Wochen: 1
12.11.2000
89
1
The Blueprint
Eintritt: 23.09.2001 | Peak: 59 | Wochen: 5
23.09.2001
59
5
The Best Of Both Worlds (R. Kelly & Jay-Z)
Eintritt: 31.03.2002 | Peak: 18 | Wochen: 8
31.03.2002
18
8
The Blueprint 2 - The Gift & The Curse
Eintritt: 01.12.2002 | Peak: 52 | Wochen: 13
01.12.2002
52
13
The Black Album
Eintritt: 30.11.2003 | Peak: 29 | Wochen: 9
30.11.2003
29
9
Unfinished Business (R. Kelly & Jay-Z)
Eintritt: 07.11.2004 | Peak: 65 | Wochen: 2
07.11.2004
65
2
Collision Course (Jay-Z / Linkin Park)
Eintritt: 12.12.2004 | Peak: 2 | Wochen: 24
12.12.2004
2
24
Kingdom Come
Eintritt: 03.12.2006 | Peak: 17 | Wochen: 5
03.12.2006
17
5
American Gangster
Eintritt: 18.11.2007 | Peak: 17 | Wochen: 4
18.11.2007
17
4
The Blueprint 3
Eintritt: 27.09.2009 | Peak: 12 | Wochen: 26
27.09.2009
12
26
The Hits Collection - Volume One
Eintritt: 28.11.2010 | Peak: 98 | Wochen: 1
28.11.2010
98
1
Watch The Throne (Jay-Z / Kanye West)
Eintritt: 28.08.2011 | Peak: 1 | Wochen: 15
28.08.2011
1
15
Magna Carta... Holy Grail
Eintritt: 21.07.2013 | Peak: 1 | Wochen: 18
21.07.2013
1
18
4:44
Eintritt: 16.07.2017 | Peak: 5 | Wochen: 7
16.07.2017
5
7
Everything Is Love (The Carters)
Eintritt: 24.06.2018 | Peak: 5 | Wochen: 6
24.06.2018
5
6
Pharrell Williams
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Pass The Courvoisier Part II (Busta Rhymes feat. P. Diddy & Pharrell)
Eintritt: 05.05.2002 | Peak: 58 | Wochen: 7
05.05.2002
58
7
Boys (Britney Spears feat. Pharrell Williams)
Eintritt: 13.10.2002 | Peak: 20 | Wochen: 9
13.10.2002
20
9
Beautiful (Snoop Dogg feat. Pharrell, Uncle Charlie Wilson)
Eintritt: 06.04.2003 | Peak: 19 | Wochen: 24
06.04.2003
19
24
Frontin' (Pharrell Williams feat. Jay-Z)
Eintritt: 17.08.2003 | Peak: 23 | Wochen: 13
17.08.2003
23
13
Light Your Ass On Fire (Busta Rhymes feat. Pharrell)
Eintritt: 16.11.2003 | Peak: 40 | Wochen: 6
16.11.2003
40
6
Show Me Your Soul (Lenny Kravitz / P. Diddy / Loon / Pharrell Williams)
Eintritt: 07.12.2003 | Peak: 62 | Wochen: 7
07.12.2003
62
7
Change Clothes (Jay-Z feat. Pharrell)
Eintritt: 01.02.2004 | Peak: 44 | Wochen: 4
01.02.2004
44
4
Drop It Like It's Hot (Snoop Dogg feat. Pharrell)
Eintritt: 12.12.2004 | Peak: 3 | Wochen: 25
12.12.2004
3
25
Let's Get Blown (Snoop Dogg feat. Pharrell)
Eintritt: 03.04.2005 | Peak: 22 | Wochen: 11
03.04.2005
22
11
Can I Have It Like That (Pharrell feat. Gwen Stefani)
Eintritt: 20.11.2005 | Peak: 28 | Wochen: 18
20.11.2005
28
18
Blurred Lines (Robin Thicke feat. T.I. + Pharrell)
Eintritt: 21.04.2013 | Peak: 1 | Wochen: 47
21.04.2013
1
47
Get Lucky (Daft Punk feat. Pharrell Williams)
Eintritt: 05.05.2013 | Peak: 1 | Wochen: 57
05.05.2013
1
57
Lose Yourself To Dance (Daft Punk feat. Pharrell Williams)
Eintritt: 02.06.2013 | Peak: 59 | Wochen: 5
02.06.2013
59
5
Happy
Eintritt: 08.12.2013 | Peak: 1 | Wochen: 80
08.12.2013
1
80
Marilyn Monroe
Eintritt: 25.05.2014 | Peak: 46 | Wochen: 12
25.05.2014
46
12
Freedom
Eintritt: 12.07.2015 | Peak: 26 | Wochen: 15
12.07.2015
26
15
Safari (J Balvin feat. Pharrell Williams, Bia & Sky)
Eintritt: 20.11.2016 | Peak: 76 | Wochen: 10
20.11.2016
76
10
Heatstroke (Calvin Harris feat. Young Thug, Pharrell Williams & Ariana Grande)
Eintritt: 09.04.2017 | Peak: 40 | Wochen: 2
09.04.2017
40
2
Feels (Calvin Harris feat. Pharrell Williams, Katy Perry & Big Sean)
Eintritt: 25.06.2017 | Peak: 6 | Wochen: 25
25.06.2017
6
25
Sangria Wine (Pharrell Williams x Camila Cabello)
Eintritt: 27.05.2018 | Peak: 92 | Wochen: 1
27.05.2018
92
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
In My Mind (Pharrell)
Eintritt: 06.08.2006 | Peak: 5 | Wochen: 8
06.08.2006
5
8
G I R L
Eintritt: 09.03.2014 | Peak: 1 | Wochen: 32
09.03.2014
1
32
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.45

71 BewertungenPharrell Williams feat. Jay-Z - Frontin'
23.08.2003 10:54
überhaupt nicht gut
26.08.2003 13:35
...siehe Beyonce feat. Jay-C - Crazy In Love und andere Möchtegern-HipHop-Songs

=>
http://www.hitparade.ch/showitem.asp?interpret=Beyonce+feat%2E+Jay%2DZ&titel=Crazy+In+Love&cat=s
26.08.2003 17:47
Der Song gefällt mir immer besser, das ist ganz feiner RnB. Pharrell ist eh DER Top Produzent zur Zeit, obwohl er nicht immer so oben ohne rumpiepsen müsste
27.08.2003 04:09
Als ich den Song mal in nicht ganz nüchternem Zustand im Nachtprogramm gehört habe, ist er mir sehr schräg reingekommen - der minimalistische Beat, die unglaublich hohe Fispelstimme - das hat aber durchaus seinen Reiz!
Allerdings muss der Song den Qualitätsbeweis noch in ungetrübtem Zustand meiner Wenigkeit erbringen ...
01.09.2003 20:10
Vergiß es.
09.09.2003 16:12
genial! der einzige song der ch-hitparade, der im moment auch auf rundfunk.fm gespielt wird!!! voller groove .... :-)
28.09.2003 20:39
nicht gut
20.10.2003 12:10
bleah
10.11.2003 20:37
Meine wöchentliche Unterstützung für den letzten der HitP!! :P
16.11.2003 17:43
GROOVT VOLL
COOLER FLOW
NACH EIN PAAR MAL HÖREN GEHTS VOLL REIN
ABER DIE STIMME VON PHARREL...................................ICH KRICH GLEICH NEN AUSSCHLAG
23.11.2003 22:16
...weniger...
06.01.2004 23:28
spitzenklasse
23.01.2004 12:31
Der wurde ja genauso wie Pharrell als Interpret wahnsinnig von Simon S. von der DRS 3-Hitparade gepusht. Allerdings fragte ich mich immer schon weshalb, denn der Song hat nichts, was einen Hit ausmachen könnte: keine gute Melodie, keinen Groove - und der Gesang taugt auch fast nichts.
08.05.2004 22:17
Es gibt sicher schlimmere Songs!
09.05.2004 12:53
gut
26.05.2004 18:59
Durchschnittsware
07.06.2004 02:06
SPITZE!
19.07.2004 19:14
not too bad
29.08.2004 14:55
voll geil!!! *LoL*
23.10.2004 14:11
soso lala
06.02.2005 20:20
Geht so
01.04.2005 10:26
groovy!!!
31.08.2005 12:30
genialer song
06.11.2005 16:15
nicht wirklich
01.12.2005 17:02
Hammer Song! Voll lässige Melodie. Mein Lieblingssong von
Pharrell ft. Jay-Z
16.12.2005 17:58
pharrell und jay-z... warum ist dann eine frau am plattencover?! irgendwas versteh ich da nicht ganz.
28.01.2006 21:03
is ganz okey
20.02.2006 22:33
Dieses Rumgepiepse nervt einfach nur...
21.02.2006 10:57
extrem geil!!
toller song, total pharrell-like, grandioser style, sehr hot und soft und auch dieses girl ist äusserst süss...

19.06.2006 21:35
het mi zum erschtemol uf e pharell ufmerksam gmacht!!!!


chillige song!!!
07.08.2006 18:27
dito Phil
11.02.2007 11:46
Extrem geiler Song von Pharrell - Mann der kann's aber. Singt verdammt gut.

Auch das Video ist schön anzuschauen (besonders wenn er sein Shirt wegglegt)
27.05.2007 15:56
horrable..
27.05.2007 15:59
ich bin mal gnädig und verpasse keine 1
21.07.2007 14:28
Pharrell du kannst es besser -_-'
27.08.2007 10:30
thats funky !
22.01.2008 03:07
Pharrell Williams soll bitte gehen... ganz weit weg. Ich hab' Schnauze voll.
30.01.2008 12:28
Ohne das Gefiepe von Pharrell wärs ne fette 3
30.01.2008 12:50
guter durschnitt.
19.02.2008 12:21
Das ist nichts! Die "Stimme" (haha) von diesem Pharrell ist zum kotzen, Jay-Z ebenfalls. Grottenschlecht.
19.02.2008 12:49
Keine Ahnung was da toll sein soll!
Äußerst merkwürdig und unique ... # 1 R&B, # 5 Pop in den USA, # 6 in GB im Jahr 2003.
sehr gut
▒ Slome en vervelende plaat van "Pharrell Williams & Jay-Z" uit begin juli 2003 (Holland) !!! In principe géén raak of smaak !!! (NL Top 40: 6 wk / # 24) ☺!!!
Gefällt mir überhaupt nicht
Wie der "rumfiept" der Pharrell... das erträgt doch kein Mensch!!
artige, smoothe R&B-Scheibe aus 2003 - 3.75...
Great song, I really liked it.
weniger
Pharrell should have done better, this was only average.
really great on first listen, then it just got annoying
I prefer Change Clothes.
Da kann ich mich gleich auch mit Rock your Body von Justin Timberlake foltern lassen...
Mijn beste gherkin, ik zal je uitleggen wat dit is. En alle andere mensen zonder verstand van muziek kunnen wat mij betreft prima aanschuiven. "Frontin'" was een single van Pharell met Jay-Z in de tijd dat Pharell groot was als deel van The Neptunes. Dit nummer is ook geproduceerd met Chad Hugo, maar Pharell neemt het zangwerk voor zijn rekening. Dat doet hij prima; zijn falsetto past perfect bij de lichte beat. Maar de kracht ligt wat mij betreft toch wel écht bij die beat; hoe simpel deze ook in elkaar zit, hij flowt wel. En past bij het thema - een meisje zeggen dat je haar graag wilt en dat je eerder maar stoer deed (frontin') voor je vrienden. Lief! Zelfs de line "I was gon' tear yo' ass up" klinkt lief. Of ja, eigenlijk is het allemaal ook best wel glad. Maar glad kan ook erg lekker zijn.

S.
average much
Okay track
eine sehr coole und chillige Nummer, die perfekt für den Sommer 2003 war,

allerdings kein grosser Erfolg trotz weltweitem Mtv support
...dieses Teil kann man wohl nur in bestimmten Momenten geniessen...
Das hat was, finde ich. Recht spezieller Song, den ich mir jetzt aber auch nicht ständig geben würde.
Geht so, gibts bessere R'n'bs
This is pretty cool in retrospect.
Only okay, don't really like Pharrell's vocals in this one.
Gut..
Zzzzzzz. 2.9.
Ok
5+ viel besser als "Happy".
...was soll diese Eunuchenstimme...
Coole Atmosphäre. Gefällt mir.
nooit wat aangevonden

Hart an der Schmerz Grenze...3,6*.
glatte 3

CDN: #15, 2003
USA: #5, 2003
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.