Home | Impressum | Kontakt
Login

R.E.M.
Shiny Happy People

Song
Jahr
1991
Musik/Text
Produzent
4.69
178 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 10 / Wochen: 25
AT
Peak: 14 / Wochen: 10
FR
Peak: 10 / Wochen: 15
NL
Peak: 13 / Wochen: 11
BE
Peak: 8 / Wochen: 11 (V)
SE
Peak: 14 / Wochen: 6
NO
Peak: 10 / Wochen: 1
AU
Peak: 19 / Wochen: 10
NZ
Peak: 29 / Wochen: 10
Tracks
Collectors' Edition – CD-Maxi
06.05.1991
Warner Bros. W0027CDX (Warner) [eu] / EAN 0093624007920
2
I Remember California (Live)
5:42
3
Get Up (Live)
3:16
4
Pop Song '89 (Live)
3:30
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:44New Hitbreaker 4/91S*R
71 094 7
Compilation
LP
1991
3:46Out Of TimeWarner Bros.
7599-26496-2
Album
CD
08.03.1991
3:45Shiny Happy People [Collectors' Edition]Warner Bros.
W0027CDX
Single
CD-Maxi
06.05.1991
3:43Shiny Happy PeopleWarner Bros.
W0027T
Single
12" Maxi
06.05.1991
3:43Shiny Happy PeopleWarner Bros.
5439-19307-7
Single
7" Single
03.09.1991
R.E.M.
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Losing My Religion
Eintritt: 13.10.1991 | Peak: 11 | Wochen: 9
13.10.1991
11
9
Drive
Eintritt: 25.10.1992 | Peak: 7 | Wochen: 19
25.10.1992
7
19
What's The Frequency, Kenneth?
Eintritt: 09.10.1994 | Peak: 22 | Wochen: 11
09.10.1994
22
11
E-Bow The Letter
Eintritt: 29.09.1996 | Peak: 22 | Wochen: 1
29.09.1996
22
1
Daysleeper
Eintritt: 15.11.1998 | Peak: 49 | Wochen: 2
15.11.1998
49
2
The Great Beyond
Eintritt: 12.03.2000 | Peak: 72 | Wochen: 7
12.03.2000
72
7
Imitation Of Life
Eintritt: 06.05.2001 | Peak: 27 | Wochen: 16
06.05.2001
27
16
Bad Day
Eintritt: 26.10.2003 | Peak: 39 | Wochen: 6
26.10.2003
39
6
Leaving New York
Eintritt: 10.10.2004 | Peak: 18 | Wochen: 11
10.10.2004
18
11
Supernatural Superserious
Eintritt: 24.02.2008 | Peak: 21 | Wochen: 17
24.02.2008
21
17
Until The Day Is Done
Eintritt: 13.04.2008 | Peak: 49 | Wochen: 2
13.04.2008
49
2
Oh My Heart
Eintritt: 20.03.2011 | Peak: 60 | Wochen: 2
20.03.2011
60
2
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Out Of Time
Eintritt: 07.04.1991 | Peak: 3 | Wochen: 50
07.04.1991
3
50
The Best Of R.E.M.
Eintritt: 03.11.1991 | Peak: 27 | Wochen: 4
03.11.1991
27
4
Automatic For The People
Eintritt: 11.10.1992 | Peak: 3 | Wochen: 37
11.10.1992
3
37
Monster
Eintritt: 02.10.1994 | Peak: 1 | Wochen: 31
02.10.1994
1
31
New Adventures In Hi-Fi
Eintritt: 22.09.1996 | Peak: 1 | Wochen: 13
22.09.1996
1
13
Up
Eintritt: 08.11.1998 | Peak: 7 | Wochen: 10
08.11.1998
7
10
Reveal
Eintritt: 27.05.2001 | Peak: 1 | Wochen: 20
27.05.2001
1
20
The Best Of R.E.M. In Time 1988-2003
Eintritt: 09.11.2003 | Peak: 1 | Wochen: 23
09.11.2003
1
23
Around The Sun
Eintritt: 17.10.2004 | Peak: 1 | Wochen: 24
17.10.2004
1
24
Live
Eintritt: 28.10.2007 | Peak: 16 | Wochen: 5
28.10.2007
16
5
Accelerate
Eintritt: 13.04.2008 | Peak: 1 | Wochen: 22
13.04.2008
1
22
Live At The Olympia In Dublin - 39 Songs
Eintritt: 08.11.2009 | Peak: 80 | Wochen: 1
08.11.2009
80
1
Collapse Into Now
Eintritt: 20.03.2011 | Peak: 1 | Wochen: 12
20.03.2011
1
12
Part Lies Part Heart Part Truth Part Garbage 1982-2011
Eintritt: 27.11.2011 | Peak: 17 | Wochen: 3
27.11.2011
17
3
Unplugged 1991 2001 - The Complete Sessions
Eintritt: 01.06.2014 | Peak: 56 | Wochen: 1
01.06.2014
56
1
The Best Of R.E.M. At The BBC
Eintritt: 28.10.2018 | Peak: 94 | Wochen: 1
28.10.2018
94
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.69

178 BewertungenR.E.M. - Shiny Happy People
14.12.2003 00:41
super
14.12.2003 01:19
...super...
14.12.2003 18:15
R.E.M. wie sie mir am besten gefallen
14.12.2003 18:33
mässiger Song, mehr sicher nicht...
14.12.2003 20:35
WARUM IST DIESER SONG NICHT AUF DER BEST OF????
14.12.2003 20:47
einer der ersten und besten songs der gruppe
15.12.2003 22:03
Klassiker von R.E.M.
17.12.2003 19:05
Was, dieser Song ist nicht auf ihrer "Best of" - dann kann es aber keine gute Scheibe sein - im Gegensatz zu dieser Single mit Guestvocalist Kate Pearson von den B 52's. Einer der fröhlichsten Songs der Band. Gut, aber bei weitem nicht ihr bester Song.
11.01.2004 00:22
Eine Gute song, aber nicht gut für den Best of..., aber est ist schade dass er nicht auf das Album steht.
19.01.2004 15:59
G-R_E-A_T
19.01.2004 21:57
stupid text
10.02.2004 05:41
Einer ihrer besten Songs!!!
21.02.2004 23:52
gefällt mir von denen mit am besten
27.02.2004 11:08
Supersüsses Lied, gefiehl mir schon damals sehr gut... Hört man heute leider viel zu selten. Denke, dies ist für einen Nicht-Fan von REM wie mich, ein sehr guter Song, gerade auch wegen der Mitwirkung der B52's die den Song veredeln. Verwunderlich das er nicht in den CH-Charts war. Weltweit ein Top-Hit: D 10, UK 6, USA 10.
01.03.2004 14:00
sehr gut
12.06.2004 21:04
Bei diesem Lied werde ich immer wieder happy.
12.06.2004 21:05
cool!
13.06.2004 15:46
seehr schön!
26.06.2004 19:35
ohhhhhhhh eifach super!!!!

i liaba das liad!!!
11.07.2004 22:44
absolute Klasse
16.07.2004 09:29
bringt gute laune!
22.07.2004 17:57
ganz ordentlich
10.08.2004 16:10
Fantastisch
14.08.2004 09:17
Sehr gut, abgerunde 5
18.08.2004 21:45
Die Interpretation bleibt jedem überlassen, auf jeden Fall ein gutes Stück Popgeschichte.
19.08.2004 23:29
spitze! da wird man gleich wieda fröhlich wenn man mal mies drauf ist
19.08.2004 23:34
furchtbar, die Stimme von ihr ist so nervig.
Sorry, habs jetzt voll verwechselt mit B52s, trotzdem schlechter REM Song
22.11.2004 14:22
Genial, ich kann auch nicht begreifen dass dieser Song nicht auf dem Best of ist
23.11.2004 09:19
Gefällt mir auch ganz gut!
28.11.2004 11:50
19.01.2005 10:59
Eine vo de beste songs
19.01.2005 11:00
sehr gut!
23.05.2005 13:50
good
07.07.2005 10:24
fährt ein
15.08.2005 22:46
Good one from REM...
15.08.2005 22:54
eines der eher schlechteren Lieder von R.E.M.
21.08.2005 11:25
just great!
31.10.2005 12:52
Heiteres Liedchen für zwischendurch.
31.10.2005 16:43
Der wohl stupideste R.E.M.-Song ever ... *g*
08.12.2005 18:09
Mega toll! happysound für happy people!
02.06.2006 14:38
▓ Deze plaat van "R.E.M." samen met de "B 52's" uit juni 1991 heeft me nooit geboeid en geïnteresseerd !!! Daarom heel krap 3 punten !!! "Shiny Happy People" stond veel te lang in de Nederlandse Top 40 (7 wk / # 10) !!! Gelukkig heeft "R.E.M." beter werk in huis !!!
02.06.2006 14:54
1991: oh Graus! (1 *); 2006: na ja... (3 *e). Macht nach Adam Riese 2*e.
02.06.2006 18:58
Wenn ich den hören muss, bin ich aber gar nicht happy.
17.06.2006 16:28
Auch hierzu wurde bereits alles gesagt! B-52s Sängerin macht ihn perfekt!
28.06.2006 12:42
gefällt mir ganz gut
28.06.2006 13:04
Wunderschöne positive Ausstrahlung, dieser Song. Katie Pearson gibt R.E.M. echt einen zusätzlichen Drive, und das softe Gitarrenriff kommt klasse. Einer der besten R.E.M.-Songs aller Zeiten.
18.09.2006 22:04
Best of R.E.M
18.09.2006 23:00
happy? nee
16.10.2006 11:17
super positive Ausstrahlung, macht Spaß
16.10.2006 14:20
4+
21.10.2006 19:17
Radio-Dudel-Pop vom Feinsten. Gefällt mir von der Band am Besten
21.10.2006 19:58
Habe ich ja vergessen - Finde diesen Song gut.
21.10.2006 20:13
Ein toller Song von R.E.M. Mit der Unterstützung von den B52's wird der Titel noch besser. Für eine Charts-Platzierung bei uns hat es leider nicht gereicht.
22.10.2006 01:04
Ein ganz guter Song von R.E.M. auf jeden Fall-doch sie hatten bessere! Dieser ist mir im Refrain zu sehr auf fröhlich gemacht und insgesamt zu austauschbar und radiotauglich für R.E.M.-Niveau
22.10.2006 11:03
einer der wohl größten happysongs die es gibt! hat mich damals - auch mit b-52's - extrem genervt - mag ich heute jedoch sehr gerne!
07.11.2006 21:00
Ein Unfall (zumindest für R.E.M.-Verhältnisse)
12.12.2006 08:41
gut, aber mir fast schon zu positiv
02.01.2007 18:11
Geht so.
25.03.2007 17:49
Ach ja, der Song mit der B-52's-Tante... kommen ja beide aus Athens, Georgia
25.03.2007 17:50
sehr gut
25.03.2007 19:12
Irgendwie zwischen einer guten 4 und einer schlechten 5. Net wirklich schlecht, aber lief zu oft im Radio und damals auch auf MTV. Hat sich totgedudelt. Ich gebe dennoch eine 5-.
26.03.2007 02:36
dito
07.04.2007 23:20
"Gold and silver shine
Shiny happy people holding hands
Shiny happy people laughing"

War lange Zeit mein Lieblingssong von R.E.M., bis dann Mitte der 90er Nightswimming kam. Heute betrachte ich diesen hypnotisierenden Upbeat-Meilenstein jedoch als das wichtigste Werk von R.E.M. – denn für ein strahlendes herzliches, Lächeln voller Offenheit ist kein Mensch zu schlecht, zu hässlich oder zu unsympathisch. Gibt mir ein ganz aufgekratztes Gefühl und ich werde regelrecht jumpy dadurch.
War Ende der 90er einen Spätsommer lang auch eine Hymne von mir und meinen besten Freunden, als wir damals fast jedes Wochenende vor den Toren des Wasenwalds grillen waren. Ich erinnere mich noch so gut daran, wie wir, während dieser Song jeden Samstag-Sonnenuntergang ca. 5x hintereinander aus einer Boombox mit furchtbar schlechter Soundqualität, die in der Grillhütte platziert war lautstark auf die Wiese davor herausschallte, wo wir Blumen pflückten, herumtollten und und uns in den Armen lagen *seufz*. Eine Freundin brachte es dann damals auf den Punkt: "Ein perfekter Song für perfekte Menschen wie uns." Und während wir die Knoten von den Pullis, die um unsere Schultern lagen lösten, weil es langsam kühl wurde, dachten alle dasselbe – "ja, wir schon etwas ganz besonderes, die Creme de la Creme."
Neben dieser wunderbar verspielten Häschen-Melodie ist es natürlich auch noch Michael Stipes Stimme die mir so viel hier gibt, der beste Sänger der letzten Dekaden, Wahnsinn, was er an Emotionen ausdrücken kann. Kate Pierson mag ich den B52 sonst überhaupt nicht, aber hier passt ihr Organ vollkommen, sweeeeet!
Bei den Kritikern kam diese Höchstleistung nicht so gut an wie bei mir: Taucht regelmässigen in Listen auf, die so "tolle" Namen tragen wie: "Die 111 grössten Weicheier-Songs" oder "Die 50 schrecklichsten Songs von grossartigen Künstlern". Ich weiss noch, wie die Radios Anfang der 90er immer nur 2 Songs von ihnen spielten: Diesen hier und "Losing My Religion". Der letztere wird hochgelobt, SHP denunziert, für mich nicht nachvollziehbar, ich sehe es eher vice versa.
So, everybody smiiiiile, wenn ihr tot seid, könnt ihr es nicht mehr!
08.04.2007 21:11
Auch wenn R.E.M. selbst (und anscheinend auch viele Fans) dieses Lied nicht mögen, ich liebe es dafür umso mehr. Natürlich klingt es ungewohnt fröhlich, hat aber eine so sonnige und sehnsüchtige Stimmung und kommt lässig daher. Für mich ein Highlight dieses grossartigen Albums.
23.05.2007 14:50
Starker Song, der durch die Gastsängerin veredelt wird.
23.05.2007 15:01
langweilig
13.07.2007 20:05
Naja der Titel sagt alles: shiny und happy!
24.07.2007 13:14
Geht gerade noch so.
02.08.2007 09:18
Klasse! Habe das launige Video schmerzlich auf der ansonsten hervorragenden "In View" Best-of-DVD vermisst.
06.08.2007 00:01
Das war sozusagen ein Eigentor. Ja, genau das wars!
31.08.2007 22:06
etwas abgenudelt
10.09.2007 20:41
Klasse Song, der mich immer wieder happy stimmen kann. Zudem eine unglaublich erotische Kate Pierson in dem Video :)
23.10.2007 09:28
R.E.M. selbst hassen diesen Song, ich finde ihn sehr gut!
23.10.2007 09:31
mir geht er etwas zu stark auf die nerven.. da kann ich sogar verstehen, dass R.E.M. diesen Song selber nicht mögen.. hehe.. mir geht der Refrain so was von aufn Sack.. aber is ja bekanntlich geschmackssache.. :-))
23.10.2007 09:36
Leider dank österreichischer Privatradiosender zu oft gehört.
23.10.2007 16:54
gefällt mir ziemlich gut!
20.11.2007 21:54
ok
23.11.2007 18:34
Recht gut.
12.12.2007 01:21
Der Song macht irgendwie Spass
06.01.2008 08:25
guter Song, Frauenstimme erinnert ein bisschen an B52.
09.01.2008 15:16
Schönes Intro, guter schneller Song, der spaß macht
10.05.2008 16:12
Feel good shiny, happy song
16.05.2008 13:17
Naja, etwas zu sehr auf "Gute Laune" ausgerichtet. Aber ok.
12.06.2008 10:12
Hat mir sehr gut gefallen.
22.06.2008 10:10
Das ist doch Kindergarten-Kram.
typisch guter Radiosong
Gute Laune Song und einer der besten REM Songs! 5/6
Ein eher fröhlicherer Song, mit Kate Pearson als Gastsängerin. Die langsamen Bridges geben dem Song noch ein interessantes Element dazu.
Okay...
Gut
Noch ein R.E.M.-Song, den ich mag - nicht nur dank Kate Pierson. Wunderbare Melodie.
Ganz schwach!
Gute-Laune-Song, passend, wenn man miese Laune hat:-)
Uitstekende plaat van de heren van R.E.M. Lekker vrolijk!
BAM!!!!! Ik geef 5 sterren aan deze vrolijke plaat van R.E.M.. De reden waarom dit nummer op geen enkele verzamelaar van R.E.M. te vinden is, is omdat de band het nummer zelf haat. Ze weigeren het ook te spelen live. Ik heb het nummer daarom mar van Limewire gehaald en nu kan ik er zelf toch van genieten...en het kost me geen cent!!!!
so, der 100. kommt von mir - super song
5++
In Ordnung, ich mag andere Songs von R.E.M. lieber.
....sehr gut....
sehr einfach gestrickter Song mit dem gewissen Etwas. Geht absolut ins Ohr und hat hohen Wiedererkennungsfaktor. Sehr gut !!!
Gut.

CDN: #3, 1991
USA: #10, 1991
auch ein sehr schöner song von REM
Die Band mag das Lied ja bekanntlich nicht, es war ja nicht einmal auf dem Greatest-Hits-Album enthalten. Ich kann mich nicht so ganz entscheiden -- irgendiwe ist es nicht schlecht, irgendwie nervt es aber auch.
Naja, kann man hören. Der perfekte Radio-Song. Dann stösst er aber auch schon bald an seine Kapazitätsgrenzen. Vier plus.
geht in Ordnung, natürlich sehr radiomäßig und fast schon übertrieben fröhlich. 4*
gefällt mir sehr gut
einer der wenigen Songs dieser Langweiler-Band, welcher mir sehr gut gefällt - super eingängiger und fröhlicher Poptitel - 5*...
Not a great song by the band. UK#6 and Ireland#2.
gut
Ein sehr schöner Ohrwurm aus den 90ern.
Chanson culte du groupe américain R.E.M. ! 5*
Likeable tune with a strong little riff and some nice melodies. Don't really like the main hook, but most things around that are good. The video is hilarious though. Michael Stipe looks so happy that it's hilarious, but on the other hand, Peter Buck is so miserable that it's hilarious.
herzerfrischend
Awesome song.
Da singt alles aus Athens, Georgia mit. :-))
.
OK, but far from the best from R.E.M.
A bit bland, not really shiny, but not a bad effort.
solid track, but i have a problem with this band; except Everybody Hurts all of their songs sound pretty much alike
It's good but gets a little annoying after a while.
sehr gut
Musikalisch ist dieser Song schon sehr einfach gestrickt und ich stehe ja ehrlich gesagt eher auf Melancholie. Aber für die positive Message, für die "Shiny Happy People" steht, gebe ich gerne 5*.
Wunderbarer Titel. Kate Pierson als Gast-Vokalistin veredelt ihn noch. Tolle Eröffnung der LP-B-Seite, auch "Memory Side" genannt.
Für viele Hardcore R.E.M. Fans der meistgehasste Song
der Truppe (weil für ihren Geschmack viel zu "poppig"
geraten)....ich hab jetzt ehrlich gesagt auch überhaupt
kein Problem mit dem.

Knappe 5.
supergut
nice
5+
gut
einer der hochwertigsten sommerhits überhaupt

ich errinere mich noch gerne an den sommer 1991 wo der song oft auf mtv gespielt wurde

damals unterhielten sich meine eltern über die band als sie das video sahen und meinten, dass die band keine zukunft hätte und dass sie eine billige band seien
... sehr schön ...
Nice
Goed.
Zelf schijnen ze er een enorme hekel aan te hebben, maar deze vrolijke, zonnige single uit 1991 valt toch echt niet te versmaden. De bijdrage van de zangeres van de B52's maakt dit tot een supervrolijk nummer met ook nog een bijzondere clip. Bereikte nummer 6 in Engeland.
Nummer dat nog meer happy people oplevert.
Gut!
Gut
süsses liedchen :-)
lekker nummer van de formatie REM, niet zo goed als hun 2 andere dikke hits, maar toch een voldoende
Überdurchschnittlich
so ein song vergisst man wohl nie mehr - gut so, sehr gelungen
Good track. Their best.
Kann man getrost als einen der Klassiker der Band bezeichnen. Bewegt sich ganz klar auf einem respektablen Level.
5 stars
Shiny shiny
Good!
Catchy as anything.
Super titre.
Toll! So schön fröhlich!
Beschwingter Ohrwurm. Das richtige, um trotz Montagmorgen gute Laune zu kriegen.
R.E.M. war mir nie so bekannt, muß aber sagen, die Jungs ham´s gut drauf!
Happy Song for happy People
Schöner, gutgelaunter Kontrast zum nachdenklichen "Losing My Religion".
Einer der wunderbarsten Radiosongs ever, R.E.M. halt.
..ziemlich gut..
Guter Song - darf man nur nicht zu oft hören!
bonne chanson !!!
Also i like it, macht Fun und gute Laune! IRL #2, IT #12
This was made by the same band that made "Losing My Religion". This. This piece of garbage.

Definitely the worst thing R.E.M. has done by far.

...gut...
Geht so. Wurde seinerzeit natürlich viel im Radio gespielt.
Dieser Happysound ist nichts für mich.
Hier finde ich den Tempowechsel unpassend.
Die Gruppe kommt mir selten unter die Ohren. "Shiny Happy People" ist ein Grund. Die Gitarrenlinie im Refrain macht in der Tat happy. Ach großartig der Tempowechsel, wenn dieser erhabene Streicherteppich einsetzt. 5+
Sicherlich ein Favourite auf Kindergeburtstagen ... und jetzt alle nochmal ...
War nach "Losing My Religion" ab Ende Jul 91 mit # 10 bereits ihr zweiter US-Top10-Hit aus "Out Of Time". Dieser wunderbare Ohrwurm rutschte im Sommer 91 auch für eine Woche in die deutschen Top10.
Ich war nie ein Fan von denen, aber diese Nummer ist relativ ordentliches Handwerk für das Formatradio. Nicht mehr, jedoch auch nicht weniger. Wir geben drei Sterne her.
I've always thought this was supposed to be ironic, but I think that's mainly because as a young person I only really knew this one and Everybody Hurts which are pretty much polar opposites. I like this though.
Einer der populärsten, allerdings auch einer der unbeliebtesten R.E.M.-Songs. Ich allerdings mag ihn.
Kate Pearson von den B 52's tut dem Song gut. *5-
Das Video wirkt als wäre die ganze Welt eingeraucht :D Der Song passt gut dazu. Schwungvoll und melodisch - noch aus der Phase bevor R.E.M. nur noch Songs machten die einen in den Tiefschlaf versetzten
This song gets a bit of a bad rap from some R.E.M. fans, including R.E.M. themselves, who have expressed their dislike for this song on a few occasions. It's also notably absent from the "In Time" compilation (along with "Drive" and "Bang and Blame" for unknown reason) which was the primary product of R.E.M. music for most of my upbringing. From what I've gathered it's basically regarded as one of those "bad songs from great artists" in the vein of "I Just Called To Say I Love You" or "Kokomo" and even appeared in a "Worst Songs Ever" list from Blender back in the day (who's music journalism was a pretty mixed bag to say the least).

But is it really that bad? Well the way the opening section throws itself back into the song as a bridge with zero attempts at a transition unfortunately ranks as one of the laziest bridges I've came across in a pop song (and that's saying a lot). But other parts are actually really enjoyable, being the sunny opening riff, the pretty chord changes in the pre-chorus and of course the very charming chorus helped by the presence of Kate Piersen of the B-52's (seriously, more things should sound like or involve members of B-52's, except maybe for Flintstones movies :P). It uses the classic R.E.M. technique of extending melody lines to different vocals and creating those polyphonic vocal arrangements they are so good at, starting from Mike Mills before passing to Piersen and then Michael Stipe. The lyrics are undeniably very infantile and silly, but the context they're in makes them more palatable than Stipe fears. And of course the video is hilarious for reasons Jinx's has pointed out above.
Sehr schöner „Gute-Laune-Song“.
Macht mehr oder weniger Happy aber war nie mein Lieblingssong von denen.
Ein relaxtes Lied mit fröhlicher Melodie. Immer nett für zwischendurch mal.
nettes Liedchen.
Hat mich nie gepackt.
Dito Eva-Ulrike, Chuck_P und Da_Hooli!
Ik vond dit plaatje niet echt indrukwekkend
Ganz okay, auch wenn ich R.E.M. nicht so besonders mag.