Home | Impressum | Kontakt
Login

R.E.M.
ÜBerlin

Song
Jahr
2011
Musik/Text
Produzent
4.21
38 Bewertungen
Weltweit
BE
Tip (V)
Tip (W)
Tracks
CD-Single
24.01.2011
Warner Bros. - (Warner)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:14ÜBerlin [Promo]Warner Bros.
-
Single
CD-Single
24.01.2011
4:14Collapse Into NowWarner Bros.
9362495893
Album
CD
04.03.2011
4:14Part Lies Part Heart Part Truth Part Garbage 1982-2011Warner Bros.
9362-49534-5
Album
CD
11.11.2011
4:14Original Album SeriesRhino
8122796833
Album
CD
01.02.2013
R.E.M.
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Losing My Religion
Eintritt: 13.10.1991 | Peak: 11 | Wochen: 9
13.10.1991
11
9
Drive
Eintritt: 25.10.1992 | Peak: 7 | Wochen: 19
25.10.1992
7
19
What's The Frequency, Kenneth?
Eintritt: 09.10.1994 | Peak: 22 | Wochen: 11
09.10.1994
22
11
E-Bow The Letter
Eintritt: 29.09.1996 | Peak: 22 | Wochen: 1
29.09.1996
22
1
Daysleeper
Eintritt: 15.11.1998 | Peak: 49 | Wochen: 2
15.11.1998
49
2
The Great Beyond
Eintritt: 12.03.2000 | Peak: 72 | Wochen: 7
12.03.2000
72
7
Imitation Of Life
Eintritt: 06.05.2001 | Peak: 27 | Wochen: 16
06.05.2001
27
16
Bad Day
Eintritt: 26.10.2003 | Peak: 39 | Wochen: 6
26.10.2003
39
6
Leaving New York
Eintritt: 10.10.2004 | Peak: 18 | Wochen: 11
10.10.2004
18
11
Supernatural Superserious
Eintritt: 24.02.2008 | Peak: 21 | Wochen: 17
24.02.2008
21
17
Until The Day Is Done
Eintritt: 13.04.2008 | Peak: 49 | Wochen: 2
13.04.2008
49
2
Oh My Heart
Eintritt: 20.03.2011 | Peak: 60 | Wochen: 2
20.03.2011
60
2
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Out Of Time
Eintritt: 07.04.1991 | Peak: 3 | Wochen: 50
07.04.1991
3
50
The Best Of R.E.M.
Eintritt: 03.11.1991 | Peak: 27 | Wochen: 4
03.11.1991
27
4
Automatic For The People
Eintritt: 11.10.1992 | Peak: 3 | Wochen: 37
11.10.1992
3
37
Monster
Eintritt: 02.10.1994 | Peak: 1 | Wochen: 31
02.10.1994
1
31
New Adventures In Hi-Fi
Eintritt: 22.09.1996 | Peak: 1 | Wochen: 13
22.09.1996
1
13
Up
Eintritt: 08.11.1998 | Peak: 7 | Wochen: 10
08.11.1998
7
10
Reveal
Eintritt: 27.05.2001 | Peak: 1 | Wochen: 20
27.05.2001
1
20
The Best Of R.E.M. In Time 1988-2003
Eintritt: 09.11.2003 | Peak: 1 | Wochen: 23
09.11.2003
1
23
Around The Sun
Eintritt: 17.10.2004 | Peak: 1 | Wochen: 24
17.10.2004
1
24
Live
Eintritt: 28.10.2007 | Peak: 16 | Wochen: 5
28.10.2007
16
5
Accelerate
Eintritt: 13.04.2008 | Peak: 1 | Wochen: 22
13.04.2008
1
22
Live At The Olympia In Dublin - 39 Songs
Eintritt: 08.11.2009 | Peak: 80 | Wochen: 1
08.11.2009
80
1
Collapse Into Now
Eintritt: 20.03.2011 | Peak: 1 | Wochen: 12
20.03.2011
1
12
Part Lies Part Heart Part Truth Part Garbage 1982-2011
Eintritt: 27.11.2011 | Peak: 17 | Wochen: 3
27.11.2011
17
3
Unplugged 1991 2001 - The Complete Sessions
Eintritt: 01.06.2014 | Peak: 56 | Wochen: 1
01.06.2014
56
1
The Best Of R.E.M. At The BBC
Eintritt: 28.10.2018 | Peak: 94 | Wochen: 1
28.10.2018
94
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.21

38 BewertungenR.E.M. - ÜBerlin
Michael Stipe jagt der Berliner U-Bahn hinterher - wär er doch mal lieber S-Bahn gefahren - na ja - zur Zeit auch keine gute Idee - egal - schöner Mittempo-Song der melancholischen Art - Tagtraum auf einem Stern ... noch 5 Stationen ... alle aussteigen!

http://bcove.me/nfriwf5e
he he eindelijk weer eens nieuw werk van R.E.M.!!! We hebben er 3 jaar op moeten wachten, maar het is wel weer de moeite waard. 4 sterren waard!!!
Ze zijn terug en ze gaan weer scoren, hopelijk toch.
Song aus dem kommenden Album Collapse Into Now (erscheint am 7. März 2011) – solide Nummer wie man es von der Band kennt – 4*...
R.E.M. blijft goed
R.E.M. lekt tegenwoordig bijna al zijn nieuwe platen op het net, maar daar maal ik niet om. Integendeel: goe bezig, mannen!
Berlin hat ja schon viele Künstler inspiriert. Besonders inspiriert klingt dieses Lied aber nicht, eher wie 'Reveal' in seinen besten Momenten. Kein Übersong, Routine auf ansprechendem Niveau.
klinkt bijzonder goed, dit nieuw werk van REM . goed dat ze terug zijn
verzichtbar
Klingt gut...R.E.M-typisch halt.

Da muss man nicht mehr viel sagen.... die Stimme, die Gitarren - die Melodieführung...alles ist bereits sehr vertraut.
2**
Wunderschöner, melancholischer Song mittleren Tempos, schon fast wie zu "Out Of Time"/"Automatic For The People"-Zeiten. Finde ich sehr gut. 5* mit Tendenz nach oben.
Finde ich sehr schön, besser auf jeden Fall noch als die Lead Single 'Oh My Heart'. 6
Ok track, quite boring in some parts though.
Nice.
cool
der Song ist schön geworden, und ja, er klingt typisch REM.
Abgesehen von dem skurrilen Titel bleibt hier nicht viel hängen. Ist aber trotzdem schön, auch wenn der Vergleich mit den teils genialen Songs aus REVEAL oder ATS nicht angebracht ist.
Wie so oft von ihnen gewohnt einfach langweilig...

2*
1000 mal dagewesen jedoch der beste song des neuen albums
Eher schlicht und langweilig
I quite enjoyed this track. 4.5
Ein bisschen hektisch wie in der U-Bahn. Kann mich nicht so recht überzeugen.
Finde ich sehr dezent, aber gut.
boring. the lead singer sounds really different.
Schöne nette Nummer.
Die melodiöseren R.E.M.-songs bringen Michaels stimme am besten zur Geltung.
Jetzt fehlt nur noch eine hookline, ein schöner Refrain.
...irgendwie schon mal gehört - bei R.E.M. selbst...
Jetzt, wo sie sich ja getrennt haben, kann man ja mal einen kleinen Moment wehmütig werden. Hier ist der passende Song dazu. Ganz wie "Losing My Religion" hat der Song eine wunderschön melancholische Melodie und das Akustikgitarrenarrangement erinnert ebenfalls daran.
Michael Stipe denkt an die Vergangenheit zurück. Viele große Rockstars haben sich in Krisenzeiten nach Berlin geflüchtet. Michael nahm sich ebenfalls eine Wohnung dort und fuhr mit der U-Bahn durch die Stadt. Ein großer Teil des Albums wurde in Berlin aufgenommen. Scheint sich gelohnt zu haben.
Da klingt noch einmal viel Gutes auf.
Great track, it has a classic R.E.M. Feel to it in my mind and I love that. Excellent lyrics and a great melody.
nett
One of their last great singles.
könnte auch Madrid oder Montevideo sein - geht ok, aber kein Highlight
Michael Stipe gesanglich noch immer auf der Höhe seiner
Aufgabe....

Ganz knappe 5.

(4.75)
Noch einer der besten Songs auf "Collapse into now". Auch bei mir knappe 5*.

****
gut
Track 3 auf "Collapse Into Now" kommt schon weit gemütlicher daher als 1 und 2. Ein beinahe zu harter Übergang. Und die in Track 1 und 2 herrschenden Klänge, die ein wenig den Stil des Albums vorhersehen lassen, schimmern erst in der zweiten Songhälfte dezent durch.
(Wenn man dann allerdings beim nächsten Song angekommen ist, merkt man dass Überlin durchaus die Funktion eines Übergangssongs erfüllt)