Home | Impressum | Kontakt
Login

Redd feat. Akon & Snoop Dogg
I'm Day Dreaming

Song
Jahr
2011
Musik/Text
3.06
33 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
18.12.2011 (Rang 60)
Zuletzt
18.03.2012 (Rang 51)
Peak
29 (1 Woche)
Anzahl Wochen
4
8301 (203 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 29 / Wochen: 4
DE
Peak: 53 / Wochen: 13
AT
Peak: 41 / Wochen: 3
BE
Tip (V)
Tracks
Promo – CD-Maxi
26.12.2011
Mostiko 23 23698-0 (CNR) [be] / EAN 8714221061734
1
I'm Day Dreaming (David May Mix)
3:59
2
I'm Day Dreaming (DJ Rebel Radio Edit)
4:00
3
I'm Day Dreaming (David May Extended Mix)
4:46
4
I'm Day Dreaming (DJ Rebel Remix)
5:29
5
I'm Day Dreaming (Mad Mark Remix)
6:23
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:28Kontor - Top Of The Clubs Volume 53Kontor
1061483KON
Compilation
CD
02.12.2011
3:56Megahits 2012 - Die ErstePolystar
06007 5337250
Compilation
CD
23.12.2011
David May Mix3:59I'm Day Dreaming [Promo]Mostiko
23 23698-0
Single
CD-Maxi
26.12.2011
DJ Rebel Radio Edit4:00I'm Day Dreaming [Promo]Mostiko
23 23698-0
Single
CD-Maxi
26.12.2011
David May Extended Mix4:46I'm Day Dreaming [Promo]Mostiko
23 23698-0
Single
CD-Maxi
26.12.2011
Akon
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Locked Up
Eintritt: 13.02.2005 | Peak: 19 | Wochen: 19
13.02.2005
19
19
Lonely
Eintritt: 15.05.2005 | Peak: 1 | Wochen: 25
15.05.2005
1
25
Belly Dancer (Bananza)
Eintritt: 11.09.2005 | Peak: 40 | Wochen: 15
11.09.2005
40
15
Smack That (Akon feat. Eminem)
Eintritt: 19.11.2006 | Peak: 3 | Wochen: 28
19.11.2006
3
28
I Wanna Love You (Akon feat. Snoop Dogg)
Eintritt: 04.02.2007 | Peak: 16 | Wochen: 18
04.02.2007
16
18
The Sweet Escape (Gwen Stefani feat. Akon)
Eintritt: 25.02.2007 | Peak: 10 | Wochen: 37
25.02.2007
10
37
Don't Matter
Eintritt: 20.05.2007 | Peak: 19 | Wochen: 21
20.05.2007
19
21
Sorry, Blame It On Me
Eintritt: 30.09.2007 | Peak: 46 | Wochen: 8
30.09.2007
46
8
Sweetest Girl Dollar Bill (Wyclef Jean feat. Akon & Lil Wayne and intr. Niia)
Eintritt: 02.12.2007 | Peak: 51 | Wochen: 4
02.12.2007
51
4
Dangerous (Kardinal Offishall feat. Akon)
Eintritt: 15.06.2008 | Peak: 44 | Wochen: 28
15.06.2008
44
28
Right Now (Na Na Na)
Eintritt: 16.11.2008 | Peak: 15 | Wochen: 27
16.11.2008
15
27
Beautiful (Akon feat. Kardinal Offishall & Colby O'Donis)
Eintritt: 12.04.2009 | Peak: 34 | Wochen: 26
12.04.2009
34
26
Just Go (Lionel Richie feat. Akon)
Eintritt: 19.04.2009 | Peak: 75 | Wochen: 1
19.04.2009
75
1
Sexy Bitch (David Guetta feat. Akon)
Eintritt: 09.08.2009 | Peak: 2 | Wochen: 77
09.08.2009
2
77
Shut It Down (Pitbull feat. Akon)
Eintritt: 07.03.2010 | Peak: 41 | Wochen: 8
07.03.2010
41
8
Oh Africa (Akon feat. Keri Hilson)
Eintritt: 27.06.2010 | Peak: 52 | Wochen: 2
27.06.2010
52
2
Hold My Hand (Michael Jackson with Akon)
Eintritt: 19.12.2010 | Peak: 9 | Wochen: 11
19.12.2010
9
11
Kush (Dr. Dre feat. Snoop Dogg and Akon)
Eintritt: 26.12.2010 | Peak: 59 | Wochen: 6
26.12.2010
59
6
I'm Day Dreaming (Redd feat. Akon & Snoop Dogg)
Eintritt: 18.12.2011 | Peak: 29 | Wochen: 4
18.12.2011
29
4
Play Hard (David Guetta feat. Ne-Yo & Akon)
Eintritt: 23.09.2012 | Peak: 3 | Wochen: 35
23.09.2012
3
35
Holiday (DJ Antoine feat. Akon)
Eintritt: 12.07.2015 | Peak: 8 | Wochen: 13
12.07.2015
8
13
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Trouble
Eintritt: 13.03.2005 | Peak: 31 | Wochen: 21
13.03.2005
31
21
Konvicted
Eintritt: 03.12.2006 | Peak: 23 | Wochen: 26
03.12.2006
23
26
Freedom
Eintritt: 14.12.2008 | Peak: 22 | Wochen: 28
14.12.2008
22
28
Snoop Dogg
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
What's My Name? (Snoop Doggy Dogg)
Eintritt: 06.02.1994 | Peak: 21 | Wochen: 11
06.02.1994
21
11
The Next Episode (Dr. Dre feat. Snoop Dogg)
Eintritt: 16.07.2000 | Peak: 34 | Wochen: 19
16.07.2000
34
19
Lay Low (Snoop Dogg feat. Master P, Nate Dogg, Butch Cassidy and The Eastsidaz)
Eintritt: 27.05.2001 | Peak: 48 | Wochen: 8
27.05.2001
48
8
Undercova Funk (Give Up The Funk) (Snoop Dogg feat. Mr. Kane, Bootsy Collins, Quaze & Fred Wesley)
Eintritt: 22.09.2002 | Peak: 77 | Wochen: 4
22.09.2002
77
4
Beautiful (Snoop Dogg feat. Pharrell, Uncle Charlie Wilson)
Eintritt: 06.04.2003 | Peak: 19 | Wochen: 24
06.04.2003
19
24
Holidae In (Chingy feat. Ludacris & Snoop Dogg)
Eintritt: 22.02.2004 | Peak: 43 | Wochen: 4
22.02.2004
43
4
Drop It Like It's Hot (Snoop Dogg feat. Pharrell)
Eintritt: 12.12.2004 | Peak: 3 | Wochen: 25
12.12.2004
3
25
Let's Get Blown (Snoop Dogg feat. Pharrell)
Eintritt: 03.04.2005 | Peak: 22 | Wochen: 11
03.04.2005
22
11
Signs (Snoop Dogg feat. Charlie Wilson and Justin Timberlake)
Eintritt: 15.05.2005 | Peak: 5 | Wochen: 17
15.05.2005
5
17
Ups & Downs
Eintritt: 28.08.2005 | Peak: 46 | Wochen: 11
28.08.2005
46
11
Say Somethin' (Mariah Carey feat. Snoop Dogg)
Eintritt: 18.06.2006 | Peak: 55 | Wochen: 6
18.06.2006
55
6
Buttons (The Pussycat Dolls feat. Snoop Dogg)
Eintritt: 13.08.2006 | Peak: 3 | Wochen: 39
13.08.2006
3
39
Gangsta Walk (Coolio feat. Snoop Dogg)
Eintritt: 20.08.2006 | Peak: 56 | Wochen: 3
20.08.2006
56
3
That's That (Snoop Dogg feat. R. Kelly)
Eintritt: 24.12.2006 | Peak: 37 | Wochen: 9
24.12.2006
37
9
I Wanna Love You (Akon feat. Snoop Dogg)
Eintritt: 04.02.2007 | Peak: 16 | Wochen: 18
04.02.2007
16
18
Sensual Seduction
Eintritt: 16.03.2008 | Peak: 22 | Wochen: 10
16.03.2008
22
10
California Gurls (Katy Perry feat. Snoop Dogg)
Eintritt: 06.06.2010 | Peak: 4 | Wochen: 30
06.06.2010
4
30
Kush (Dr. Dre feat. Snoop Dogg and Akon)
Eintritt: 26.12.2010 | Peak: 59 | Wochen: 6
26.12.2010
59
6
Sweat (Snoop Dogg vs. David Guetta)
Eintritt: 27.03.2011 | Peak: 2 | Wochen: 41
27.03.2011
2
41
Young, Wild & Free (Snoop Dogg & Wiz Khalifa feat. Bruno Mars)
Eintritt: 20.11.2011 | Peak: 6 | Wochen: 36
20.11.2011
6
36
I'm Day Dreaming (Redd feat. Akon & Snoop Dogg)
Eintritt: 18.12.2011 | Peak: 29 | Wochen: 4
18.12.2011
29
4
Smoke The Weed (Snoop Lion feat. Collie Buddz)
Eintritt: 05.05.2013 | Peak: 60 | Wochen: 1
05.05.2013
60
1
Wiggle (Jason Derulo feat. Snoop Dogg)
Eintritt: 25.05.2014 | Peak: 8 | Wochen: 25
25.05.2014
8
25
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Doggystyle (Snoop Doggy Dogg)
Eintritt: 23.01.1994 | Peak: 24 | Wochen: 11
23.01.1994
24
11
Tha Doggfather (Snoop Doggy Dogg)
Eintritt: 15.12.1996 | Peak: 41 | Wochen: 9
15.12.1996
41
9
Da Game Is To Be Sold, Not To Be Told
Eintritt: 06.09.1998 | Peak: 50 | Wochen: 1
06.09.1998
50
1
Tha Last Meal
Eintritt: 14.01.2001 | Peak: 81 | Wochen: 5
14.01.2001
81
5
Death Row's Greatest Hits (Snoop Doggy Dogg)
Eintritt: 04.11.2001 | Peak: 80 | Wochen: 3
04.11.2001
80
3
Presents The Doggy Style All Stars
Eintritt: 25.08.2002 | Peak: 72 | Wochen: 1
25.08.2002
72
1
Paid Tha Cost To Be Da Bo$$
Eintritt: 08.12.2002 | Peak: 48 | Wochen: 15
08.12.2002
48
15
R&G (Rhythm & Gangsta) - The Masterpiece
Eintritt: 28.11.2004 | Peak: 13 | Wochen: 31
28.11.2004
13
31
Dogg Pound Mix
Eintritt: 20.02.2005 | Peak: 81 | Wochen: 2
20.02.2005
81
2
The Best Of Snoop Dogg
Eintritt: 16.10.2005 | Peak: 100 | Wochen: 1
16.10.2005
100
1
Tha Blue Carpet Treatment
Eintritt: 03.12.2006 | Peak: 12 | Wochen: 11
03.12.2006
12
11
Ego Trippin'
Eintritt: 23.03.2008 | Peak: 9 | Wochen: 9
23.03.2008
9
9
Malice N Wonderland
Eintritt: 20.12.2009 | Peak: 74 | Wochen: 2
20.12.2009
74
2
Doggumentary
Eintritt: 01.05.2011 | Peak: 16 | Wochen: 8
01.05.2011
16
8
Reincarnated (Snoop Lion)
Eintritt: 05.05.2013 | Peak: 13 | Wochen: 6
05.05.2013
13
6
Bush
Eintritt: 17.05.2015 | Peak: 15 | Wochen: 4
17.05.2015
15
4
Coolaid
Eintritt: 10.07.2016 | Peak: 19 | Wochen: 3
10.07.2016
19
3
Neva Left
Eintritt: 28.05.2017 | Peak: 19 | Wochen: 2
28.05.2017
19
2
I Wanna Thank Me
Eintritt: 25.08.2019 | Peak: 23 | Wochen: 2
25.08.2019
23
2
Redd
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
I'm Day Dreaming (Redd feat. Akon & Snoop Dogg)
Eintritt: 18.12.2011 | Peak: 29 | Wochen: 4
18.12.2011
29
4
Bedroom (Redd feat. Qwote & Pitbull)
Eintritt: 01.04.2012 | Peak: 41 | Wochen: 1
01.04.2012
41
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.06

33 BewertungenRedd feat. Akon & Snoop Dogg - I'm Day Dreaming
R.I.O. und die Folgen - zu hören auf diesem Flat-Rate-Party-Club-Sound der flachen Art.
08/15-Irgendwas, klare 3*.
Völlig uninteressanter und überproduzierter Standardkram.
berechnend und relativ billig. trotzdem catchy, hook bleibt im gehörgang. mit garantie ein hit.
Die billige Mucke zieht wohl immer noch, erst recht, wenn nun die Schihütten wieder offen haben :-(
Bon faut l'avouer, ce titre est une vraie bombe, même si niveau qualité c'est en-dessous du zéro absolu.
Stück erfreut die Besucher von Grossraumdiscos – schwach – 2*…

steigt diese Woche auf #74 der DDP ein…
Schrott
Auch hier: nichts neues im House-halt. Der Song ist nicht schlechter als das meiste bisher dagewesene - aber langsam scheint dieser Style wirklich auch dem treusten Fan verleidet zu sein.
Typischer Club-Sound 2011 und völlig okay wenn's der DJ dann mal auflegt! 4*
Auch hier gilt: Die Durchschnittliche Bewertung wird noch noch niedriger werden.
Blubbblubbblubb - vote only
naja
...für jeden der Interpreten einen Punkt...
Einheitsware, wäre dieser geniale Harmoniewechsel im Chorus...
Relativ cool, ist aber sicher passender im Sommer als jetzt.
...schon xtausendundeinmal gehört...
In Ordnung, aber der Refrain kommt viel zu aggressiv rüber (Melodie)! Amis können halt keine Dancemucke machen, das ist eben was für die Europäer. :))
Klingt mal wieder wie alles andere derzeit.
▒ Op de ene hoes staat "I'm A Day Dreaming" en op de ander staat "I'm Day Dreaming", uniek !!! Maar zoals ik al eerder schreef gaat die voicecoder ontzettend vervelen en moet men er mee ophouden, de lol is er al lang vanaf !!! Maar dit stel heeft er gewoon lak aan en probeert erg goedkoop een (s)hit bij de jeugd en sukkels te scoren, november 2011 !!! Maar de jeugd wordt steeds verstandiger ☺!!!
nou ja... echt goed is dit niet nee, maar bagger wil ik het ook niet noemen. Het is niet onaardig.
Men neemt een mooie vrouw en een stelletje rappers en een flinke Guetta-beat en je hebt wat. Niet goed, maar toch.
Endlich mal ein guter Dance Song mit diesen typischen Sounds die es zur Zeit bei diesen Musikstil gibt. Normal mag ich solche Sounds nicht so aber bei dieser Nummer passt meiner Meinung alles.
Geht in Ordnung...
Ziemlich überraschend für mich, dass der Track bisher chartsmässig (noch) nicht gezündet hat, sehr eingängiger Refrain, dazu nerven die Rapparts überhaupt nicht, finde ich richtig gut!
Kann man ohne weiteres anhören. Gefällt mir! Nur eine Frage: WER IST REDD???
REDD ist eine britische Sängerin *25.01.1989
Naja, üblicher Trash von heutzutage.
Für Partys eigentlich ok. Gute 3*
...weniger...
Redd, Akon und Snoop Dogg liefern hier genau das, was ich von ihnen haben wollte! Einen klasse Dance-Tune, der mitunter zu Akon's besten Features für mich gilt! Großartig! Gerne gebe ich 5*!
Hm, nicht gerade das, was ich von einem Song mit Akon und Snoop Dogg erwartet hatte. Sehr eingängig und flott, allerdings auch ziemlich billig wirkend. Und von Redd hört man heute auch nix mehr... Knappe 4.
Total überproduziert. Man bedenke: Weniger kann auch mehr sein.