Home | Impressum | Kontakt
Login

Rihanna feat. Eminem
Love The Way You Lie (Part Two)

Song
Jahr
2010
Musik/Text
Produzent
Coverversion von
4.45
87 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:56LoudDef Jam / SRP
2752365 / B0014927-02
Album
CD
12.11.2010
4:56Loud [Couture Experience Deluxe Edition]Def Jam / SRP
2756229 / B0015077-80
Album
CD
17.11.2010
4:56LoudDef Jam
UICD-6184
Album
CD
19.01.2011
4:56LoudDef Jam
978788849892
Album
CD
15.04.2011
4:56Loud [Deluxe Edition - New Version]Def Jam
2783169
Album
CD
02.09.2011
Eminem
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Hi! My Name Is
Eintritt: 02.05.1999 | Peak: 29 | Wochen: 7
02.05.1999
29
7
Forgot About Dre (Dr. Dre feat. Eminem)
Eintritt: 05.03.2000 | Peak: 37 | Wochen: 16
05.03.2000
37
16
The Real Slim Shady
Eintritt: 25.06.2000 | Peak: 2 | Wochen: 32
25.06.2000
2
32
The Way I Am
Eintritt: 15.10.2000 | Peak: 19 | Wochen: 17
15.10.2000
19
17
Stan (Eminem feat. Dido)
Eintritt: 10.12.2000 | Peak: 1 | Wochen: 26
10.12.2000
1
26
Rock City (Royce Da 5'9" feat. Eminem)
Eintritt: 07.04.2002 | Peak: 37 | Wochen: 11
07.04.2002
37
11
Without Me
Eintritt: 26.05.2002 | Peak: 1 | Wochen: 29
26.05.2002
1
29
Hellbound (Eminem, J-Black & Masta Ace)
Eintritt: 02.06.2002 | Peak: 85 | Wochen: 1
02.06.2002
85
1
Cleanin' Out My Closet
Eintritt: 06.10.2002 | Peak: 5 | Wochen: 25
06.10.2002
5
25
Lose Yourself
Eintritt: 15.12.2002 | Peak: 1 | Wochen: 57
15.12.2002
1
57
Sing For The Moment
Eintritt: 13.04.2003 | Peak: 8 | Wochen: 19
13.04.2003
8
19
Just Lose It
Eintritt: 14.11.2004 | Peak: 1 | Wochen: 17
14.11.2004
1
17
Like Toy Soldiers
Eintritt: 06.02.2005 | Peak: 3 | Wochen: 15
06.02.2005
3
15
Mockingbird
Eintritt: 08.05.2005 | Peak: 14 | Wochen: 14
08.05.2005
14
14
Ass Like That
Eintritt: 07.08.2005 | Peak: 25 | Wochen: 13
07.08.2005
25
13
When I'm Gone
Eintritt: 01.01.2006 | Peak: 7 | Wochen: 20
01.01.2006
7
20
Smack That (Akon feat. Eminem)
Eintritt: 19.11.2006 | Peak: 3 | Wochen: 28
19.11.2006
3
28
Crack A Bottle (Eminem / Dr. Dre / 50 Cent)
Eintritt: 22.02.2009 | Peak: 4 | Wochen: 19
22.02.2009
4
19
We Made You
Eintritt: 03.05.2009 | Peak: 4 | Wochen: 21
03.05.2009
4
21
Beautiful
Eintritt: 31.05.2009 | Peak: 44 | Wochen: 2
31.05.2009
44
2
Forever (Drake, Kanye West, Lil Wayne & Eminem)
Eintritt: 17.01.2010 | Peak: 68 | Wochen: 3
17.01.2010
68
3
Not Afraid
Eintritt: 23.05.2010 | Peak: 2 | Wochen: 38
23.05.2010
2
38
Love The Way You Lie (Eminem feat. Rihanna)
Eintritt: 04.07.2010 | Peak: 1 | Wochen: 50
04.07.2010
1
50
No Love (Eminem feat. Lil Wayne)
Eintritt: 24.10.2010 | Peak: 39 | Wochen: 8
24.10.2010
39
8
I Need A Doctor (Dr. Dre feat. Eminem & Skylar Grey)
Eintritt: 20.02.2011 | Peak: 33 | Wochen: 15
20.02.2011
33
15
My Life (50 Cent feat. Eminem & Adam Levine)
Eintritt: 09.12.2012 | Peak: 36 | Wochen: 3
09.12.2012
36
3
Berzerk
Eintritt: 08.09.2013 | Peak: 9 | Wochen: 14
08.09.2013
9
14
Survival
Eintritt: 27.10.2013 | Peak: 13 | Wochen: 6
27.10.2013
13
6
Rap God
Eintritt: 03.11.2013 | Peak: 31 | Wochen: 2
03.11.2013
31
2
The Monster (Eminem feat. Rihanna)
Eintritt: 10.11.2013 | Peak: 1 | Wochen: 23
10.11.2013
1
23
Guts Over Fear (Eminem feat. Sia)
Eintritt: 31.08.2014 | Peak: 30 | Wochen: 4
31.08.2014
30
4
No Favors (Big Sean feat. Eminem)
Eintritt: 12.02.2017 | Peak: 55 | Wochen: 1
12.02.2017
55
1
Revenge (P!nk feat. Eminem)
Eintritt: 22.10.2017 | Peak: 40 | Wochen: 1
22.10.2017
40
1
Walk On Water (Eminem feat. Beyoncé)
Eintritt: 19.11.2017 | Peak: 5 | Wochen: 10
19.11.2017
5
10
Untouchable
Eintritt: 17.12.2017 | Peak: 70 | Wochen: 1
17.12.2017
70
1
River (Eminem feat. Ed Sheeran)
Eintritt: 24.12.2017 | Peak: 2 | Wochen: 26
24.12.2017
2
26
Remind Me
Eintritt: 24.12.2017 | Peak: 24 | Wochen: 1
24.12.2017
24
1
Majesty (Nicki Minaj feat. Eminem & Labrinth)
Eintritt: 19.08.2018 | Peak: 56 | Wochen: 1
19.08.2018
56
1
Lucky You (Eminem feat. Joyner Lucas)
Eintritt: 09.09.2018 | Peak: 2 | Wochen: 9
09.09.2018
2
9
The Ringer
Eintritt: 09.09.2018 | Peak: 3 | Wochen: 3
09.09.2018
3
3
Fall
Eintritt: 09.09.2018 | Peak: 7 | Wochen: 8
09.09.2018
7
8
Killshot
Eintritt: 30.09.2018 | Peak: 30 | Wochen: 2
30.09.2018
30
2
Venom
Eintritt: 14.10.2018 | Peak: 47 | Wochen: 5
14.10.2018
47
5
Homicide (Logic feat. Eminem)
Eintritt: 12.05.2019 | Peak: 12 | Wochen: 3
12.05.2019
12
3
Godzilla (Eminem feat. Juice WRLD)
Eintritt: 26.01.2020 | Peak: 4 | Wochen: 15
26.01.2020
4
15
Those Kinda Nights (Eminem feat. Ed Sheeran)
Eintritt: 26.01.2020 | Peak: 12 | Wochen: 2
26.01.2020
12
2
Darkness
Eintritt: 26.01.2020 | Peak: 13 | Wochen: 2
26.01.2020
13
2
Last One Standing (Skylar Grey feat. Polo G, Mozzy & Eminem)
Eintritt: 10.10.2021 | Peak: 48 | Wochen: 1
10.10.2021
48
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
The Marshall Mathers LP
Eintritt: 04.06.2000 | Peak: 2 | Wochen: 74
04.06.2000
2
74
The Slim Shady LP
Eintritt: 02.07.2000 | Peak: 77 | Wochen: 15
02.07.2000
77
15
The Slim Shady LP [Special Edition]
Eintritt: 04.02.2001 | Peak: 25 | Wochen: 12
04.02.2001
25
12
The Eminem Show
Eintritt: 09.06.2002 | Peak: 1 | Wochen: 74
09.06.2002
1
74
Eminem Is Back
Eintritt: 21.03.2004 | Peak: 24 | Wochen: 6
21.03.2004
24
6
Encore
Eintritt: 21.11.2004 | Peak: 1 | Wochen: 21
21.11.2004
1
21
Curtain Call - The Hits
Eintritt: 18.12.2005 | Peak: 5 | Wochen: 32
18.12.2005
5
32
Eminem Presents The Re-Up
Eintritt: 17.12.2006 | Peak: 9 | Wochen: 13
17.12.2006
9
13
Relapse
Eintritt: 31.05.2009 | Peak: 2 | Wochen: 24
31.05.2009
2
24
Recovery
Eintritt: 04.07.2010 | Peak: 1 | Wochen: 44
04.07.2010
1
44
The Marshall Mathers LP 2
Eintritt: 17.11.2013 | Peak: 1 | Wochen: 24
17.11.2013
1
24
Revival
Eintritt: 24.12.2017 | Peak: 1 | Wochen: 23
24.12.2017
1
23
Kamikaze
Eintritt: 09.09.2018 | Peak: 1 | Wochen: 39
09.09.2018
1
39
Music To Be Murdered By
Eintritt: 26.01.2020 | Peak: 1 | Wochen: 44
26.01.2020
1
44
Rihanna
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Pon de replay
Eintritt: 11.09.2005 | Peak: 3 | Wochen: 41
11.09.2005
3
41
If It's Lovin' That You Want
Eintritt: 18.12.2005 | Peak: 19 | Wochen: 12
18.12.2005
19
12
SOS
Eintritt: 21.05.2006 | Peak: 3 | Wochen: 33
21.05.2006
3
33
Unfaithful
Eintritt: 30.07.2006 | Peak: 1 | Wochen: 56
30.07.2006
1
56
We Ride
Eintritt: 17.12.2006 | Peak: 42 | Wochen: 8
17.12.2006
42
8
Roll It (J-Status feat. Rihanna)
Eintritt: 25.03.2007 | Peak: 89 | Wochen: 2
25.03.2007
89
2
Umbrella (Rihanna feat. Jay-Z)
Eintritt: 03.06.2007 | Peak: 1 | Wochen: 73
03.06.2007
1
73
Shut Up And Drive
Eintritt: 16.09.2007 | Peak: 14 | Wochen: 19
16.09.2007
14
19
Don't Stop The Music
Eintritt: 07.10.2007 | Peak: 1 | Wochen: 55
07.10.2007
1
55
Hate That I Love You (Rihanna feat. Ne-Yo)
Eintritt: 20.01.2008 | Peak: 13 | Wochen: 13
20.01.2008
13
13
Take A Bow
Eintritt: 18.05.2008 | Peak: 7 | Wochen: 29
18.05.2008
7
29
If I Never See Your Face Again (Maroon 5 feat. Rihanna)
Eintritt: 29.06.2008 | Peak: 52 | Wochen: 9
29.06.2008
52
9
Disturbia
Eintritt: 17.08.2008 | Peak: 4 | Wochen: 41
17.08.2008
4
41
Live Your Life (T.I. feat. Rihanna)
Eintritt: 12.10.2008 | Peak: 8 | Wochen: 30
12.10.2008
8
30
Rehab
Eintritt: 21.12.2008 | Peak: 13 | Wochen: 22
21.12.2008
13
22
Run This Town (Jay-Z / Rihanna / Kanye West)
Eintritt: 13.09.2009 | Peak: 9 | Wochen: 15
13.09.2009
9
15
Russian Roulette
Eintritt: 22.11.2009 | Peak: 1 | Wochen: 26
22.11.2009
1
26
Rude Boy
Eintritt: 21.02.2010 | Peak: 5 | Wochen: 27
21.02.2010
5
27
Te amo
Eintritt: 23.05.2010 | Peak: 9 | Wochen: 27
23.05.2010
9
27
Love The Way You Lie (Eminem feat. Rihanna)
Eintritt: 04.07.2010 | Peak: 1 | Wochen: 50
04.07.2010
1
50
Only Girl (In The World)
Eintritt: 26.09.2010 | Peak: 2 | Wochen: 39
26.09.2010
2
39
S&M
Eintritt: 28.11.2010 | Peak: 2 | Wochen: 32
28.11.2010
2
32
What's My Name? (Rihanna feat. Drake)
Eintritt: 28.11.2010 | Peak: 13 | Wochen: 22
28.11.2010
13
22
Who's That Chick? (David Guetta feat. Rihanna)
Eintritt: 05.12.2010 | Peak: 8 | Wochen: 33
05.12.2010
8
33
All Of The Lights (Kanye West feat. Various Artists)
Eintritt: 13.03.2011 | Peak: 46 | Wochen: 8
13.03.2011
46
8
California King Bed
Eintritt: 29.05.2011 | Peak: 10 | Wochen: 23
29.05.2011
10
23
Man Down
Eintritt: 19.06.2011 | Peak: 9 | Wochen: 24
19.06.2011
9
24
Cheers (Drink To That)
Eintritt: 02.10.2011 | Peak: 66 | Wochen: 1
02.10.2011
66
1
We Found Love (Rihanna feat. Calvin Harris)
Eintritt: 09.10.2011 | Peak: 1 | Wochen: 33
09.10.2011
1
33
Take Care (Drake feat. Rihanna)
Eintritt: 27.11.2011 | Peak: 50 | Wochen: 3
27.11.2011
50
3
Talk That Talk (Rihanna feat. Jay-Z)
Eintritt: 04.12.2011 | Peak: 11 | Wochen: 3
04.12.2011
11
3
Where Have You Been
Eintritt: 04.12.2011 | Peak: 15 | Wochen: 21
04.12.2011
15
21
You Da One
Eintritt: 15.01.2012 | Peak: 36 | Wochen: 6
15.01.2012
36
6
Princess Of China (Coldplay & Rihanna)
Eintritt: 10.06.2012 | Peak: 20 | Wochen: 16
10.06.2012
20
16
Diamonds
Eintritt: 14.10.2012 | Peak: 1 | Wochen: 50
14.10.2012
1
50
Right Now (Rihanna feat. David Guetta)
Eintritt: 02.12.2012 | Peak: 32 | Wochen: 3
02.12.2012
32
3
Half Of Me
Eintritt: 02.12.2012 | Peak: 46 | Wochen: 1
02.12.2012
46
1
Stay (Rihanna feat. Mikky Ekko)
Eintritt: 09.12.2012 | Peak: 2 | Wochen: 38
09.12.2012
2
38
The Monster (Eminem feat. Rihanna)
Eintritt: 10.11.2013 | Peak: 1 | Wochen: 23
10.11.2013
1
23
Can't Remember To Forget You (Shakira feat. Rihanna)
Eintritt: 19.01.2014 | Peak: 7 | Wochen: 17
19.01.2014
7
17
Cry
Eintritt: 24.08.2014 | Peak: 50 | Wochen: 1
24.08.2014
50
1
FourFiveSeconds (Rihanna and Kanye West and Paul McCartney)
Eintritt: 01.02.2015 | Peak: 3 | Wochen: 31
01.02.2015
3
31
Bitch Better Have My Money
Eintritt: 05.04.2015 | Peak: 7 | Wochen: 22
05.04.2015
7
22
American Oxygen
Eintritt: 26.04.2015 | Peak: 30 | Wochen: 9
26.04.2015
30
9
Work (Rihanna feat. Drake)
Eintritt: 31.01.2016 | Peak: 9 | Wochen: 30
31.01.2016
9
30
Desperado
Eintritt: 07.02.2016 | Peak: 51 | Wochen: 1
07.02.2016
51
1
Close To You
Eintritt: 07.02.2016 | Peak: 61 | Wochen: 1
07.02.2016
61
1
Famous (Kanye West x Rick Ross x Rihanna x Swizz Beatz)
Eintritt: 10.04.2016 | Peak: 45 | Wochen: 4
10.04.2016
45
4
Needed Me
Eintritt: 01.05.2016 | Peak: 45 | Wochen: 25
01.05.2016
45
25
This Is What You Came For (Calvin Harris feat. Rihanna)
Eintritt: 08.05.2016 | Peak: 4 | Wochen: 39
08.05.2016
4
39
Too Good (Drake feat. Rihanna)
Eintritt: 15.05.2016 | Peak: 25 | Wochen: 28
15.05.2016
25
28
Love On The Brain
Eintritt: 22.01.2017 | Peak: 26 | Wochen: 22
22.01.2017
26
22
Selfish (Future feat. Rihanna)
Eintritt: 05.03.2017 | Peak: 51 | Wochen: 8
05.03.2017
51
8
Loyalty. (Kendrick Lamar feat. Rihanna)
Eintritt: 23.04.2017 | Peak: 35 | Wochen: 3
23.04.2017
35
3
Wild Thoughts (DJ Khaled feat. Rihanna & Bryson Tiller)
Eintritt: 25.06.2017 | Peak: 3 | Wochen: 22
25.06.2017
3
22
Lemon (N.E.R.D. & Rihanna)
Eintritt: 12.11.2017 | Peak: 59 | Wochen: 1
12.11.2017
59
1
Believe It (PartyNextDoor & Rihanna)
Eintritt: 05.04.2020 | Peak: 24 | Wochen: 7
05.04.2020
24
7
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Music Of The Sun
Eintritt: 11.09.2005 | Peak: 38 | Wochen: 10
11.09.2005
38
10
A Girl Like Me
Eintritt: 07.05.2006 | Peak: 6 | Wochen: 39
07.05.2006
6
39
Good Girl Gone Bad
Eintritt: 17.06.2007 | Peak: 1 | Wochen: 91
17.06.2007
1
91
Rated R
Eintritt: 06.12.2009 | Peak: 1 | Wochen: 43
06.12.2009
1
43
Loud
Eintritt: 28.11.2010 | Peak: 1 | Wochen: 56
28.11.2010
1
56
Talk That Talk
Eintritt: 04.12.2011 | Peak: 1 | Wochen: 32
04.12.2011
1
32
Unapologetic
Eintritt: 02.12.2012 | Peak: 1 | Wochen: 37
02.12.2012
1
37
Anti
Eintritt: 07.02.2016 | Peak: 2 | Wochen: 27
07.02.2016
2
27
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Good Girl Gone Bad Live [DVD]
Eintritt: 29.06.2008 | Peak: 1 | Wochen: 11
29.06.2008
1
11
Loud Tour Live At The O₂ [DVD]
Eintritt: 06.01.2013 | Peak: 3 | Wochen: 6
06.01.2013
3
6
777 - A Tour Documentary [DVD]
Eintritt: 02.06.2013 | Peak: 7 | Wochen: 2
02.06.2013
7
2
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.45

87 BewertungenRihanna feat. Eminem - Love The Way You Lie (Part Two)
good part 2, alot more upbeat then the Part I, Rihanna's vocals are very strong on this and very good but Eminem's rap is alot weaker then his rap on Part I, so i prefer Part I still.
I think this version is better than part 1, I absolutely LOVE both - this one is just lyrically better in my opinion, and eminems rapping is of course brilliant as always :)
Quite a good standard, Rihanna's vocals are as flawless as those of Part 1, but her parts aren't as insanely catchy, nor are Eminem's, but they still do gel well together.
Sehr schön, auch natürlich wieder geil gerappt von Eminem - 5*
Der erste Teil aus der Sicht Eminem's - jetzt kommt Rihanna an die Reihe - arme Masochisten-Seele - zunächst am Klavier, dann Rumpelbeat - Eminem kurz als Wüterich - insgesamt eine leichte Steigerung zu Teil 1.
Wunderschöner Song, in dem Rihanna diesmal den Hauptpart übernimmt. Eminems Rap-Teil ist ebenfalls sehr stark! Sehr gelungen!

@V1AHHHH: No, you are not. I also prefer this version of the song!
sehr gut
Um einiges schwächer als Part 1
Rihannas Part ist am Anfang gut wird aber auf die Dauer nervig.
Eminem ganz stark aber leider viel zu kurz...
knappe 4
It isn't as good as the first part, and Rihanna's voice is a little annoying. But Eminem's rap is good and the music is great.
Während Part 1 für Eminem Fans perfekt war, ist Part 2 perfekt für Rihanna Fans (wie mich). Rihanna singt unglaublich süß & zerbrechlich, das es einen mitreißt, und Eminem gibt sich meiner meinung nach noch besser als in Part 1, wie er seine Stimme langsam ins wütende erhebt ist genial! Wird der Song eine Single, sollte eigentlich wieder Platz 1 drin sein, allein schon wegen der Eminem & Rihanna Fans, aber auch so ist der Song ziemlich Radio- & damit Chartstauglich...der Text ist natürlich nicht zu verachten, da wurde sich wieder was gedacht, und man merkt das Rihanna aus erfahrung singt, wie auch Eminem aus erfahrung rappt...
Die Piano Version (im Itunes Store als Bonus Song!) wird sicher nochmal eine Spur besser...:)
I have a feeling I might be the only one who prefers this over the original. I love the Piano & Drums throughout this song. and Eminem's rap is placed perfectly.
sehr gut
.
ik vind zowel part 1 als part 2 even goed. de rap van eminem vind ik in deze versie wel beter maar het refrein klinkt mij in deze versie dan weer minder. maar net zoals bij de andere versie 5 sterren dus.
Definitiv deutlich stärker als Part I.
Danke liebe Rihanna!
Eminem stört zum Glück nicht weiter, nur wenn er aggressiv wird!

6*
Die Aggressivität ist ja gerade das Geile an Eminems Raps - 5*
Stärker als Part I aber dieser Idiot Eminem schreit so aggressiv ins Mikro, dass ich nicht mehr als 4* geben kann..
ganz in ordnung
ganz passabel
Ich mag Part I nicht... vielleicht weil ich Eminem nicht mag... und auch die Aussage "Love The Way You Lie" geht mir zurzeit aufgrund privater Ereignisse ziemlich zu nahe... aber das hier... dank Rihanna's Strophen.. einfach zum heulen schön. Eminem's Rap hätte man auslassen können, dann wärs besser gewesen...

Hoffentlich eine Single... wenn ja, sicher eine #1!

6*
Rihanna übernimmt diesmal den Hauptpart und Eminem hält sich bis auf einen kurzen Aggro-Rap zum Glück zurück. Schöne Nummer!
Super Track, Eminem's aggressive Raps stören teilweise.
Dieses Lied erobert nocht Platz 1 der Charts ^^
Def. keine 5 wert.
▒ Er over discusierren brengt de plaat alleen maar onterecht meer sterren op !!! Krap 4 sterren zijn precies op zijn plaats volgens mij ☺ !!!
Der Part von Eminem ist der Hammer!!!--Leider nur viel zu kurz...
Reicht trotzdem für 6*
Na Eminem ft Rihanna, nu Rihanna ft Eminem. Uitstekende plaat, waarbij de rap van Eminem juist op tijd komt voordat de plaat wat eentonig zou worden.
deutlich weniger eindringlich als part I, und dadurch sehr viel angenehmer. gut!
shh alex da kid is back...die lyrics sind hamma..tell me how ugly I am, but that you’ll always love me..was will man noch:DDD
Der schon so sehr gute Refrain von Part 1 wird mit 2/3 weniger Eminem-Einsatz hier endlich seinen verdienten High-Position-Platz finden bei mir (pers. Jahres-Charts). Trotz der modernen, blacken Kreissäge (man gewöhnt sich ja an alles) ein echtes Mainstream-Highlight des Jahres in dieser Version!
Ohne Eminem = besser! Schön.
Nach mehr als drei Minuten kommt dann endlich noch Eminem. Vorher kannste den Song rauchen. Für beide Versionen dann halt doch nur eine 1*!
...ähnlich stark wie Part I...
Verzeihung Leute, aber ich weiss echt nicht, was daran so toll sein soll? Schon Part One fand ich höchst bescheiden. Aber gebt ruhig euer Geld dafür aus...
auch teil zwei ist sehr gut.
noch besser wie der erste teil. gefällt mir, dass rihanna die leadstimme hat. sehr gefühlvoll.
maybe it starts okay but it just gets boring. doesnt go anywhere.
The original is slighty better but if this has a proper release and a great video like the original it will surely be a hit.
Je crois que je préfère cette Part II !
Deutlich besser als Part I! Mag da Eminem nämlich nicht wirklich.
toll
gefällt mir auch besser als Pt. 1
Sublime ! ♡
Ja, finde ich auch leicht besser als den ersten Teil. Ausnahmsweise eine e für Rihanna von mir...
Despite my disliking for Rihanna and Part 1, I find this one to be much better. Rihanna finally shows some decent vocals and Eminem again pulls off a good rap. What brings this down is that the transition between Eminem's rap and Rihanna's next part is bit out of place and messy, just like in Part 1. It can also bore people after a lot of exposure.
boring
part 1 war schon öde und langweilig part 2 kann das aber noch unterbieten
Part I geht mir sowas von auf die nerven, Part 2 gefällt mir eig. ganz gut. 4+
Meh okay, but the arrangement really bugged me, and it didn't really get interesting.
Version 1 hat sich ja extrem abgenutzt. Insgesamt gefällt mir diese Version ausserordentlich gut - sicher auch, weil der durchschnittliche Radio-Konsument nichts davon weiss.
Ganz gut.
Gut
A regurgitation of an over-rated snorefest, why??
Rihanna does a better job on this than Eminem! :O Her verses aren't too bad, despite not being overly interesting, but his rap is quite bad.
* * * * * *
Schön!
er is een versie van ariana grande prachtig
Prachtig
Geef mij part one maar deze vind ik niet zoveel aan
Muy buena.
Stark! Den Refrain kennt man ja, zumindest in leicht anderem Arragement, von Part I. Und hier gibts als Draufgabe wirklich sehr schöne Strophen, auch gut gesungen. Ja, schöne Nummer.
Und nö, Eminiem hätt ich eigentlich auf Part II nicht gebraucht...
Ganz angenehme Fortsetzung des Erfolgduetts. Viel softer aber Part I gefällt mir mehr.
Guter Abschluss auf "Loud".
zum glück übertönt die miserable instrumentierung das noch schlimmere gejammere von rihanna.
dit is weer zo iets als S&M voor de tweede keer uitbrengen maar dan tikeltje anders wat ik eigelijk nergens op vind slaan
Tolle Idee, daraus zwei Songs jeweils mit der Sichtweise von Eminem und Rihanna zu machen. Auch der zweite Teil ist gut, bevorzuge aber den ersten Teil.
... weniger ...
Original ist besser
''Part 2'' wird von "Rihanna" zu 3/4 intoniert. Gefällt mir auch um einiges besser als das ''Original''.

"Eminems" Parts stören doch zunehmendst und ich persönlich finde "Eminem" umsonst. Uné magnifique chanson. 6+*
4
Rihanna does this song no justice. Skylar Greys original demo is much much much much much 1000000% better. Thee added drums and eminem to this rihanna version pretty much ruin the song.
It's okay. The original was much better though. This doesn't flow well imo
Mooi!
volle 6 Sterne
Nicht besser und nicht schlechter als anders rum.
Definitiv besser.
Finde ich auch besser. 5-

CDN: #19, 2010
USA: -
Genauso stark wie "Part 1" schon war!
Fantastic.
Hou helemaal niet van liegen.
Zwak.
Es geht
Die Hit-Version mit Eminem ist, da kann er seinen Borderliner-Kram noch so aggressiv herausschreien, ein kalkuliertes Kommerzprodukt.
Diese Version, auf der Eminems Anteil zu einem (langen) Part geschrumpft wurde, gefällt mir schon besser: Was bisher nur Refrain (fürs Radio) war, wird zu einem "richtigen" Popsong, und der Eminem-Part sorgt für Abwechslung als (noch immer aggressive) Zwischeneinlage.
Mit den stärkeren Drums wirkt das zudem wie ein kantigerer Remix des Radio-Hits.
Eher mittelmäßig.
Ihr Gesang gefällt mir außerordentlich gut. Eminem spielt hier erneut den drastischen Gegenpart.
I prefer this to Eminem's version as its more focused on Rihanna, and she does a great job with the versus and the chorus.
Kommt nicht an Eminem's Part 1 heran. Zu unspektakulär und Eminems Part kann hier nicht überzeugen...