Robbie Williams - Heavy Entertainment Show

Cover Robbie Williams - Heavy Entertainment Show
Digital
Columbia - (eu)

Tracks

25.09.2016
Digital Columbia - [eu]
Show detailsListen all
1.Heavy Entertainment Show
  3:22
   

Available on following media

VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:22Heavy Entertainment ShowColumbia
-
Single
Digital
25.09.2016
3:22The Heavy Entertainment ShowColumbia
88985371032
Album
CD
04.11.2016
3:22The Heavy Entertainment Show [Deluxe Edition]Columbia
88985371042
Album
CD
04.11.2016

Robbie Williams   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Freedom11.08.1996810
Old Before I Die18.05.1997303
Angels01.02.1998430
Millennium27.09.19981816
She's The One19.12.19992021
Rock DJ13.08.2000922
Kids (Robbie Williams & Kylie Minogue)22.10.20003514
Supreme24.12.2000429
Let Love Be Your Energy29.04.2001567
Eternity22.07.20011027
Somethin' Stupid (Robbie Williams & Nicole Kidman)16.12.2001325
Mr. Bojangles / I Will Talk And Hollywood Will Listen24.03.2002689
My Culture (1 Giant Leap feat. Maxi Jazz & Robbie Williams)21.04.2002516
Feel15.12.2002426
Come Undone13.04.20034510
Something Beautiful20.07.20035210
Sexed Up16.11.2003593
Radio17.10.2004148
Misunderstood19.12.20042613
Tripping16.10.2005230
Advertising Space25.12.2005934
Sin Sin Sin04.06.20061622
Rudebox17.09.2006118
Lovelight26.11.20062512
She's Madonna (Robbie Williams with Pet Shop Boys)21.01.2007826
Bongo Bong And Je ne t'aime plus18.02.2007774
Bodies25.10.2009120
You Know Me20.12.2009518
Shame (Robbie Williams and Gary Barlow)19.09.20101914
Candy07.10.2012819
Go Gentle24.11.20132211
Dream A Little Dream (Robbie Williams feat. Lily Allen)01.12.2013671
Party Like A Russian09.10.2016458
Love My Life30.10.2016823
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Life Thru A Lens12.10.1997391
I've Been Expecting You08.11.19981931
Sing When You're Winning10.09.2000262
Swing When You're Winning02.12.2001129
Escapology01.12.2002172
The Robbie Williams Show [DVD]20.04.2003921
Live Summer 200312.10.2003225
What We Did Last Summer - Live At Knebworth [DVD]07.12.2003188
Greatest Hits31.10.2004167
Intensive Care06.11.2005148
Rudebox05.11.2006124
And Through It All - Robbie Williams Live 1997-2006 [DVD]26.11.2006352
Reality Killed The Video Star22.11.2009122
In And Out Of Consciousness - Greatest Hits 1990-201024.10.2010419
Take The Crown18.11.2012117
Live At Knebworth - 10th Anniversary Edition01.09.2013921
Swings Both Ways01.12.2013123
The Heavy Entertainment Show13.11.2016123
 
Musik DVDs - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Live At Knebworth - 10th Anniversary Edition [DVD]18.08.201371
One Night At The Palladium [DVD]22.12.2013210
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 4.17 (Reviews: 23)

DeejayDave
Member
****
Bombastische comeback van Williams. Ik betwijfel of dit nu wel gaat scoren maar ik kan het iig wel smaken. Lekker orkestraal en over de top.

BingTheKing
Member
****
nummer bevalt me zeker, nu de rest van het album nog even afwachten

drogida007
Member
****

Guter neuer Song.

southpaw
Member
****
Großes Kino, eine weitere Selbstbeweihräucherung mit Augenzwinkern.

Miraculi
Member
****
The Heavy Robbie Williams Show ... alles enthalten ... die Stille, der Bombast, die Fahrt ins Ohr ... welcome back!

Alphabet
Member
**
Ein Comeback, das niemand braucht. Ich mochte Robbie Williams noch nie sonderlich, und in den letzten Jahren war er eh uninteressant. Wenn ich den Typen singen höre sehe ich immer jemanden vor mir, der den Unterkiefer bis zum Spann nach vorne zieht.

Chartsfohlen
Member
****
Ich bin ja großer Fan von Songs mit Tempowechseln und von daher gefällt mir der Song hier bereits von seiner Grundstruktur her ziemlich gut. Klingt zwar alles ein wenig angestaubt und im Prinzip bekannt, geht aber auch ziemlich nach vorne und hat meines Erachtens das Potenzial, viele Menschen mitzureißen. Gefällt mir ganz gut.

Gute 4.

gherkin
Member
****
Robbie Williams pakt uit met een heavy entertainment show en dat mag gerust redelijk letterlijk genomen worden want een tikkeltje bombast wordt niet geschuwd. En ook omdat het echt wel entertainend is.

zürifee
Member
***
Sorry, für eine 4 reicht es leider nicht ganz......

Widmann1
Member
******
Das ist jetzt der Versuch einer self fullfilling prophecy. Ich bewerte den Titel hoch und hoffe, dass er erfolgreich wird, denn ich möchte ihn wieder da haben, wo er schon einmal war. Der größte Entertainer unserer Zeit, zumindest in Europa.

05.12.16: Beim Albumhören kam mir der immer näher. 5 => 6.
Last edited: 05.12.2016 19:01

Patrick3
Member
*****
Toffe nieuwe song

philippkramer
Member
*****
bester song robbie williams' seit langem. geht gut ab und hat auch eine vielseitige struktur.

mr.pizol
Member
****
Guter Song

merlin77
Member
******
ich bin keine expliziter robbie williams-fan, aber das lied ist grossartig! bombast-pop mit einem hauch swing- soundtechnisch so stark wie michael bublé bei seinen besten songs! der refrain geht direkt ins ohr. der selbstironische text mit augenzwinkern ist grandios: hier nimmt sich robbie selbst und die ganze branche auf den arm. "welcome to the heavy entertainment show- where eminem meets barry manilow".
für mich sein stärkster song bislang!
vielleicht zusammen mit "road to mandalay"...

Kamala
Member
*****
...Robbie haut ganz schön auf die Pauke - was soll man denn sonst erwarten vom Entertainer!? - bombastische Show...

Werner
Member
****
...solider Opener mit einigen ruhigen Passagen und viel Bombast...

staetz
Musikdatenbank
******
Mit dieser herrlich selbstironischen Bombastnummer über die Mechanismen des Showgeschäfts hommagiert Robbie Williams die Entertainment-Szene in ihrer ganzen Bandbreite ("where Eminem meets Barry Manilow"). Der Titelsong des insbesondere an den Rändern der Tracklist gelungenen neuen Albums holt sich meinerseits mittlerweile gut und gerne die Höchstwertung. Stark!

remember
Member
***
Schwaches Titelstück.
Das Album bietet besseres und stand auf Platz 29 der österreichischen Jahreshitparade.

vancouver
Member
****
na ja Herr Williams bleibt seinem musikalsichen Weg treu, er macht Sachen die sich nicht unbedingt gut verkaufen, aber ihm entsprechen. Es muss auch solche Künstler geben, soldier Opener

rhayader
Member
****
Durchaus hörbarer eingängiger Titeltrack.

ul.tra
Member
****
Knapp noch in Ordnung. *4-

tgebele
Member
***
Recht bombastischer Sound. Bleibt trotzdem nur Mittelmaß.

Kanndasdennsein
Member
****
Knappe 4. Besonders den Refrain finde ich eher schwach geraten.
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.