Home | Impressum | Kontakt
Login

Robyn feat. Snoop Dogg
U Should Know Better

Song
Jahr
2010
Musik/Text
Produzent
4.39
23 Bewertungen
Tracks
Digital
05.07.2013
Island - (UMG)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:01Body Talk Pt 2Ministry Of Sound
505249823752
Album
CD
10.09.2010
4:01Body TalkMinistry Of Sound
505249836442
Album
CD
03.12.2010
4:00U Should Know BetterIsland
-
Single
Digital
05.07.2013
Snoop Dogg
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
What's My Name? (Snoop Doggy Dogg)
Eintritt: 06.02.1994 | Peak: 21 | Wochen: 11
06.02.1994
21
11
The Next Episode (Dr. Dre feat. Snoop Dogg)
Eintritt: 16.07.2000 | Peak: 34 | Wochen: 19
16.07.2000
34
19
Lay Low (Snoop Dogg feat. Master P, Nate Dogg, Butch Cassidy and The Eastsidaz)
Eintritt: 27.05.2001 | Peak: 48 | Wochen: 8
27.05.2001
48
8
Undercova Funk (Give Up The Funk) (Snoop Dogg feat. Mr. Kane, Bootsy Collins, Quaze & Fred Wesley)
Eintritt: 22.09.2002 | Peak: 77 | Wochen: 4
22.09.2002
77
4
Beautiful (Snoop Dogg feat. Pharrell, Uncle Charlie Wilson)
Eintritt: 06.04.2003 | Peak: 19 | Wochen: 24
06.04.2003
19
24
Holidae In (Chingy feat. Ludacris & Snoop Dogg)
Eintritt: 22.02.2004 | Peak: 43 | Wochen: 4
22.02.2004
43
4
Drop It Like It's Hot (Snoop Dogg feat. Pharrell)
Eintritt: 12.12.2004 | Peak: 3 | Wochen: 25
12.12.2004
3
25
Let's Get Blown (Snoop Dogg feat. Pharrell)
Eintritt: 03.04.2005 | Peak: 22 | Wochen: 11
03.04.2005
22
11
Signs (Snoop Dogg feat. Charlie Wilson and Justin Timberlake)
Eintritt: 15.05.2005 | Peak: 5 | Wochen: 17
15.05.2005
5
17
Ups & Downs
Eintritt: 28.08.2005 | Peak: 46 | Wochen: 11
28.08.2005
46
11
Say Somethin' (Mariah Carey feat. Snoop Dogg)
Eintritt: 18.06.2006 | Peak: 55 | Wochen: 6
18.06.2006
55
6
Buttons (The Pussycat Dolls feat. Snoop Dogg)
Eintritt: 13.08.2006 | Peak: 3 | Wochen: 39
13.08.2006
3
39
Gangsta Walk (Coolio feat. Snoop Dogg)
Eintritt: 20.08.2006 | Peak: 56 | Wochen: 3
20.08.2006
56
3
That's That (Snoop Dogg feat. R. Kelly)
Eintritt: 24.12.2006 | Peak: 37 | Wochen: 9
24.12.2006
37
9
I Wanna Love You (Akon feat. Snoop Dogg)
Eintritt: 04.02.2007 | Peak: 16 | Wochen: 18
04.02.2007
16
18
Sensual Seduction
Eintritt: 16.03.2008 | Peak: 22 | Wochen: 10
16.03.2008
22
10
California Gurls (Katy Perry feat. Snoop Dogg)
Eintritt: 06.06.2010 | Peak: 4 | Wochen: 30
06.06.2010
4
30
Kush (Dr. Dre feat. Snoop Dogg and Akon)
Eintritt: 26.12.2010 | Peak: 59 | Wochen: 6
26.12.2010
59
6
Sweat (Snoop Dogg vs. David Guetta)
Eintritt: 27.03.2011 | Peak: 2 | Wochen: 41
27.03.2011
2
41
Young, Wild & Free (Snoop Dogg & Wiz Khalifa feat. Bruno Mars)
Eintritt: 20.11.2011 | Peak: 6 | Wochen: 36
20.11.2011
6
36
I'm Day Dreaming (Redd feat. Akon & Snoop Dogg)
Eintritt: 18.12.2011 | Peak: 29 | Wochen: 4
18.12.2011
29
4
Smoke The Weed (Snoop Lion feat. Collie Buddz)
Eintritt: 05.05.2013 | Peak: 60 | Wochen: 1
05.05.2013
60
1
Wiggle (Jason Derulo feat. Snoop Dogg)
Eintritt: 25.05.2014 | Peak: 8 | Wochen: 25
25.05.2014
8
25
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Doggystyle (Snoop Doggy Dogg)
Eintritt: 23.01.1994 | Peak: 24 | Wochen: 11
23.01.1994
24
11
Tha Doggfather (Snoop Doggy Dogg)
Eintritt: 15.12.1996 | Peak: 41 | Wochen: 9
15.12.1996
41
9
Da Game Is To Be Sold, Not To Be Told
Eintritt: 06.09.1998 | Peak: 50 | Wochen: 1
06.09.1998
50
1
Tha Last Meal
Eintritt: 14.01.2001 | Peak: 81 | Wochen: 5
14.01.2001
81
5
Death Row's Greatest Hits (Snoop Doggy Dogg)
Eintritt: 04.11.2001 | Peak: 80 | Wochen: 3
04.11.2001
80
3
Presents The Doggy Style All Stars
Eintritt: 25.08.2002 | Peak: 72 | Wochen: 1
25.08.2002
72
1
Paid Tha Cost To Be Da Bo$$
Eintritt: 08.12.2002 | Peak: 48 | Wochen: 15
08.12.2002
48
15
R&G (Rhythm & Gangsta) - The Masterpiece
Eintritt: 28.11.2004 | Peak: 13 | Wochen: 31
28.11.2004
13
31
Dogg Pound Mix
Eintritt: 20.02.2005 | Peak: 81 | Wochen: 2
20.02.2005
81
2
The Best Of Snoop Dogg
Eintritt: 16.10.2005 | Peak: 100 | Wochen: 1
16.10.2005
100
1
Tha Blue Carpet Treatment
Eintritt: 03.12.2006 | Peak: 12 | Wochen: 11
03.12.2006
12
11
Ego Trippin'
Eintritt: 23.03.2008 | Peak: 9 | Wochen: 9
23.03.2008
9
9
Malice N Wonderland
Eintritt: 20.12.2009 | Peak: 74 | Wochen: 2
20.12.2009
74
2
Doggumentary
Eintritt: 01.05.2011 | Peak: 16 | Wochen: 8
01.05.2011
16
8
Reincarnated (Snoop Lion)
Eintritt: 05.05.2013 | Peak: 13 | Wochen: 6
05.05.2013
13
6
Bush
Eintritt: 17.05.2015 | Peak: 15 | Wochen: 4
17.05.2015
15
4
Coolaid
Eintritt: 10.07.2016 | Peak: 19 | Wochen: 3
10.07.2016
19
3
Neva Left
Eintritt: 28.05.2017 | Peak: 19 | Wochen: 2
28.05.2017
19
2
I Wanna Thank Me
Eintritt: 25.08.2019 | Peak: 23 | Wochen: 2
25.08.2019
23
2
Robyn
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
With Every Heartbeat (Robyn with Kleerup)
Eintritt: 14.09.2008 | Peak: 61 | Wochen: 1
14.09.2008
61
1
Be Mine!
Eintritt: 14.09.2008 | Peak: 65 | Wochen: 1
14.09.2008
65
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Robyn
Eintritt: 14.09.2008 | Peak: 52 | Wochen: 1
14.09.2008
52
1
Body Talk Pt I
Eintritt: 04.07.2010 | Peak: 90 | Wochen: 1
04.07.2010
90
1
Body Talk Pt 2
Eintritt: 26.09.2010 | Peak: 91 | Wochen: 1
26.09.2010
91
1
Do It Again (Röyksopp & Robyn)
Eintritt: 01.06.2014 | Peak: 18 | Wochen: 2
01.06.2014
18
2
Honey
Eintritt: 04.11.2018 | Peak: 46 | Wochen: 1
04.11.2018
46
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.39

23 BewertungenRobyn feat. Snoop Dogg - U Should Know Better
Nicht die erste Zusammenarbeit der beiden - ein flotter NewWave-Electro-Pop mit vielen Kraftausdrücken - doch der Wechsel im Gesang/Rap verläßt die sonstigen Feature-Pfade - mir gefällt's - aus ihrem Body Talk Pt.2
Eine Bombe! Absolut großartiger Song!
zählt für mich zu den schwächeren titeln auf body talk pt. 2
Natürlich das Highlight des kurzen Albums.
Das ist alles andere als großartig, nämlich beklagenswerter Electro-Pop. Die Kollabo mit Snoop Dogg soll wohl den rotzigen Text unterstützen. U should know better, Robyn.
Knackiger New Wave-Pop, der das böse Wort geradezu verherrlicht. Witzig und einfach F***** GOOD!!!
6
Nein, das ist nicht mein Ding, Robyn wirkt im Zusammenspiel mit Snoop Dogg eher wie eine billige Schlampe. Der Refrain geht gut rein und Snoop macht an sich auch einen soliden Job, als Robyn-Titel finde ich das aber nicht besonders gut.
Ziemlich eintönig.
eine sehr feine zusammenarbeit.
Lässiger Song - Elektro-Pop mit etwas Snoopy. Klingt echt gut.
mässig prickelnder Electro-Pop-Track, mit dem F-Wort wird hier nicht gegeizt, 3+…
das ist wirklich ne bombe!!!
unglaublich wie die beiden in dieser sensationllen kollaboration zusammen fuktionieren. das ist ein rasanter, kreativer & erfrischender track, welcher von der ersten bis zur letzten sekunde spannend ist! schwedischer electro-pop gepaart mit westküsten-ganster-rap und einer prise punk! grossartig!!!
Yeap, großartig. Erfrischender Sound, alles andere als langweilig.
Une collaboration inattendue et plutôt réussie.
Super! Auch Snoop Dogg ist überraschend angenehm. 5+*
No melody, no good mark. Easy as that.

Ganz ok. Die 3 Singles zuvor waren um einiges besser!
Good
ok
So why is Snoop Dogg here again?
Eén van die vele leuke nummertjes zoals deze Robyn ze echt wel kan maken.
Flotter Dance-Track, iss ok.