Home | Impressum | Kontakt
Login

Sean Kingston feat. Nicki Minaj
Letting Go (Dutty Love)

Song
Jahr
2010
Musik/Text
Produzent
2.65
23 Bewertungen
Weltweit
NZ
Peak: 23 / Wochen: 11
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:48Best Of Black '10Sony
88697 63317 2
Compilation
CD
12.11.2010
Sean Kingston
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Beautiful Girls
Eintritt: 16.09.2007 | Peak: 11 | Wochen: 20
16.09.2007
11
20
Me Love
Eintritt: 20.01.2008 | Peak: 81 | Wochen: 3
20.01.2008
81
3
Take You There
Eintritt: 25.05.2008 | Peak: 76 | Wochen: 4
25.05.2008
76
4
Fire Burning
Eintritt: 20.09.2009 | Peak: 50 | Wochen: 5
20.09.2009
50
5
Eenie Meenie (Sean Kingston / Justin Bieber)
Eintritt: 20.06.2010 | Peak: 74 | Wochen: 2
20.06.2010
74
2
Amore e capoeira (Takagi & Ketra feat. Giusy Ferreri & Sean Kingston)
Eintritt: 01.07.2018 | Peak: 2 | Wochen: 34
01.07.2018
2
34
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Sean Kingston
Eintritt: 30.09.2007 | Peak: 74 | Wochen: 4
30.09.2007
74
4
Nicki Minaj
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Where Them Girls At (David Guetta feat. Nicki Minaj & Flo Rida)
Eintritt: 15.05.2011 | Peak: 3 | Wochen: 20
15.05.2011
3
20
Super Bass
Eintritt: 11.09.2011 | Peak: 58 | Wochen: 3
11.09.2011
58
3
Turn Me On (David Guetta feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 12.02.2012 | Peak: 6 | Wochen: 22
12.02.2012
6
22
Give Me All Your Luvin' (Madonna feat. Nicki Minaj & M.I.A.)
Eintritt: 19.02.2012 | Peak: 6 | Wochen: 11
19.02.2012
6
11
Starships
Eintritt: 11.03.2012 | Peak: 5 | Wochen: 31
11.03.2012
5
31
Pound The Alarm
Eintritt: 26.08.2012 | Peak: 44 | Wochen: 6
26.08.2012
44
6
Girl On Fire (Alicia Keys feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 23.09.2012 | Peak: 5 | Wochen: 35
23.09.2012
5
35
Beauty And A Beat (Justin Bieber feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 28.10.2012 | Peak: 46 | Wochen: 14
28.10.2012
46
14
Va Va Voom
Eintritt: 27.01.2013 | Peak: 47 | Wochen: 4
27.01.2013
47
4
She Came To Give It To You (Usher feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 20.07.2014 | Peak: 74 | Wochen: 1
20.07.2014
74
1
Bang Bang (Jessie J / Ariana Grande / Nicki Minaj)
Eintritt: 03.08.2014 | Peak: 21 | Wochen: 40
03.08.2014
21
40
Anaconda
Eintritt: 31.08.2014 | Peak: 55 | Wochen: 6
31.08.2014
55
6
Hey Mama (David Guetta feat. Nicki Minaj & Afrojack)
Eintritt: 30.11.2014 | Peak: 10 | Wochen: 30
30.11.2014
10
30
Side To Side (Ariana Grande feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 11.09.2016 | Peak: 21 | Wochen: 25
11.09.2016
21
25
Run Up (Major Lazer feat. PartyNextDoor & Nicki Minaj)
Eintritt: 05.02.2017 | Peak: 25 | Wochen: 15
05.02.2017
25
15
Swalla (Jason Derulo feat. Nicki Minaj & Ty Dolla $ign)
Eintritt: 05.03.2017 | Peak: 14 | Wochen: 37
05.03.2017
14
37
No Frauds (Nicki Minaj, Drake & Lil Wayne)
Eintritt: 19.03.2017 | Peak: 50 | Wochen: 1
19.03.2017
50
1
Light My Body Up (David Guetta feat. Nicki Minaj & Lil Wayne)
Eintritt: 02.04.2017 | Peak: 39 | Wochen: 2
02.04.2017
39
2
Swish Swish (Katy Perry feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 28.05.2017 | Peak: 46 | Wochen: 9
28.05.2017
46
9
MotorSport (Migos / Nicki Minaj / Cardi B)
Eintritt: 05.11.2017 | Peak: 54 | Wochen: 3
05.11.2017
54
3
Chun-Li
Eintritt: 22.04.2018 | Peak: 99 | Wochen: 1
22.04.2018
99
1
Bed (Nicki Minaj feat. Ariana Grande)
Eintritt: 24.06.2018 | Peak: 39 | Wochen: 5
24.06.2018
39
5
Fefe (6ix9ine feat. Nicki Minaj & Murda Beatz)
Eintritt: 29.07.2018 | Peak: 10 | Wochen: 13
29.07.2018
10
13
Majesty (Nicki Minaj feat. Eminem & Labrinth)
Eintritt: 19.08.2018 | Peak: 56 | Wochen: 1
19.08.2018
56
1
Idol (BTS feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 02.09.2018 | Peak: 45 | Wochen: 1
02.09.2018
45
1
Goodbye (Jason Derulo x David Guetta feat. Nicki Minaj and Willy William)
Eintritt: 02.09.2018 | Peak: 50 | Wochen: 11
02.09.2018
50
11
Woman Like Me (Little Mix feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 21.10.2018 | Peak: 31 | Wochen: 7
21.10.2018
31
7
Mama (6ix9ine feat. Nicki Minaj & Kanye West)
Eintritt: 02.12.2018 | Peak: 23 | Wochen: 3
02.12.2018
23
3
Bad To You (Ariana Grande, Normani & Nicki Minaj)
Eintritt: 10.11.2019 | Peak: 86 | Wochen: 1
10.11.2019
86
1
Tusa (Karol G / Nicki Minaj)
Eintritt: 24.11.2019 | Peak: 8 | Wochen: 43
24.11.2019
8
43
Trollz (6ix9ine & Nicki Minaj)
Eintritt: 21.06.2020 | Peak: 8 | Wochen: 4
21.06.2020
8
4
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Pink Friday - Roman Reloaded
Eintritt: 15.04.2012 | Peak: 24 | Wochen: 10
15.04.2012
24
10
The Pinkprint
Eintritt: 21.12.2014 | Peak: 39 | Wochen: 3
21.12.2014
39
3
Queen
Eintritt: 19.08.2018 | Peak: 5 | Wochen: 5
19.08.2018
5
5
Beam Me Up Scotty
Eintritt: 23.05.2021 | Peak: 71 | Wochen: 1
23.05.2021
71
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
2.65

23 BewertungenSean Kingston feat. Nicki Minaj - Letting Go (Dutty Love)
naja, nichts neues aus dem Hause Sean Kingston. Der übliche Sound, die üblich nervige Stimme und dazu noch den aktuell üblichen Featuregast Nicki Minaj. Von Innovation weit und breit keine Spur. Gute 3*
Sean Kingston ist hier mühsam anzuhören, vor allem im Refrain – 3+…schafft damit neu den Einstieg auf #46 in den Billboard Hot 100…in CAN sogar auf #35 eingestiegen…
sean kingston ist immer mühsam anzuhören. in gewohntem langweiligen und nervtötenden klanggewand. ich kenne mich zu gut mit musik aus, um so was gutzufinden. das klingt vielleicht überheblich, aber das ist schon okay.
Also heute das erste Mal gehört und ich find's gut.
Nicki Minaj ist wieder mal der Songretter ... Ihr Rap gefällt mir sehr gut.
Sean Kingston's Gesang ist wie gewöhnlich grenzwertig, aber da Nicki Minaj ihre Sache wieder mal gut macht, runde ich knapp auf 4* auf. . .
not bad, but i wish sean kingston would come out with better music, he just seems to release mediocre track after mediocre track
Why does he even bother anymore. Horrible!
starker party-tune.
Normalerweise sollte schon beim Untertitel 'Dutty Love' klar sein, wo das Niveau liegt. Nämlich ganz weit weg von diesem Titel.
MEGA TRASH!
The only half decent thing this guy has released was Fire Burning. Otherwise he should find something else to do!
Cool sample of Te Amo by Rihanna.
Nice follow up from Eenie Meenie.
Looking forward to the new album.
Ey yo Sean, You Mr. Kingston.

Dank Nicki (der wievielte Song ist das jetzt) mal wieder eine 5*
utter turd, atm i can't think of a worst collaboration than these two
Peaked at #73 in Australia, 2010.
May I vomit? Kingston is bad enough on his own, but add Minaj, and, well, he sounds amazing. Terrible song with dumb, repetitive lyrics. It's very annoying.
Belanglos..
So painfully bad. Total TRASH!
I do not like.
Nicht schlecht, nicht gut.
3,5(Aufgerundet)
Finde ich garnicht so schlecht wie hier bewertet wird und ist meiner Meinung nach noch eine seiner letzten guten Nummern. Wenn man genauer hinhört, dann fällt auf, dass es sich um die Hintergrundmelodie von "Te Amo" (Rihanna) handelt. Kaum zu glauben, dass es damals fast niemandem aufgefallen ist, obwohl beide Songs zur selben Zeit erschienen. "Letting Go" war ursprünglich für sein drittes Album geplant, welches wiederum erst einige Jahre später veröffentlicht wurde. 4*
Ungenügendes Lied aus dem 2-CD-Sampler: "Best Of Black ´10".