Home | Impressum | Kontakt
Login

Snoop Dogg
Sensual Seduction

Song
Jahr
2008
3.38
108 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
16.03.2008 (Rang 34)
Zuletzt
18.05.2008 (Rang 78)
Peak
22 (1 Woche)
Anzahl Wochen
10
5680 (547 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 22 / Wochen: 10
DE
Peak: 15 / Wochen: 12
AT
Peak: 40 / Wochen: 11
NL
Peak: 36 / Wochen: 7
BE
Peak: 30 / Wochen: 7 (V)
Tip (W)
SE
Peak: 55 / Wochen: 2
FI
Peak: 12 / Wochen: 1
DK
Peak: 11 / Wochen: 8
NZ
Peak: 10 / Wochen: 5
Tracks
CD-Maxi
08.02.2008
Geffen 06025 1762250 (UMG) / EAN 0602517622500
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
Clean4:06Sensual SeductionGeffen
06025 1762248
Single
CD-Single
29.02.2008
Wideboys Club Mix5:51Sensual SeductionGeffen
06025 1762248
Single
CD-Single
29.02.2008
4:07Hitzone 45Sony BMG
88697279172
Compilation
CD
18.04.2008
4:05The Dome Vol. 46EMM
2123972
Compilation
CD
30.05.2008
4:06Black Summer Party - Best Of - Vol. 5Polystar
06007 5308566
Compilation
CD
27.06.2008
Snoop Dogg
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
What's My Name? (Snoop Doggy Dogg)
Eintritt: 06.02.1994 | Peak: 21 | Wochen: 11
06.02.1994
21
11
The Next Episode (Dr. Dre feat. Snoop Dogg)
Eintritt: 16.07.2000 | Peak: 34 | Wochen: 19
16.07.2000
34
19
Lay Low (Snoop Dogg feat. Master P, Nate Dogg, Butch Cassidy and The Eastsidaz)
Eintritt: 27.05.2001 | Peak: 48 | Wochen: 8
27.05.2001
48
8
Undercova Funk (Give Up The Funk) (Snoop Dogg feat. Mr. Kane, Bootsy Collins, Quaze & Fred Wesley)
Eintritt: 22.09.2002 | Peak: 77 | Wochen: 4
22.09.2002
77
4
Beautiful (Snoop Dogg feat. Pharrell, Uncle Charlie Wilson)
Eintritt: 06.04.2003 | Peak: 19 | Wochen: 24
06.04.2003
19
24
Holidae In (Chingy feat. Ludacris & Snoop Dogg)
Eintritt: 22.02.2004 | Peak: 43 | Wochen: 4
22.02.2004
43
4
Drop It Like It's Hot (Snoop Dogg feat. Pharrell)
Eintritt: 12.12.2004 | Peak: 3 | Wochen: 25
12.12.2004
3
25
Let's Get Blown (Snoop Dogg feat. Pharrell)
Eintritt: 03.04.2005 | Peak: 22 | Wochen: 11
03.04.2005
22
11
Signs (Snoop Dogg feat. Charlie Wilson and Justin Timberlake)
Eintritt: 15.05.2005 | Peak: 5 | Wochen: 17
15.05.2005
5
17
Ups & Downs
Eintritt: 28.08.2005 | Peak: 46 | Wochen: 11
28.08.2005
46
11
Say Somethin' (Mariah Carey feat. Snoop Dogg)
Eintritt: 18.06.2006 | Peak: 55 | Wochen: 6
18.06.2006
55
6
Buttons (The Pussycat Dolls feat. Snoop Dogg)
Eintritt: 13.08.2006 | Peak: 3 | Wochen: 39
13.08.2006
3
39
Gangsta Walk (Coolio feat. Snoop Dogg)
Eintritt: 20.08.2006 | Peak: 56 | Wochen: 3
20.08.2006
56
3
That's That (Snoop Dogg feat. R. Kelly)
Eintritt: 24.12.2006 | Peak: 37 | Wochen: 9
24.12.2006
37
9
I Wanna Love You (Akon feat. Snoop Dogg)
Eintritt: 04.02.2007 | Peak: 16 | Wochen: 18
04.02.2007
16
18
Sensual Seduction
Eintritt: 16.03.2008 | Peak: 22 | Wochen: 10
16.03.2008
22
10
California Gurls (Katy Perry feat. Snoop Dogg)
Eintritt: 06.06.2010 | Peak: 4 | Wochen: 30
06.06.2010
4
30
Kush (Dr. Dre feat. Snoop Dogg and Akon)
Eintritt: 26.12.2010 | Peak: 59 | Wochen: 6
26.12.2010
59
6
Sweat (Snoop Dogg vs. David Guetta)
Eintritt: 27.03.2011 | Peak: 2 | Wochen: 41
27.03.2011
2
41
Young, Wild & Free (Snoop Dogg & Wiz Khalifa feat. Bruno Mars)
Eintritt: 20.11.2011 | Peak: 6 | Wochen: 36
20.11.2011
6
36
I'm Day Dreaming (Redd feat. Akon & Snoop Dogg)
Eintritt: 18.12.2011 | Peak: 29 | Wochen: 4
18.12.2011
29
4
Smoke The Weed (Snoop Lion feat. Collie Buddz)
Eintritt: 05.05.2013 | Peak: 60 | Wochen: 1
05.05.2013
60
1
Wiggle (Jason Derulo feat. Snoop Dogg)
Eintritt: 25.05.2014 | Peak: 8 | Wochen: 25
25.05.2014
8
25
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Doggystyle (Snoop Doggy Dogg)
Eintritt: 23.01.1994 | Peak: 24 | Wochen: 11
23.01.1994
24
11
Tha Doggfather (Snoop Doggy Dogg)
Eintritt: 15.12.1996 | Peak: 41 | Wochen: 9
15.12.1996
41
9
Da Game Is To Be Sold, Not To Be Told
Eintritt: 06.09.1998 | Peak: 50 | Wochen: 1
06.09.1998
50
1
Tha Last Meal
Eintritt: 14.01.2001 | Peak: 81 | Wochen: 5
14.01.2001
81
5
Death Row's Greatest Hits (Snoop Doggy Dogg)
Eintritt: 04.11.2001 | Peak: 80 | Wochen: 3
04.11.2001
80
3
Presents The Doggy Style All Stars
Eintritt: 25.08.2002 | Peak: 72 | Wochen: 1
25.08.2002
72
1
Paid Tha Cost To Be Da Bo$$
Eintritt: 08.12.2002 | Peak: 48 | Wochen: 15
08.12.2002
48
15
R&G (Rhythm & Gangsta) - The Masterpiece
Eintritt: 28.11.2004 | Peak: 13 | Wochen: 31
28.11.2004
13
31
Dogg Pound Mix
Eintritt: 20.02.2005 | Peak: 81 | Wochen: 2
20.02.2005
81
2
The Best Of Snoop Dogg
Eintritt: 16.10.2005 | Peak: 100 | Wochen: 1
16.10.2005
100
1
Tha Blue Carpet Treatment
Eintritt: 03.12.2006 | Peak: 12 | Wochen: 11
03.12.2006
12
11
Ego Trippin'
Eintritt: 23.03.2008 | Peak: 9 | Wochen: 9
23.03.2008
9
9
Malice N Wonderland
Eintritt: 20.12.2009 | Peak: 74 | Wochen: 2
20.12.2009
74
2
Doggumentary
Eintritt: 01.05.2011 | Peak: 16 | Wochen: 8
01.05.2011
16
8
Reincarnated (Snoop Lion)
Eintritt: 05.05.2013 | Peak: 13 | Wochen: 6
05.05.2013
13
6
Bush
Eintritt: 17.05.2015 | Peak: 15 | Wochen: 4
17.05.2015
15
4
Coolaid
Eintritt: 10.07.2016 | Peak: 19 | Wochen: 3
10.07.2016
19
3
Neva Left
Eintritt: 28.05.2017 | Peak: 19 | Wochen: 2
28.05.2017
19
2
I Wanna Thank Me
Eintritt: 25.08.2019 | Peak: 23 | Wochen: 2
25.08.2019
23
2
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.38

108 BewertungenSnoop Dogg - Sensual Seduction
01.12.2007 20:48
hab vor 2 wochen an einem samstag erstes mal beim autofahren gehört, fand ich supar
06.12.2007 20:05
man merkt richtig, dass snopp nicht wirklich singen kann, deshalb auch nur knapp 5 sterne. sonst gefällt mir der song, schön locker, mal was anderes

boah! krasser ohrwurm, muss auf 6 rauf!
"I'm gonna take my time... she's gon' get hers before I"
13.12.2007 17:14
sensual deduction? reduction? eduction? oder gar adduction?....er wollte wohl seduction singen....aber fnoop dogg liffpelt ein wenig...
06.01.2008 15:42
Jetzt kann ich eine knappe 3 geben. und jetzt eine 5-6* ^^
07.01.2008 22:46
also Hip-Hop ist ja das wirklich kaum mehr, hab das ganz zufällig auf MTV gesehen wie das als Video des Jahres angepriesen wurde (super, nach 7 tagen 2008...). Zuerst war ich dann etwas erstaunt über die verzerrte Stimme (wie bei Cher 1998 oder Madonna 2000).. nun ja, dann schaute ich also dieses Video an und mir wurde es beinahe übel, und zwar wegen dieses vielen visuellen Effekten, total 80s überladen und dann noch dieses auftoupierte Girl... Der Song hat mir aber sofort gefallen und hat was, find ich
15.01.2008 15:12
toller song
15.01.2008 15:16
Akzeptabler leicht retrolastiger Song.
23.01.2008 02:14
Bekifft.
23.01.2008 02:49
Ich hätte nie gedacht das ich mal einer Snoop Dog-Nummer mehr als 2 Punkte geben würde. Aber dieser putzige Disco(!!!)-Feger hat es mir echt angetan. Kurz gerappt wird natürlich auch, ansonsten herrscht hier aber vom Vocoder dominierter Sing-Sang. Und das trashige Video im "Saturday Night Fever"-Stil ist einfach zum brüllen komisch!
28.01.2008 11:19
nummer heisst eigentlich "sexual erruption", wurde allerdings für die radios ein wenig heruntergeschraubt, hehe.
super song. irgendwie innovativ.
28.01.2008 15:54
▓ Eindelijk eens een aardige plaat van "Snoop Dogg" uit eind november 2007 (Holland) !!! Ook de videoclip is best geinig !!! Duurt wel een beetje lang voordat de plaat echt door wilt breken in Nederland ??? Vooruit nog net 4 sterren !!!
28.01.2008 16:09
Cooler Vocoder-Song für die Disco, den ich so von Snoop niemals erwartet hätte. 4.5, die sich noch verbessern könnte.
30.01.2008 12:46
Yo yo 'ssup 'ssup! Ey Snoop, leg mal die Tüte weg, ich hab hier grad nen fetten Beat am Start. Laber mal was ins Mic... Pimpen wir dann Vocoder-mässig noch auf... dope man
01.02.2008 18:10
Hehe...auf mich wirkt das ganze bisschen...naja...wie soll ich sagen...
05.02.2008 13:40
Gar nicht so schlecht ... wenn man nur den Song hört, denkt man nie im Leben, dass Snoop der Sänger ist! Wenigstens ist das mal was anderes ... ich find's nicht schlecht!
16.02.2008 23:43
yeah guter sound!
19.02.2008 12:19
Snoop Dogg ist mir grundsätzlich unsympathisch und da nützt es auch wenig, wenn er plötzlich versucht rumzusingen oder sich mit den Playmates 1986 in ein schräges Video stürzt....der Song ist langweilig, Basta!
21.02.2008 19:53
mal was anderes von snoopy. eine 3 dürfte da schon drin sein.
21.02.2008 22:08
Weniger. Gehe hier ganz mit gnüng.
Dieses Nichts von einem Song erinnert mich an so manchen Synthie-Mist der frühen 80er. Da ändern auch die Vocoder-Effekte nichts dran.
Ganz ganz schwach - und das Video erst.
Ganz kurzlebig in den deutschen Charts:
D #15 Ende Februar 2008.
22.02.2008 18:24
1-2, fängt so schön chillig an, und dann kommt das übliche...
22.02.2008 18:26
Nichts! Nichts! Nichts!
22.02.2008 21:12
dito! dito! dito!!!
22.02.2008 23:02
gibt schlimmeres
23.02.2008 10:29
Oho was macht er denn jetzt für Mucke?! Gradwanderung um 180°! Geht doch :-)
23.02.2008 12:21
Hm, ne Snoop. Da bin ich aber herb enttäuscht. Bisschen Vocoder-FlowerPower-Disco-Shit, drop it like it's rot....
24.02.2008 01:28
v
25.02.2008 01:04
Nervt bissl.
25.02.2008 20:46
Wieder übliches Dahingeschwafel von snoop ---nervig

Ok 4 * sind schon drin wusst gar nicht das er singen kann
25.02.2008 20:48
Gut so
26.02.2008 18:33
Ob "Sensual Seduction" oder "Sexual Eruption" - der singende Snoopy ist unverändert stark.
27.02.2008 16:46
im zweifelsfall stimmt der obszönere titel, in dem fall also "sensual seduction" - und so heißt der song auch wirklich.

ich finds geil, hat was
27.02.2008 19:12
Zu Snoop Doggy Dogg muss ich meinen Senf auch dazu geben. Nur zusehen, dass der Schnitt nicht zu hoch ist..
Musikalisch zwar bissl was anderes als seine Standardmucke, dennoch gewohnt scheisse.
07.03.2008 10:10
Gleichzeitig nervig und langweilig.
07.03.2008 10:18
The Return Of The Poop Dogg - unnötig!
07.03.2008 17:08
Sehr gefälliges Stückchen mit Eurodance-Anleihen a la Eiffel 65 - aber das ist 10 Jahre her - sehr gefällig - als Instrumental wären es ***** - aber die "Stimme incl. Vocoder - näääääääääh!!!
09.03.2008 13:58
Sensuel, oui !
09.03.2008 14:50
weniger...
09.03.2008 16:59
Gefällt mir irgendwie ganz gut!
12.03.2008 18:07
gerade noch erträglich
13.03.2008 18:16
ohrwurm, neuer stil für snoop dogg, find ich gut, dass er auch mal etwas neues wagt, obwohl es nicht wirklich viel rap-talent braucht, um diesen song zu singen, aber er bleibt im ohr hängen, und hat was. 4* vorerst
13.03.2008 19:58
Und das in den Charts??? Typisch. Einfach nur langweiliger Sound.
15.03.2008 18:41
ich hasse rap und hip- hop und all das!
15.03.2008 21:43
Schlecht!
17.03.2008 12:30
...eingängig debil...
18.03.2008 02:04
Snoop war ja mal ein innovativer Rapper, mit seinem ganz eigenen Stil, vor über 10 Jahren, doch ist seit längerem nur noch eine peinliche, Pornos und musikalische Kacke am Laufmeter produzierende Kifferbirne ... daran ändert auch dieser für ihn überraschende, beinahe rap-freie Track im 70s-Discostil nichts ...
20.03.2008 00:37
kacke alder
21.03.2008 10:35
super
21.03.2008 18:28
GEILER TRACK von Snoop Dogg!
21.03.2008 21:08
sehr gut!
23.03.2008 09:03
gibt nur ohrenkrebs
24.03.2008 17:34
Kann mich mit dem neuen Stil von Snoop schlecht anfreunden. Trotzdem 3* wegen Legendenstatus und so ;-)
29.03.2008 14:12
aufgerundete 4,5 dank dem tollen Video ^^
31.03.2008 14:50
Tut niemandem weh, ist aber auch nicht wirklich gut. Belanglos!
03.04.2008 08:55
easy
07.04.2008 12:05
Oberpeinlich!
11.04.2008 22:14
ich höre lieber meine oma furzen
27.04.2008 19:55
Snoop Dog goes Daftpunk??
Durchaus ok.
08.05.2008 13:20
Mehr schlecht als recht
12.05.2008 10:18
Find ich geil das Snoop mal was neues ausprobiert hat mit dem track und video...sehr geiler retro sound. Ohrwurm und chilliger sound
voll langweilig
Ich find den Song mit dem Videoclip sehr gut ohne nicht gerade mein Geschmack aber trotzdem aufgerundet eine 5
wieder mal was Besseres von ihm
okay
Domme muziek!
Also, ich finde es recht gut!
geht so
eines der besseren songs von snoop dog
unglaublich scheusslich, Snoop Dogg nicht wiederzuerkennen - und das im negativen Sinne
was soll das sein, vielleicht Blümchensex-Rap?
Hat mich ziemlich enttäuscht, Snoop Dogg hat deutlich bessere Songs im Angebot.
verzichtbar
weniger
3* voor de clip, want het nummer zelf heeft niet zoveel
hm.........
Knappe 4, die neue "Stimme" ist gewöhnungsbedürftig.
Sehr gut.
Instrumental hat was. Vocals sind austauschbar. - 4
Regular.
Ausnahmsweise mal ein hörbares Lied von Snoop.
waardeloos
also sehr knappe 3*
Technische 3, die Verzerrung an den Vocals lässt es aber kaum zu..
De meest vreemde single uit de carrière van Snoop Dogg is toch wel deze gekuisde leadsingle van zijn album Ego Trippin'. Dromerige R&B waarin Snoop met een Roger Troutman-vocoder een benevelde zaterdagnacht bezingt. Hij rapt slechts een klein deel, waardoor je dat stukje rap juist weer meer waardeert, nét op het moment dat het zingen saai lijkt te worden. Maar eigenlijk wordt dit nummer nergens saai, met een goed refrein en een perfecte sfeer.

S.
sehr gut, ein gewagtes und äusserstes innovatives experiment mit erfolg

errinert stark an prince der 80er jahre
Horrible.
Roboterstimme, Beat... fertig für die Charts?
Quite good, for his standard it's almost amazing. Possibly my favorite song from him.
Peaked at #61 in Australia, 2008.

The 'Fyre Department Remix' Peaked at #63 in Australia, 2008.
Love it!
einfach monoton und uninteressant.
Überraschend guter Song von Snoop Dogg. Mochte ich damals wie auch heute noch.

4*
Naja, mich haut es nicht vom Hocker. 3*
Bad song. I really hate his vocals in this
Drei Sterne reichen aus.

CDN: #52, 2008
USA: #7, 2007
knappe 3* sind da drin.
klingt nicht so penetrant wie andere nummern aus dem bereich.
Einer seiner besten Singles. Hätte trotzdem auf mehr Erfolg erhofft. Die 80er-Melodie ist das Beste an dem Song. 6*
Auto-Tune shit auf T-Pain..
Da würde unser damaliger Mode-Ausdruck „sau-edel“ draufpassen. Was für ein Trash :D
...weniger...
Wow, ein Song von Snoop Dogg, den man sogar richtig hören kann, der sogar eine Melodie und Gesang aufweist - und der natürlich wohl genau darum auch überhaupt kein Hit war... Gute 4.
Aufgerundete 3,5 finde es eigentlich ganz okay soweit!
Gemütlicher Song von ihm.
Doch recht lässiger Song.
Find ich auch sehr entspannt.
Gefällt mir gut. Hier schlug Snoop eine neue Richtung ein und entfernte sich vom pubertären G-Style, der in den 90ern auch mein bevorzugtes Rapgenre war.
Es geht. Ich muss dieses Lied zwar nicht hören aber unter 3 ist es auch nicht.
Dit bescheiden hitje van Snoop Dogg was in mijn ogen nog wel een aangename bedoeling.
Der Refrain ist okay. 3
Immer wieder genial