Home | Impressum | Kontakt
Login

Snoop Doggy Dogg
Gin & Juice

Song
Jahr
1993
Musik/Text
Produzent
3.96
53 Bewertungen
Weltweit
AU
Peak: 49 / Wochen: 1
NZ
Peak: 11 / Wochen: 10
Tracks
CD-Maxi
15.01.1994
Interscope A8316CD (Warner) / EAN 0765449594922
1
Gin & Juice (Radio)
3:38
2
Gin & Juice (Radio (No Indo))
3:41
3
Gin & Juice (Laid Back Mix)
4:48
4
Gin & Juice (Laid Back Radio Mix)
3:40
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:31DoggystyleDeath Row
7 92279-2
Album
CD
23.11.1993
Radio3:38Dance Max 13EastWest
9548-31909-2
Compilation
CD
1993
Radio3:38Gin & JuiceInterscope
A8316CD
Single
CD-Maxi
15.01.1994
Radio (No Indo)3:41Gin & JuiceInterscope
A8316CD
Single
CD-Maxi
15.01.1994
Laid Back Mix4:48Gin & JuiceInterscope
A8316CD
Single
CD-Maxi
15.01.1994
Snoop Dogg
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
What's My Name? (Snoop Doggy Dogg)
Eintritt: 06.02.1994 | Peak: 21 | Wochen: 11
06.02.1994
21
11
The Next Episode (Dr. Dre feat. Snoop Dogg)
Eintritt: 16.07.2000 | Peak: 34 | Wochen: 19
16.07.2000
34
19
Lay Low (Snoop Dogg feat. Master P, Nate Dogg, Butch Cassidy and The Eastsidaz)
Eintritt: 27.05.2001 | Peak: 48 | Wochen: 8
27.05.2001
48
8
Undercova Funk (Give Up The Funk) (Snoop Dogg feat. Mr. Kane, Bootsy Collins, Quaze & Fred Wesley)
Eintritt: 22.09.2002 | Peak: 77 | Wochen: 4
22.09.2002
77
4
Beautiful (Snoop Dogg feat. Pharrell, Uncle Charlie Wilson)
Eintritt: 06.04.2003 | Peak: 19 | Wochen: 24
06.04.2003
19
24
Holidae In (Chingy feat. Ludacris & Snoop Dogg)
Eintritt: 22.02.2004 | Peak: 43 | Wochen: 4
22.02.2004
43
4
Drop It Like It's Hot (Snoop Dogg feat. Pharrell)
Eintritt: 12.12.2004 | Peak: 3 | Wochen: 25
12.12.2004
3
25
Let's Get Blown (Snoop Dogg feat. Pharrell)
Eintritt: 03.04.2005 | Peak: 22 | Wochen: 11
03.04.2005
22
11
Signs (Snoop Dogg feat. Charlie Wilson and Justin Timberlake)
Eintritt: 15.05.2005 | Peak: 5 | Wochen: 17
15.05.2005
5
17
Ups & Downs
Eintritt: 28.08.2005 | Peak: 46 | Wochen: 11
28.08.2005
46
11
Say Somethin' (Mariah Carey feat. Snoop Dogg)
Eintritt: 18.06.2006 | Peak: 55 | Wochen: 6
18.06.2006
55
6
Buttons (The Pussycat Dolls feat. Snoop Dogg)
Eintritt: 13.08.2006 | Peak: 3 | Wochen: 39
13.08.2006
3
39
Gangsta Walk (Coolio feat. Snoop Dogg)
Eintritt: 20.08.2006 | Peak: 56 | Wochen: 3
20.08.2006
56
3
That's That (Snoop Dogg feat. R. Kelly)
Eintritt: 24.12.2006 | Peak: 37 | Wochen: 9
24.12.2006
37
9
I Wanna Love You (Akon feat. Snoop Dogg)
Eintritt: 04.02.2007 | Peak: 16 | Wochen: 18
04.02.2007
16
18
Sensual Seduction
Eintritt: 16.03.2008 | Peak: 22 | Wochen: 10
16.03.2008
22
10
California Gurls (Katy Perry feat. Snoop Dogg)
Eintritt: 06.06.2010 | Peak: 4 | Wochen: 30
06.06.2010
4
30
Kush (Dr. Dre feat. Snoop Dogg and Akon)
Eintritt: 26.12.2010 | Peak: 59 | Wochen: 6
26.12.2010
59
6
Sweat (Snoop Dogg vs. David Guetta)
Eintritt: 27.03.2011 | Peak: 2 | Wochen: 41
27.03.2011
2
41
Young, Wild & Free (Snoop Dogg & Wiz Khalifa feat. Bruno Mars)
Eintritt: 20.11.2011 | Peak: 6 | Wochen: 36
20.11.2011
6
36
I'm Day Dreaming (Redd feat. Akon & Snoop Dogg)
Eintritt: 18.12.2011 | Peak: 29 | Wochen: 4
18.12.2011
29
4
Smoke The Weed (Snoop Lion feat. Collie Buddz)
Eintritt: 05.05.2013 | Peak: 60 | Wochen: 1
05.05.2013
60
1
Wiggle (Jason Derulo feat. Snoop Dogg)
Eintritt: 25.05.2014 | Peak: 8 | Wochen: 25
25.05.2014
8
25
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Doggystyle (Snoop Doggy Dogg)
Eintritt: 23.01.1994 | Peak: 24 | Wochen: 11
23.01.1994
24
11
Tha Doggfather (Snoop Doggy Dogg)
Eintritt: 15.12.1996 | Peak: 41 | Wochen: 9
15.12.1996
41
9
Da Game Is To Be Sold, Not To Be Told
Eintritt: 06.09.1998 | Peak: 50 | Wochen: 1
06.09.1998
50
1
Tha Last Meal
Eintritt: 14.01.2001 | Peak: 81 | Wochen: 5
14.01.2001
81
5
Death Row's Greatest Hits (Snoop Doggy Dogg)
Eintritt: 04.11.2001 | Peak: 80 | Wochen: 3
04.11.2001
80
3
Presents The Doggy Style All Stars
Eintritt: 25.08.2002 | Peak: 72 | Wochen: 1
25.08.2002
72
1
Paid Tha Cost To Be Da Bo$$
Eintritt: 08.12.2002 | Peak: 48 | Wochen: 15
08.12.2002
48
15
R&G (Rhythm & Gangsta) - The Masterpiece
Eintritt: 28.11.2004 | Peak: 13 | Wochen: 31
28.11.2004
13
31
Dogg Pound Mix
Eintritt: 20.02.2005 | Peak: 81 | Wochen: 2
20.02.2005
81
2
The Best Of Snoop Dogg
Eintritt: 16.10.2005 | Peak: 100 | Wochen: 1
16.10.2005
100
1
Tha Blue Carpet Treatment
Eintritt: 03.12.2006 | Peak: 12 | Wochen: 11
03.12.2006
12
11
Ego Trippin'
Eintritt: 23.03.2008 | Peak: 9 | Wochen: 9
23.03.2008
9
9
Malice N Wonderland
Eintritt: 20.12.2009 | Peak: 74 | Wochen: 2
20.12.2009
74
2
Doggumentary
Eintritt: 01.05.2011 | Peak: 16 | Wochen: 8
01.05.2011
16
8
Reincarnated (Snoop Lion)
Eintritt: 05.05.2013 | Peak: 13 | Wochen: 6
05.05.2013
13
6
Bush
Eintritt: 17.05.2015 | Peak: 15 | Wochen: 4
17.05.2015
15
4
Coolaid
Eintritt: 10.07.2016 | Peak: 19 | Wochen: 3
10.07.2016
19
3
Neva Left
Eintritt: 28.05.2017 | Peak: 19 | Wochen: 2
28.05.2017
19
2
I Wanna Thank Me
Eintritt: 25.08.2019 | Peak: 23 | Wochen: 2
25.08.2019
23
2
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.96

53 BewertungenSnoop Doggy Dogg - Gin & Juice
23.02.2004 20:51
...weniger...
23.02.2004 22:22
cool
26.03.2004 21:08
G-FUNK!!!!!!!!!!
13.01.2005 17:37
...lahm...
02.03.2005 11:36
weniger...
03.09.2005 21:21
Anfang 1994 eine # 8 in den USA, netter Rhythmus, aber wie schon erwähnt arg monotoner Gesamteindruck.
03.09.2005 23:16
Nachfolge-Single zu "What's my name", nicht besonders gelungen, sehr monoton
31.01.2006 02:01
Riesen-Snoop-Klassiker.
04.09.2006 16:21
Den sogenannten "G-Funk" kann man sich recht gut anhören. Sehr smooth und gemütlich.
06.01.2007 21:47
Ist mir etwas zu lahm, könnte etwas mehr Pep vertragen . In 1/94 USA #8
05.04.2007 09:29
da waren rap & co. noch kool!!
11.07.2007 16:24
3+. Rollt dahin und nervt nicht - was ja schon positiv ist.
03.09.2007 23:37
Absolut grandiose Auskopplung des "Doggystyle" Albums. Ein absolut wahnsinnig chilliger und zeitgleich ausgesprochener sogenannter "G Funk" Groove, geile Synthies und perfekt zum groovigen Beat passende Raps von Snoop Doggy Dogg (damals durfte er sich noch so nennen...), fette Strophen und ein lässiger, ins Ohr gehender Refrain. Unglaublich, wie viele Komplimente für den Song ich in diesen Satz gepresst habe. Dr.Dre wird auch erwähnt und ein lustiges Video gibt es ebenfalls, es hat irgendwie so eine "Mit den Jungs rumhäng" Atmosphäre und könnte (von Kritikern?) vielleicht auch als Kiffersong interpretiert werden. Geil auch die Stelle, wo diese Background Stimme plötzlich "Biiiaatch" reinruft.
25.02.2008 23:47
Großes Tennis!
26.02.2008 07:59
sehr ok.
19.04.2008 13:33
Yeah!
01.05.2008 22:16
Der übliche Schrott..
01.05.2008 22:18
cool
02.05.2008 01:03
cooler Schrott
21.06.2008 13:42
Ruhig, aber etwas vom Besten von Snoop Dogg! Das waren meiner Meinung nach die besten Zeiten des Hip Hops.
01.07.2008 01:11
Da war Snoop noch richtig klasse
1995 sogar Grammy nominiert (!!), trotz George McCrae sample ist das der letzte dreck..
klingt wie eine Senderstörung im Radio
Wieso so viele 1*-Bewertungen? Cooler geht's wohl kaum! Und das sagt einer, der mit der Stilrichtung sonst nur bedingt was anfangen kann.
Mich stört der Refrain 3-
ansprechende HipHop-Scheibe aus 1993 - 4+...
Ganz knapp auf 5* aufgerundet, wegen dem coolen Refrain. . .
The chorus is not bad, don't like the rest though.
Average song.
Very iconic track for it's time but i've only ever found it average.
Not bad, kinda catchy.
Klassieker
Buena.
Guter Beat, ansonsten aber doch ziemlich gleichförmig. 3*=.
My niggas in the hood, pass on that dutchie please!
▒ Een doodsaaie plaat van de nu inmiddels 40 jarige Amerikaanse rapper en acteur "Calvin Cordozar Broadus Jr." uit december 1993 !!! Het was zijn tweede plaat afkomstig van zijn debuutalbum "Doggystyle" !!! In Nieuw Zeeland had hij er toch een succesje mee in de hitlijsten daar ☺!!!
Good for parties but that's about it.
Ich mag die alten Sachen von ihm.
Hip Hop Radiomusik halt, wenn auch sehr ordentlich gemachte....

4 +
Bester Song von Snoop Dogg!
This is a memorable rap track. UK#39.
Du cultissime "Doggystyle".
Classic Snoop Dogg, haha.
heb hier niets mee
So sehr ein Westcoast Rap Klassiker, wie Gin Tonic ein Klassiker der Long Drinks. 6*
Gott ist das eine monotone und bescheuerte Musik, da war ja "What's my Name" noch eine Bereicherung dagegen!
G-Funk, yooo!
Lay back.
Hab schon schlimmeres gehört.

CDN: -
USA: #8, 1994
Ich lese dazu, dass er zwei Samples verwendet:
George McCrae - I Get Lifted und Slave - Watching You.

Gehört auf jeden Fall zur angenehmen Sorte Rap.
Ist eine Bombe auf dem Megaalbum Doggystyle.
Klassiker mit ner Ohrwurmhook.