Home | Impressum | Kontakt
Login

Stromae feat. Lorde, Pusha T, Q-Tip & Haim
Meltdown

Song
Jahr
2014
Musik/Text
Coverversion von
Soundtracks
4.09
23 Bewertungen
Weltweit
FR
Peak: 107 / Wochen: 1
BE
Peak: 7 / Wochen: 12 (V)
Peak: 5 / Wochen: 12 (W)
Tracks
Digital
17.11.2014
Republic - (UMG)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:02The Hunger Games: Mockingjay Part IRepublic
470806-4
Album
CD
14.11.2014
4:02MeltdownRepublic
-
Single
Digital
17.11.2014
Q-Tip
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Got 'Til It's Gone (Janet feat. Q-Tip and Joni Mitchell)
Eintritt: 12.10.1997 | Peak: 11 | Wochen: 17
12.10.1997
11
17
Bang Bang Bang (Mark Ronson & The Business Intl feat. Q-Tip)
Eintritt: 15.08.2010 | Peak: 65 | Wochen: 2
15.08.2010
65
2
A Little Party Never Killed Nobody (All We Got) (Fergie, Q-Tip & GoonRock)
Eintritt: 02.06.2013 | Peak: 48 | Wochen: 19
02.06.2013
48
19
Pusha T
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Runaway (Kanye West feat. Pusha T)
Eintritt: 05.12.2010 | Peak: 56 | Wochen: 2
05.12.2010
56
2
Good Goodbye (Linkin Park feat. Pusha T and Stormzy)
Eintritt: 28.05.2017 | Peak: 49 | Wochen: 2
28.05.2017
49
2
Tell The Vision (Pop Smoke feat. Kanye West & Pusha T)
Eintritt: 25.07.2021 | Peak: 50 | Wochen: 1
25.07.2021
50
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
My Name Is My Name
Eintritt: 27.10.2013 | Peak: 98 | Wochen: 1
27.10.2013
98
1
Daytona
Eintritt: 03.06.2018 | Peak: 25 | Wochen: 2
03.06.2018
25
2
Stromae
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Alors on danse
Eintritt: 21.02.2010 | Peak: 1 | Wochen: 69
21.02.2010
1
69
Te quiero
Eintritt: 08.08.2010 | Peak: 62 | Wochen: 3
08.08.2010
62
3
Papaoutai
Eintritt: 23.06.2013 | Peak: 4 | Wochen: 58
23.06.2013
4
58
Formidable
Eintritt: 23.06.2013 | Peak: 13 | Wochen: 43
23.06.2013
13
43
Tous les mêmes
Eintritt: 17.11.2013 | Peak: 27 | Wochen: 24
17.11.2013
27
24
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Cheese
Eintritt: 04.07.2010 | Peak: 18 | Wochen: 28
04.07.2010
18
28
Racine carrée
Eintritt: 01.09.2013 | Peak: 1 | Wochen: 120
01.09.2013
1
120
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Racine carrée Live [DVD]
Eintritt: 20.12.2015 | Peak: 1 | Wochen: 22
20.12.2015
1
22
Haim
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Pray To God (Calvin Harris feat. Haim)
Eintritt: 26.04.2015 | Peak: 61 | Wochen: 7
26.04.2015
61
7
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Days Are Gone
Eintritt: 13.10.2013 | Peak: 35 | Wochen: 3
13.10.2013
35
3
Something To Tell You
Eintritt: 16.07.2017 | Peak: 26 | Wochen: 1
16.07.2017
26
1
Women In Music Pt. III
Eintritt: 05.07.2020 | Peak: 11 | Wochen: 4
05.07.2020
11
4
Lorde
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Royals
Eintritt: 22.09.2013 | Peak: 3 | Wochen: 31
22.09.2013
3
31
Team
Eintritt: 09.02.2014 | Peak: 14 | Wochen: 18
09.02.2014
14
18
Yellow Flicker Beat
Eintritt: 23.11.2014 | Peak: 27 | Wochen: 6
23.11.2014
27
6
Green Light
Eintritt: 12.03.2017 | Peak: 19 | Wochen: 12
12.03.2017
19
12
Liability
Eintritt: 19.03.2017 | Peak: 86 | Wochen: 1
19.03.2017
86
1
Solar Power
Eintritt: 20.06.2021 | Peak: 95 | Wochen: 1
20.06.2021
95
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Pure Heroine
Eintritt: 10.11.2013 | Peak: 8 | Wochen: 41
10.11.2013
8
41
Melodrama
Eintritt: 25.06.2017 | Peak: 7 | Wochen: 7
25.06.2017
7
7
Solar Power
Eintritt: 29.08.2021 | Peak: 2 | Wochen: 3
29.08.2021
2
3
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.09

23 BewertungenStromae feat. Lorde, Pusha T, Q-Tip & Haim - Meltdown
Names, Names, Names ... Pop, Indie, Hip-Hop ... der Groove straight nach vorne ... die Players zur Stelle ... doch ich find's jetzt nicht so toll ... ein wenig zu viel Misch-Masch ...
Den kenne ich doch schon - war mein erster Gedanke, als die ersten Töne dieser ungewöhnlichen, vielversprechenden Kollaboration in mein Ohr schallten. Kein Wunder, ist das Instrumental doch das umwerfende "Merci" von Stromaes "Racine Carree". In der Tat überzeugt dieses am meisten auf "Meltdown", aber mit Haim, die leider fast ein wenig untergehen, und ganz besonders Lorde sind dann auch noch zwei von mir hochgeschätzte Acts mit dabei sind.
Vorerst gefallen mir die Solo-Beiträge von Lorde ("Yellow Flicker Beat" bzw. "Flicker") und der Knaller von CHVRCHES ("Dead Air") zum Mockingjay-Soundtrack zwar noch mehr, aber ich vermute, dass ich nach "Meltdown" bald süchtig sein werde, wenn erst der ganze Soundtrack erscheint.
Une collaboration surprenante pour un résultat surprenant.
This is such an interesting collaboration. Great track, which has that dark vibe which is present with the upcoming film 'The Hunger Games: Mockingjay, Pt. 1'.
I'm disappointed with this, because it wasn't what I was expecting. I was expecting an original song with vocals from all artists.

As soon as I started listening, I noticed it was just Stromae's instrumental "Merci" with some vocals put over the top of it.

Still gets 4* for the original instrumental part.
▒ Wellicht géén hoogvlieger, maar voor mij persoonlijk is deze samenwerking uit de nazomer van 2014 door: "Stromae, Lorde, Pusha T, Q-Tip & Haim", zekers géén bagger ☺!!!
Als ich schon nur den Namen von Stromae sah, erstrahlte mein Gesicht :D

Das Instrumental ist genial, kein Wunder.
Die Plappermäuler hätte es nicht gebraucht.
Die Haim Sisters erkennt man kaum und Lorde, seriously, you fucked it up xD

Für mich wurde der geniale Instrumentaltrack vom Maestro etwas kaputt gemacht. Trotz allem liegt aber eine gewisse Atmosphäre in der Luft und Single-Potential hat es, das man aber klar an Stromae's Beats danken kann.

4.5*-
...starker Filmsound - Lorde wie immer klasse, die Plapperstimmen weniger, Haim zu kurz hörbar, gemeinsam klingen sie gut - insgesamt ist es der treibende Sound der mir gefällt -...+4.5
Ik begrijp niet waar het voor nodig was om dit uit te brengen. Als dit voor een film moet, voor de eindgeneriek of dergelijke, dan zet ik het geluid uit. geen spek voor mijn bek.
Oke, je zou meer verwachten als je Stromae, Lorde en HAIM bij elkaar ziet staan voor een nummer. In die zin valt het wel een beetje tegen, maar verder toch zeker wel een degelijke plaat.
Vrij teleurstellende samenwerking waar Stromae hoogstwaarschijnlijk niets voor heeft hoeven doen. Had liever gezien dat hij een compleet nieuw nummer had gemaakt.
Saai nummer en totaal nietszeggend !!!
Ich stimme den Einschätzungen zu, dass man das Stromae-Instrumental "Merci" hier eigentlich eher schlechter als besser gemacht hat. Klingt auch leicht chaotisch, wenn sie auf einmal gebündelt irgendwas ins Mikrofon plappern. Aber vielleicht verkauft sich die Nummer so ja etwas besser.

So gerade eben noch 4. Wahrscheinlich blenden mich hier tatsächlich die Namen Stromae, Lorde und Haim, die mir allesamt sympathisch sind.
Une épatante réorchestration du "Merci" de Stromae. Très bons réarrangements, très bonnes mélodies, très bonne collaboration. C'est comme si le morceau avait toujours existé sous cette forme.
mit Rap und Gesang kann ich mich hier nicht sonderlich anfreunden…die Stärke ist zweifelsohne das Instrumental, 3*…
Wunderbar...!
interessant, abwechslungsreich und doch leicht hypnotisierend aufgrund des beats und der chorgesänge. tolle kollabo, gute produktion!
Until 2014, Pusha T trading bars with Lorde was something I didn't realise I wanted so badly. I actually often forget that this is from "The Hunger Games", and instead to me it feels like it fits more with "The Great Gatsby". Not just for the obligatory Q-Tip feature, but there's an air of class to the track that feels more fitting with that setting. A great effort for all involved. Admittedly, Haim seem a bit tacked on, but it does a great job at making me look forward to their next album, because those harmonies are as on point as Tip circa 1991.
Ist mir etwas zu viel auf einmal.
...gut...
What a jam! Lorde delivers here, as do the other guests. Liking this one a lot.
Stellenweise mühsam, dann treibts wieder voll an. Immerhin in Belgien ein Top-10 Hit.
Die keer dat Stromae met wat internationale namen meewerkte aan de soundtrack van The Hunger Games. Was toen nog wel in orde.