Home | Impressum | Kontakt
Login

Taylor Swift feat. Ed Sheeran & Future
End Game

Song
Jahr
2017
Musik/Text
Produzent
3.86
35 Bewertungen
Weltweit
BE
Tip (V)
Tip (W)
PT
Peak: 81 / Wochen: 2
AU
Peak: 36 / Wochen: 4
Tracks
Digital
12.01.2018
Big Machine - (UMG)
1
End Game (Radio Edit)
4:04
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:04Reputation [Special Edition Volume 2]Big Machine
BMRCO0600C / 00843930033126
Album
CD
10.11.2017
4:04Reputation [Special Edition Volume I]Big Machine
BMRCO0600B / 00843930033119
Album
CD
10.11.2017
4:04ReputationBig Machine
BMRCO0600A / 00843930033102
Album
CD
10.11.2017
4:04Reputation [Picture Disc]Big Machine
BMRC00600F
Album
LP
15.12.2017
Radio Edit4:04End GameBig Machine
-
Single
Digital
12.01.2018
Taylor Swift
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Love Story
Eintritt: 03.05.2009 | Peak: 50 | Wochen: 18
03.05.2009
50
18
You Belong With Me
Eintritt: 04.10.2009 | Peak: 58 | Wochen: 7
04.10.2009
58
7
Mine
Eintritt: 14.11.2010 | Peak: 46 | Wochen: 2
14.11.2010
46
2
We Are Never Ever Getting Back Together
Eintritt: 23.09.2012 | Peak: 21 | Wochen: 21
23.09.2012
21
21
I Knew You Were Trouble
Eintritt: 06.01.2013 | Peak: 8 | Wochen: 25
06.01.2013
8
25
Shake It Off
Eintritt: 24.08.2014 | Peak: 7 | Wochen: 35
24.08.2014
7
35
Blank Space
Eintritt: 23.11.2014 | Peak: 12 | Wochen: 24
23.11.2014
12
24
Bad Blood (Taylor Swift feat. Kendrick Lamar)
Eintritt: 24.05.2015 | Peak: 28 | Wochen: 12
24.05.2015
28
12
I Don't Wanna Live Forever (Fifty Shades Darker) (Zayn & Taylor Swift)
Eintritt: 18.12.2016 | Peak: 2 | Wochen: 30
18.12.2016
2
30
Look What You Made Me Do
Eintritt: 03.09.2017 | Peak: 6 | Wochen: 13
03.09.2017
6
13
...Ready For It?
Eintritt: 10.09.2017 | Peak: 41 | Wochen: 5
10.09.2017
41
5
Gorgeous
Eintritt: 29.10.2017 | Peak: 46 | Wochen: 1
29.10.2017
46
1
Call It What You Want
Eintritt: 12.11.2017 | Peak: 96 | Wochen: 1
12.11.2017
96
1
Delicate
Eintritt: 25.03.2018 | Peak: 88 | Wochen: 3
25.03.2018
88
3
Me! (Taylor Swift feat. Brendon Urie of Panic! At The Disco)
Eintritt: 05.05.2019 | Peak: 12 | Wochen: 10
05.05.2019
12
10
You Need To Calm Down
Eintritt: 23.06.2019 | Peak: 22 | Wochen: 13
23.06.2019
22
13
Lover
Eintritt: 25.08.2019 | Peak: 52 | Wochen: 5
25.08.2019
52
5
The Man
Eintritt: 01.09.2019 | Peak: 80 | Wochen: 1
01.09.2019
80
1
Christmas Tree Farm
Eintritt: 29.12.2019 | Peak: 99 | Wochen: 1
29.12.2019
99
1
Exile (Taylor Swift feat. Bon Iver)
Eintritt: 02.08.2020 | Peak: 48 | Wochen: 2
02.08.2020
48
2
Cardigan
Eintritt: 02.08.2020 | Peak: 51 | Wochen: 2
02.08.2020
51
2
The 1
Eintritt: 02.08.2020 | Peak: 92 | Wochen: 1
02.08.2020
92
1
Willow
Eintritt: 20.12.2020 | Peak: 21 | Wochen: 8
20.12.2020
21
8
Champagne Problems
Eintritt: 20.12.2020 | Peak: 92 | Wochen: 1
20.12.2020
92
1
Wildest Dreams
Eintritt: 26.09.2021 | Peak: 53 | Wochen: 3
26.09.2021
53
3
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Fearless
Eintritt: 22.03.2009 | Peak: 3 | Wochen: 13
22.03.2009
3
13
Speak Now
Eintritt: 07.11.2010 | Peak: 17 | Wochen: 7
07.11.2010
17
7
Red
Eintritt: 04.11.2012 | Peak: 9 | Wochen: 21
04.11.2012
9
21
1989
Eintritt: 02.11.2014 | Peak: 3 | Wochen: 53
02.11.2014
3
53
Reputation
Eintritt: 19.11.2017 | Peak: 1 | Wochen: 11
19.11.2017
1
11
Lover
Eintritt: 01.09.2019 | Peak: 2 | Wochen: 16
01.09.2019
2
16
Folklore
Eintritt: 02.08.2020 | Peak: 1 | Wochen: 22
02.08.2020
1
22
Evermore
Eintritt: 20.12.2020 | Peak: 4 | Wochen: 16
20.12.2020
4
16
Ed Sheeran
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
The A Team
Eintritt: 11.12.2011 | Peak: 23 | Wochen: 25
11.12.2011
23
25
Lego House
Eintritt: 29.01.2012 | Peak: 59 | Wochen: 4
29.01.2012
59
4
I See Fire
Eintritt: 29.12.2013 | Peak: 2 | Wochen: 67
29.12.2013
2
67
Sing
Eintritt: 18.05.2014 | Peak: 7 | Wochen: 24
18.05.2014
7
24
Don't
Eintritt: 29.06.2014 | Peak: 7 | Wochen: 37
29.06.2014
7
37
Thinking Out Loud
Eintritt: 02.11.2014 | Peak: 3 | Wochen: 72
02.11.2014
3
72
All About It (Hoodie Allen feat. Ed Sheeran)
Eintritt: 15.03.2015 | Peak: 34 | Wochen: 7
15.03.2015
34
7
Photograph
Eintritt: 07.06.2015 | Peak: 4 | Wochen: 80
07.06.2015
4
80
Lay It All On Me (Rudimental feat. Ed Sheeran)
Eintritt: 04.10.2015 | Peak: 26 | Wochen: 25
04.10.2015
26
25
Shape Of You
Eintritt: 15.01.2017 | Peak: 1 | Wochen: 122
15.01.2017
1
122
Castle On The Hill
Eintritt: 15.01.2017 | Peak: 2 | Wochen: 34
15.01.2017
2
34
How Would You Feel (Paean)
Eintritt: 26.02.2017 | Peak: 18 | Wochen: 2
26.02.2017
18
2
Perfect
Eintritt: 12.03.2017 | Peak: 1 | Wochen: 139
12.03.2017
1
139
Galway Girl
Eintritt: 19.03.2017 | Peak: 7 | Wochen: 54
19.03.2017
7
54
River (Eminem feat. Ed Sheeran)
Eintritt: 24.12.2017 | Peak: 2 | Wochen: 26
24.12.2017
2
26
Happier
Eintritt: 20.05.2018 | Peak: 22 | Wochen: 20
20.05.2018
22
20
I Don't Care (Ed Sheeran & Justin Bieber)
Eintritt: 19.05.2019 | Peak: 1 | Wochen: 52
19.05.2019
1
52
Cross Me (Ed Sheeran feat. Chance The Rapper & PnB Rock)
Eintritt: 02.06.2019 | Peak: 21 | Wochen: 6
02.06.2019
21
6
Beautiful People (Ed Sheeran feat. Khalid)
Eintritt: 07.07.2019 | Peak: 7 | Wochen: 42
07.07.2019
7
42
Best Part Of Me (Ed Sheeran feat. Yebba)
Eintritt: 14.07.2019 | Peak: 40 | Wochen: 1
14.07.2019
40
1
South Of The Border (Ed Sheeran feat. Camila Cabello & Cardi B)
Eintritt: 21.07.2019 | Peak: 19 | Wochen: 31
21.07.2019
19
31
Antisocial (Ed Sheeran with Travis Scott)
Eintritt: 28.07.2019 | Peak: 40 | Wochen: 2
28.07.2019
40
2
Own It (Stormzy feat. Ed Sheeran & Burna Boy)
Eintritt: 01.12.2019 | Peak: 27 | Wochen: 11
01.12.2019
27
11
Those Kinda Nights (Eminem feat. Ed Sheeran)
Eintritt: 26.01.2020 | Peak: 12 | Wochen: 2
26.01.2020
12
2
Afterglow
Eintritt: 27.12.2020 | Peak: 2 | Wochen: 31
27.12.2020
2
31
Bad Habits
Eintritt: 04.07.2021 | Peak: 1 | Wochen: 17
04.07.2021
1
17
Visiting Hours
Eintritt: 29.08.2021 | Peak: 8 | Wochen: 9
29.08.2021
8
9
Shivers
Eintritt: 19.09.2021 | Peak: 2 | Wochen: 6
19.09.2021
2
6
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
+
Eintritt: 29.01.2012 | Peak: 2 | Wochen: 73
29.01.2012
2
73
x
Eintritt: 29.06.2014 | Peak: 1 | Wochen: 213
29.06.2014
1
213
÷ [Divide]
Eintritt: 12.03.2017 | Peak: 1 | Wochen: 238
12.03.2017
1
238
No. 6 Collaborations Project
Eintritt: 21.07.2019 | Peak: 1 | Wochen: 48
21.07.2019
1
48
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Jumpers For Goalposts - Live At Wembley Stadium [DVD]
Eintritt: 22.11.2015 | Peak: 9 | Wochen: 1
22.11.2015
9
1
Future
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Love Me (Lil Wayne feat. Drake & Future)
Eintritt: 10.03.2013 | Peak: 72 | Wochen: 1
10.03.2013
72
1
Jumpman (Drake & Future)
Eintritt: 10.04.2016 | Peak: 75 | Wochen: 1
10.04.2016
75
1
Low Life (Future feat. The Weeknd)
Eintritt: 24.04.2016 | Peak: 72 | Wochen: 1
24.04.2016
72
1
Used To This (Future feat. Drake)
Eintritt: 13.11.2016 | Peak: 93 | Wochen: 1
13.11.2016
93
1
Mask Off
Eintritt: 26.02.2017 | Peak: 9 | Wochen: 34
26.02.2017
9
34
Cold (Maroon 5 feat. Future)
Eintritt: 26.02.2017 | Peak: 30 | Wochen: 15
26.02.2017
30
15
Selfish (Future feat. Rihanna)
Eintritt: 05.03.2017 | Peak: 51 | Wochen: 8
05.03.2017
51
8
Comin Out Strong (Future feat. The Weeknd)
Eintritt: 05.03.2017 | Peak: 76 | Wochen: 1
05.03.2017
76
1
Rollin (Calvin Harris feat. Future & Khalid)
Eintritt: 21.05.2017 | Peak: 73 | Wochen: 4
21.05.2017
73
4
High End (Chris Brown feat. Future & Young Thug)
Eintritt: 22.10.2017 | Peak: 78 | Wochen: 1
22.10.2017
78
1
Patek Water (Future & Young Thug feat. Offset)
Eintritt: 29.10.2017 | Peak: 80 | Wochen: 1
29.10.2017
80
1
Bum bum tam tam (MC Fioti / Future / J Balvin / Stefflon Don / Juan Magan)
Eintritt: 28.01.2018 | Peak: 51 | Wochen: 15
28.01.2018
51
15
Top Off (DJ Khaled feat. Jay Z, Future & Beyoncé)
Eintritt: 11.03.2018 | Peak: 66 | Wochen: 1
11.03.2018
66
1
First Off (Future feat. Travis Scott)
Eintritt: 27.01.2019 | Peak: 89 | Wochen: 1
27.01.2019
89
1
Life Is Good (Future feat. Drake)
Eintritt: 19.01.2020 | Peak: 3 | Wochen: 25
19.01.2020
3
25
Big Drip (Ufo361 feat. Future)
Eintritt: 26.01.2020 | Peak: 5 | Wochen: 4
26.01.2020
5
4
D4L (Future, Drake & Young Thug)
Eintritt: 10.05.2020 | Peak: 73 | Wochen: 1
10.05.2020
73
1
Solitaires (Future feat. Travis Scott)
Eintritt: 24.05.2020 | Peak: 51 | Wochen: 1
24.05.2020
51
1
Abracadabra (Sfera Ebbasta feat. Future)
Eintritt: 29.11.2020 | Peak: 67 | Wochen: 1
29.11.2020
67
1
Way 2 Sexy (Drake feat. Future & Young Thug)
Eintritt: 12.09.2021 | Peak: 13 | Wochen: 7
12.09.2021
13
7
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Honest
Eintritt: 27.04.2014 | Peak: 99 | Wochen: 1
27.04.2014
99
1
DS2
Eintritt: 26.07.2015 | Peak: 85 | Wochen: 1
26.07.2015
85
1
Future
Eintritt: 26.02.2017 | Peak: 23 | Wochen: 1
26.02.2017
23
1
Hndrxx
Eintritt: 05.03.2017 | Peak: 30 | Wochen: 1
05.03.2017
30
1
Present... WRLD On Drugs (Future & Juice WRLD)
Eintritt: 28.10.2018 | Peak: 54 | Wochen: 1
28.10.2018
54
1
Future Hndrxx Presents: The Wizrd
Eintritt: 27.01.2019 | Peak: 10 | Wochen: 1
27.01.2019
10
1
High Off Life
Eintritt: 24.05.2020 | Peak: 5 | Wochen: 3
24.05.2020
5
3
Pluto x Baby Pluto (Future & Lil Uzi Vert)
Eintritt: 22.11.2020 | Peak: 33 | Wochen: 1
22.11.2020
33
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.86

35 BewertungenTaylor Swift feat. Ed Sheeran & Future - End Game
Taylor und ihre Big Reputation - dazu zwei Players - wären dann schon 3 dicke Hosen auf einmal - der Clip hierzu muß schon wieder sehr teuer werden, damit der musikalische (Nicht-)Inhalt nicht so auffällt.
Une association complètement inattendue qui me convainc d'emblée par son atmosphère.
Bei "End Game" holt sich Taylor gleich zwei Männer dazu.
Zum einem Ed Sheeran, mit dem sie schon auf "RED" mit "Everything Has Changed" ein Duett sang, der momentan ja auch Solo nicht mehr aus den Charts und dem Radio weg zu denken ist. Zum anderen Future - der obligatorische Rapper eben, weil irgendwie kommt man ja seit Jahren nur noch selten ohne einen aus, und da es bei "Bad Blood" schon so gut funktioniert hat, kann man's auch gleich nochmal machen.
Zwischen den beiden dann die gute Taylor, die sich glücklicherweise hier mit ihrem Sprech(Rap)gesang zurück hält.
Auch wenn das jetzt alles eher schlecht klingt was ich geschrieben habe, muss ich gerade mal umlenken und bemerken das ich den Song durchaus gelungen finde. Nach dem jetzigen zweiten Hören sagt er mir mehr zu als beim ersten mal.
Dennoch hätte ich auch gut auf die beiden Herren verzichten können. Hätte auch Solo gut funktioniert. Machen den Song zwar nicht schlechter, aber ohne wäre es auch angenehm.
Da ich ihn heute besser finde als gestern, gibts jetzt dann mal 5 Sterne.
Great to see Taylor collaborating with Ed again and with the surprise addition of rapper Future. It’s the 5th song to chart from the album and the 3rd official non-promo single. 👍🏻
Ich bin kein grosser Fan von Ed, deshalb war ich auch nicht gross begeistert dass er dabei war. Zu Future sag ich jetzt am Besten gar nichts.

Trotz allem ist die Nummer gut gelungen und auch ich bin der Meinung dass hätte auch alleine sehr gut funktioniert. Wird wohl eine Single, was mich eher stört.
Experimenterend nummer, dat me bijzonder genoeg best kan bekoren! Het stuk van Future zorgt echter voor de krappe 4 sterren.

Edit 29/12/2017:
Het stuk van Future maakt me niet meer eens uit, gewoon 5 sterren!
Der Chorus rettet hier die 4. Haut mich jetzt nicht vom Hocker, lässt sich aber gut anhören und fügt sich soundtechnisch wie textlich gut in das Album ein.
Ed Sheeran und Future in einem Song klingt nach meinem grössten Albtraum, aber überraschenderweise ist der Song ziemlich gut ausgefallen. Taylor's Parts sind sackstark, da kann man Ed's unnötige Präsenz verzeihen. Wird sicherlich die nächste Single, da "End Game" meiner Meinung nach das grösste Hitpotential hat.
Nette Kollaboration, der Anfang nervt. Schade das man diesen Song NICHT auf Itunes kaufen kann.... (sonst wäre er schnell in den Charts)
Pretty good but could be way better considering the big names on the song. 4*+
Der relativ großen Begeisterung hier kann ich mich leider nicht anschließen, aber ein ordentlicher, dynamischer Popsong fürs Radio-Airplay ist das allemal. Ganz gut.
...solide vier...
Eine interessante Mischung, die rein von den Namen her natürlich die logische Wahl zur dritten Single war. Für mich weit entfernt von einem Album-Highlight, und trotzdem recht gut. Aufgerundete -5*; die Parts von Taylor sind echt gut, Ed überzeugt auch, nur wirkt "End Game" teilweise etwas lang.
De derde single van het album Reputation! uitstekend nummertje
Clevere Geldschneiderei zweier großer Namen. Und eines Mitläufers.
2x featuring ... das nützt dem Song auch nichts. Ödet mich an. 1+
Game Over! Player Hater.
Auf Sheeran muss man lange warten (ich brauche ihm ohnehin nicht), der Part von Future nervt. Aber Taylor ist eben super.
Gar nicht gut.
Schwache Nummer.
ein typisches kalkuliertes Duett - geht ok, schnell vergessen
▒ Prima samenwerking uit begin november 2017 tussen: "Taylor Swift, Ed Sheeran & Future" !!! Ook ik ga voor een dikke 4 ☺!!!
Future helpt niet echt. Desondanks toch een krappe 4.
As expected it's very cheesy and I like the clean sound of it, and yep there's really not much more to it than that. 2.5
Enttäuschender Song angesichts dieser Interpreten und einem Komponisten namens Max Martin.
.
Geen hoogvlieger maar dat is het laatste album van Swift sowieso niet.
Ok
...I wanna be your end game, I wanna be your first string.....wie oft denn noch - zuviele "Zutaten" machen den Brei nicht besser...
Das ist nichts...
misslungen
I want to like this more but I find this more frustrating than anything. Too many people, would have probably preferred it more without Ed Sheeran.
I like the tempo and idea but it just sounds pushed and missing something.
Was ein Banger! 1989, Reputation und Lover sind ihren beste Alben. Nur "folkmore" und "evermore" finde ich nicht gut. Nur den Titel "Cardigan" daraus war gut, mit dem rest kann ich nicht viel anfangen. Wenn Taylor diesen neuen instrumentalen eher amateurhaften Stil machen will, kann sie das gerne aber das ist nichts für den Markt für professionelle Musik. Sie hätte sich nach "Lover" aus der Musikindustrie zurückziehen sollen. Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist. 300 Mille für den Ruhestand hat sie ja.
Top. Hätte Taylor den Song alleine performed, wäre es eine klare 6 geworden. So ist es aber immerhin eine knappe 6.