Tim Bendzko - Wenn Worte meine Sprache wären

Cover Tim Bendzko - Wenn Worte meine Sprache wären
CD-Maxi
Columbia 88697970542

Song

Year:2011
Music/Lyrics:Tim Bendzko
Producer:Swen Meyer
Sound Sample:
Cover versions:Adoro
Durchschnittliche Bewertung:2.77

75 Bewertungen
Personal charts:Add to personal charts

Charts

Entry:16.10.2011 (Position 46)
Last week in charts:28.04.2013 (Position 66)
Peak:33 (1 week)
Chartrun:
Weeks:11
Place on best of all time:5834 (458 points)
World wide:
ch  Peak: 33 / weeks: 11
de  Peak: 5 / weeks: 26
at  Peak: 15 / weeks: 26

Tracks

30.03.2011
CD-Maxi Columbia 88697970542 (Sony) / EAN 0886979705425
Show detailsListen all
1.Wenn Worte meine Sprache wären (Single Version)
  3:17
2.Wenn Worte meine Sprache wären (Album Version)
  3:31
3.Wenn Worte meine Sprache wären (T+3 Akustik Version)
  3:36
4.Wenn Worte meine Sprache wären (Beatgees Remix)
  3:06
5.Wenn Worte meine Sprache wären (Azzido Da Bass Remix)
  4:36
6.Wenn Worte meine Sprache wären (Instrumental Version)
  3:16
   

Available on following media

VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
Single Version3:17Wenn Worte meine Sprache wärenColumbia
88697970542
Single
CD-Maxi
30.03.2011
Album Version3:31Wenn Worte meine Sprache wärenColumbia
88697970542
Single
CD-Maxi
30.03.2011
T+3 Akustik Version3:36Wenn Worte meine Sprache wärenColumbia
88697970542
Single
CD-Maxi
30.03.2011
Beatgees Remix3:06Wenn Worte meine Sprache wärenColumbia
88697970542
Single
CD-Maxi
30.03.2011
Azzido Da Bass Remix4:36Wenn Worte meine Sprache wärenColumbia
88697970542
Single
CD-Maxi
30.03.2011
»» show all

Tim Bendzko   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Nur noch kurz die Welt retten10.07.2011435
Wenn Worte meine Sprache wären16.10.20113311
Am seidenen Faden26.05.2013652
Unter die Haut (Tim Bendzko feat. Cassandra Steen)22.12.2013592
Keine Maschine23.10.2016596
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Wenn Worte meine Sprache wären03.07.20111343
Am seidenen Faden09.06.2013716
Immer noch Mensch30.10.20161014
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 2.77 (Reviews: 75)

shadow93kev
Member
******
Schöner Song, wirklich eines der Highlights auf dem Album. Mit dem Song wird er beim Bundesvision Song Contest 2011 antreten.

Getharda
Member
****
Netter Singer/Songwriter-Pop, der Vorgänger war stärker. Knappe 4*.

King Peos
Member
**
Knapp am Nagel vorbei. Noch mieser als der erste Hit!

Kamala
Member
***
...nett - finde ich nicht mehr - Sprache ? Wo bist du geblieben?
Last edited: 17.10.2011 08:54

Sacred
Member
*
Pfui!

Musicfreaky_93
Member
*****
Schöner Song von Herr Bendzko - seine Stimme ist manchmal sehr nah am Rande des Erträglichen, darum keine 6.

Samuelw300
Member
****
STIMME: Sehr soulig, angenehm aber eher eine Allerweltsstimme.
SOUND: Klavier, Gitarre etc. - gewöhnlich.
= Insgesamt ein angenehmes, unbesonderes Lied.

Musikgurrmong
Member
*
Fehlgeleiteterweise selbstverliebter, biederer Ex-Theologiestudent macht auf Söhne Mannheims in einer teutonischen Schwiegersohn-Sunnyboyverpackung mit der obligatorischen Poesiealben-Lyrik. Raab-Jüngern und Eins Live-Hörern wird dieser verzweifelte neue Tiefpunkt der Musikindustrie planmäßig gefallen.
Last edited: 21.09.2011 14:26

Widmann1
Member
***
Die Stimme kann ich halt nichts anfangen.

Kirin
Member
***
Minimal besser als der Vorgänger, doch ich kann diesen Tim Bendzko einfach nicht leiden...wie er sich gibt, etc. - schlicht unsympathisch. 3--

Oski.ch
Member
***
Nachdem Tim alle seine Mails gecheckt hat, sucht er nun die passenden Worte. Zündet bei mir aber nicht so.

southpaw
Member
****
Er gibt was er kann und das honoriere ich mal gütig.

Aber was ist denn nun seine Sprache?

Chartsfohlen
Member
****
Ohja, also es ist ja wirklich das Allerletzte, dass ein junger, talentierter und intelligenter Mensch versucht, auf Deutsch zu singen. Wirklich, was denkt sich dieser Unhold dabei? Er sollte sich echt mal schämen...

Kommt für mich nicht an "Nur noch kurz die Welt retten" heran, diese musikalische Suche nach den (richtigen) Worten. Stimmlich fühle ich mich auch sehr an eine junge Version von Xavier Naidoo erinnert, aber irgendwie finde ich Titel und Künstler doch immer noch recht sympathisch. Also mal eine knappe 4 hierfür.

sbmqi90
Member
****
Etwas besser als seine erste Single.
Last edited: 03.11.2011 16:09

ShadowViolin
Member
**
Sympatisches Kerlchen, aber der Song nervt sowas von... das Wort "Wort" wird für meinen Geschmack zu oft benutzt...

2+*

!Xabbu
Member
*
hab ich glaub ich schon bei seinen debüt-liedchen geschrieben:

aber der kerl muss irgendwo an der straßenecke aufgegabelt worden sein.
lied & sänger - beides nutzlos und überflüssig
'biste student?' 'joaaa' 'hier komm. singst nen bisschen'

boar, dat ödeste lied von allen siegt am ende mit knapp 30 punkten vorsprung.
keine große stimme. kein großer song.
langweilig langweilig langweilig
Last edited: 30.09.2011 11:21

missmoneypenny
Member
*
boah ist das dröge

Geese
Member
******
Richtig schönes Lied, toller Text. Wird dank des Sieges beim Bundesvision Song Contest auch hoch in die Charts einsteigen.

emalovic
Member
*
tut mir leid aber ich kann den sieg nicht verstehen


der song ist einfach nur langweilig und bleibt nicht im ohr hängen

dass der song in den charts hoch einsteigt, bezweifle ich doch sehr


denn die show gestern war ein relativer flop und das obwohl die meistgesehnste sendung auf pro7 gestern

schnurridiburr
Member
***
Sicher nicht das beste Lied an diesem Wettbewerb.

jan256
Member
*
der song ist sowas von öde und langweilig

alter_schwede
Member
***
Wenn Worte meine Sprache wären könnt ich noch deutlicher ausdrücken, wie langweilig ich den Song finde!
Ist mir nicht mehr als 3* wert.

Demofan
Member
****
könnte der nachfolger von xavier naidoo sein

ul.tra
Member
***
Mag ich nicht.

Reto
Member
*****
Geht ja doch, Tim!

tost 16
Member
*
unsägliches Gequäke!

meikel731
Member
***
Ganz nett

stefan1712
Member
*
noch schlimmer als Nur noch kurz die Welt retten... Glasperlenspiel oder Juli hätten den BSC gewinnen sollen...

tgebele
Member
**
Das dieses Stück gewonnen hat wundert mich. Das ist doch sehr einschläfernd.

lonelyness
Member
******
sehr gut

Der_Nagel
Member
**
Er kommt zwar aus Berlin, tönt zwischendurch jedoch wie der unsägliche Jammerlappen aus dem süddeutschen Raum – schwach, 2*…

Werner
Member
***
...weniger...

philippkramer
Member
**
tausendmal dagewesener jammerlappen-radiopop. nein danke.

toolshed
Member
*
Xavier Naidoo-Weißbrot?

remember
Member
****
Netter Nachfolger.

Fritz260449
Member
*
belanglos

shimano
Member
**
Absolut belanglos und nerviger Song! Hat wie schon erwähnt etwas von Xavier Naidoo. Ohne mich! *2-

1992er
Member
*****
starke 5*, melancholisch und es gefällt mir sehr gut.

FranzPanzer
Member
*
Das beeindruckt mich überhaupt nicht. Der Kollege kann durch die Gegend klamüsern, so lange er will - meinen Geschmack trifft der gute Mann nicht. Im Januar 2012, stand heute im Regionalanzeiger für meine tauberfränkische Heimat, käme er nach Würzburg, das Konzert findet selbstverständlich ohne mich statt - wer sich diese Musik anhören mag, soll's gerne tun, mir soll's recht sein, aber ich höre mir das nicht an.

gate4free
Member
**
Das ist einfach nur grottenlangweiliges Gedudel!

Southernman
Member
****
Buena.

musicfan
Member
**
... Ich habe kein Gehör für dich...

Raveland
Member
*
Wenn Worte Deine Sprache wären, dann würde ich sie nie freiwillig lernen wollen...

sanremo
Member
**
schwach

remix1970
Member
*
Gefällt mir nicht.

AustrianChrisW
Member
*
abfahre

Starmania
Member
**
Gähn!

Dariusz 66
Member
*****
Schönes Lied

fabio
Member
***
geht so

Alxx
Member
*****
Den Text find ich schon gut!!

Galaxy
Member
**
Ziemlich langweiliger Song! Die Vorgängersingle 'Nur noch kurz die Welt retten' gefällt mir deutlich besser!

GuenniB
Member
****
Ich wüsste nicht, was hieran so schlimm sein sollte, total annehmbar fürs Radio.

Kassettenrekorder
Member
***
Viel zu seicht, aber zumindest hörbar.

Goldplayer
Member
***
Solide

m.u.s.i.c
Member
**
die langeweile geht weiter...

Greeneyed_soul
Member
******
sehr gut

Smudy
Member
***
Wird doch schnell langweilig. 3*

lumlucky
Member
***
wenig überragend...

mathias_trebgast
Member
*
War das Debüt ("Nur noch schnell die Welt retten") noch einigermaßen witzig, begibt sich Tim Benzko hier ins Fahrwasser der Söhne Mannheims. Musik langweilig, der Text banal, obwohl er tief sinnlich sein soll. Orggghh! Als ob uns die Nevensägen vom Rhein nicht reichen! Lass das, Tim!

Hänsi
Member
****
gut

oldiefan1
Member
*
Sondermüll

Windfee
Member
***
anfangs durchaus hörbar und der Text ist nachempfindbar, wird aber wie schon öfters erwähnt sehr schnell langweilig...

crystal_ball
Member
**
fade nummer, die von mir nur einen zweiten stern erhält, weil der "azzido da bass- remix" vernünftig klingt.

duosoundmix
Member
*
wenn er keine worte findet soll er die klappe halten

Aladin1992
Member
*
Sehr seich und langweilig

Clora
Member
******
Wundervoller Song

franzi788
Member
******
Er findet die Worte nicht? So ein Quatsch, er hat genau die richtigen Worte gefunden! Ein ganz wundervolles Lied! Toll, toll, toll! :)

orangeKILLER
Member
*
Genau duosoundmix :D

Thomas Hoffmann
Member
*
Lass die Wörter in Ruhe

diniz a.
Member
****
Ganz i.O.

fleet61
Member
***
... diese ständigen Wiederholungen einer Textzeile scheint mir in Mode gekommen zu sein, ... mich nervt das ziemlich, ... 3 - ...

Rewer
hitparade.ch
***
...weniger...

Alphabet
Member
*
Steht in Sachen Weinerlichkeit und falschem Pathos Xavier Naidoo in nichts nach.

Anonym25
Member
*
so idiotisch wie der Titel des Liedes klingt, so idiotisch ist auch das Lied dieses Clowns. Weg damit , braucht kein Mensch

Sgt.Pepper
Member
****
Gelungener Nachfolge-Hit von "Nur noch kurz die Welt retten" mit schönen Refrain.
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.