Home | Impressum | Kontakt
Login

Usher feat. Nicki Minaj
She Came To Give It To You

Song
Jahr
2014
Musik/Text
3.71
45 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
20.07.2014 (Rang 74)
Zuletzt
20.07.2014 (Rang 74)
Peak
74 (1 Woche)
Anzahl Wochen
1
12124 (27 Punkte)
Weltweit
CH
Peak: 74 / Wochen: 1
DE
Peak: 30 / Wochen: 9
FR
Peak: 38 / Wochen: 31
NL
Peak: 95 / Wochen: 2
BE
Peak: 34 / Wochen: 10 (V)
Tip (W)
AU
Peak: 32 / Wochen: 12
Tracks
Digital
07.07.2014
RCA - (Sony)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:02She Came To Give It To YouRCA
-
Single
Digital
07.07.2014
4:02Bravo Black Hits Vol. 31Polystar
060075354158 (6)
Compilation
CD
29.08.2014
4:02The Dome Vol. 71Sony
88843 07356 2
Compilation
CD
05.09.2014
4:02Bravo Hits 87Warner
5054196-3493-2-5
Compilation
CD
26.09.2014
4:02Hitzone 71USM
5354059
Compilation
CD
26.09.2014
Usher
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
You Make Me Wanna...
Eintritt: 01.03.1998 | Peak: 12 | Wochen: 11
01.03.1998
12
11
Pop Ya Collar
Eintritt: 04.02.2001 | Peak: 36 | Wochen: 12
04.02.2001
36
12
U Remind Me
Eintritt: 08.07.2001 | Peak: 22 | Wochen: 26
08.07.2001
22
26
U Got It Bad
Eintritt: 09.12.2001 | Peak: 13 | Wochen: 21
09.12.2001
13
21
U-Turn
Eintritt: 07.04.2002 | Peak: 22 | Wochen: 9
07.04.2002
22
9
I Need A Girl (Part One) (P. Diddy feat. Usher & Loon)
Eintritt: 23.06.2002 | Peak: 5 | Wochen: 25
23.06.2002
5
25
Yeah (Usher feat. Lil' Jon & Ludacris)
Eintritt: 28.03.2004 | Peak: 1 | Wochen: 38
28.03.2004
1
38
Burn
Eintritt: 11.07.2004 | Peak: 10 | Wochen: 16
11.07.2004
10
16
My Boo (Usher & Alicia Keys)
Eintritt: 31.10.2004 | Peak: 3 | Wochen: 28
31.10.2004
3
28
Caught Up
Eintritt: 20.03.2005 | Peak: 22 | Wochen: 16
20.03.2005
22
16
Lovers And Friends (Lil Jon & The East Side Boyz feat. Usher & Ludacris)
Eintritt: 17.04.2005 | Peak: 44 | Wochen: 2
17.04.2005
44
2
Love In This Club (Usher feat. Young Jeezy)
Eintritt: 30.03.2008 | Peak: 9 | Wochen: 26
30.03.2008
9
26
OMG (Usher feat. will.i.am)
Eintritt: 25.04.2010 | Peak: 38 | Wochen: 25
25.04.2010
38
25
DJ Got Us Fallin' In Love (Usher feat. Pitbull)
Eintritt: 05.09.2010 | Peak: 4 | Wochen: 42
05.09.2010
4
42
More
Eintritt: 30.01.2011 | Peak: 2 | Wochen: 31
30.01.2011
2
31
Dirty Dancer (Enrique Iglesias feat. Usher & Lil Wayne)
Eintritt: 10.07.2011 | Peak: 30 | Wochen: 12
10.07.2011
30
12
Without You (David Guetta feat. Usher)
Eintritt: 09.10.2011 | Peak: 3 | Wochen: 30
09.10.2011
3
30
Scream
Eintritt: 10.06.2012 | Peak: 18 | Wochen: 20
10.06.2012
18
20
Rest Of My Life (Ludacris feat. Usher & David Guetta)
Eintritt: 25.11.2012 | Peak: 42 | Wochen: 2
25.11.2012
42
2
She Came To Give It To You (Usher feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 20.07.2014 | Peak: 74 | Wochen: 1
20.07.2014
74
1
Don't Look Down (Martin Garrix feat. Usher)
Eintritt: 29.03.2015 | Peak: 65 | Wochen: 2
29.03.2015
65
2
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
My Way
Eintritt: 08.03.1998 | Peak: 20 | Wochen: 7
08.03.1998
20
7
8701
Eintritt: 22.07.2001 | Peak: 10 | Wochen: 38
22.07.2001
10
38
Confessions
Eintritt: 04.04.2004 | Peak: 3 | Wochen: 55
04.04.2004
3
55
Here I Stand
Eintritt: 08.06.2008 | Peak: 4 | Wochen: 14
08.06.2008
4
14
Raymond V Raymond
Eintritt: 11.04.2010 | Peak: 20 | Wochen: 6
11.04.2010
20
6
Versus
Eintritt: 03.10.2010 | Peak: 53 | Wochen: 19
03.10.2010
53
19
Looking 4 Myself
Eintritt: 24.06.2012 | Peak: 5 | Wochen: 11
24.06.2012
5
11
Hard II Love
Eintritt: 25.09.2016 | Peak: 27 | Wochen: 2
25.09.2016
27
2
Nicki Minaj
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Where Them Girls At (David Guetta feat. Nicki Minaj & Flo Rida)
Eintritt: 15.05.2011 | Peak: 3 | Wochen: 20
15.05.2011
3
20
Super Bass
Eintritt: 11.09.2011 | Peak: 58 | Wochen: 3
11.09.2011
58
3
Turn Me On (David Guetta feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 12.02.2012 | Peak: 6 | Wochen: 22
12.02.2012
6
22
Give Me All Your Luvin' (Madonna feat. Nicki Minaj & M.I.A.)
Eintritt: 19.02.2012 | Peak: 6 | Wochen: 11
19.02.2012
6
11
Starships
Eintritt: 11.03.2012 | Peak: 5 | Wochen: 31
11.03.2012
5
31
Pound The Alarm
Eintritt: 26.08.2012 | Peak: 44 | Wochen: 6
26.08.2012
44
6
Girl On Fire (Alicia Keys feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 23.09.2012 | Peak: 5 | Wochen: 35
23.09.2012
5
35
Beauty And A Beat (Justin Bieber feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 28.10.2012 | Peak: 46 | Wochen: 14
28.10.2012
46
14
Va Va Voom
Eintritt: 27.01.2013 | Peak: 47 | Wochen: 4
27.01.2013
47
4
She Came To Give It To You (Usher feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 20.07.2014 | Peak: 74 | Wochen: 1
20.07.2014
74
1
Bang Bang (Jessie J / Ariana Grande / Nicki Minaj)
Eintritt: 03.08.2014 | Peak: 21 | Wochen: 40
03.08.2014
21
40
Anaconda
Eintritt: 31.08.2014 | Peak: 55 | Wochen: 6
31.08.2014
55
6
Hey Mama (David Guetta feat. Nicki Minaj & Afrojack)
Eintritt: 30.11.2014 | Peak: 10 | Wochen: 30
30.11.2014
10
30
Side To Side (Ariana Grande feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 11.09.2016 | Peak: 21 | Wochen: 25
11.09.2016
21
25
Run Up (Major Lazer feat. PartyNextDoor & Nicki Minaj)
Eintritt: 05.02.2017 | Peak: 25 | Wochen: 15
05.02.2017
25
15
Swalla (Jason Derulo feat. Nicki Minaj & Ty Dolla $ign)
Eintritt: 05.03.2017 | Peak: 14 | Wochen: 37
05.03.2017
14
37
No Frauds (Nicki Minaj, Drake & Lil Wayne)
Eintritt: 19.03.2017 | Peak: 50 | Wochen: 1
19.03.2017
50
1
Light My Body Up (David Guetta feat. Nicki Minaj & Lil Wayne)
Eintritt: 02.04.2017 | Peak: 39 | Wochen: 2
02.04.2017
39
2
Swish Swish (Katy Perry feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 28.05.2017 | Peak: 46 | Wochen: 9
28.05.2017
46
9
MotorSport (Migos / Nicki Minaj / Cardi B)
Eintritt: 05.11.2017 | Peak: 54 | Wochen: 3
05.11.2017
54
3
Chun-Li
Eintritt: 22.04.2018 | Peak: 99 | Wochen: 1
22.04.2018
99
1
Bed (Nicki Minaj feat. Ariana Grande)
Eintritt: 24.06.2018 | Peak: 39 | Wochen: 5
24.06.2018
39
5
Fefe (6ix9ine feat. Nicki Minaj & Murda Beatz)
Eintritt: 29.07.2018 | Peak: 10 | Wochen: 13
29.07.2018
10
13
Majesty (Nicki Minaj feat. Eminem & Labrinth)
Eintritt: 19.08.2018 | Peak: 56 | Wochen: 1
19.08.2018
56
1
Idol (BTS feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 02.09.2018 | Peak: 45 | Wochen: 1
02.09.2018
45
1
Goodbye (Jason Derulo x David Guetta feat. Nicki Minaj and Willy William)
Eintritt: 02.09.2018 | Peak: 50 | Wochen: 11
02.09.2018
50
11
Woman Like Me (Little Mix feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 21.10.2018 | Peak: 31 | Wochen: 7
21.10.2018
31
7
Mama (6ix9ine feat. Nicki Minaj & Kanye West)
Eintritt: 02.12.2018 | Peak: 23 | Wochen: 3
02.12.2018
23
3
Bad To You (Ariana Grande, Normani & Nicki Minaj)
Eintritt: 10.11.2019 | Peak: 86 | Wochen: 1
10.11.2019
86
1
Tusa (Karol G / Nicki Minaj)
Eintritt: 24.11.2019 | Peak: 8 | Wochen: 43
24.11.2019
8
43
Trollz (6ix9ine & Nicki Minaj)
Eintritt: 21.06.2020 | Peak: 8 | Wochen: 4
21.06.2020
8
4
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Pink Friday - Roman Reloaded
Eintritt: 15.04.2012 | Peak: 24 | Wochen: 10
15.04.2012
24
10
The Pinkprint
Eintritt: 21.12.2014 | Peak: 39 | Wochen: 3
21.12.2014
39
3
Queen
Eintritt: 19.08.2018 | Peak: 5 | Wochen: 5
19.08.2018
5
5
Beam Me Up Scotty
Eintritt: 23.05.2021 | Peak: 71 | Wochen: 1
23.05.2021
71
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.71

45 BewertungenUsher feat. Nicki Minaj - She Came To Give It To You
Nicki-Bitch besorgt es Usher - wohl bekommt's - doch der Track ist mit einem leicht-flockigen Pharrell Groove ausgestattet - und der ist halbwegs angenehm.
Irgendwie nervt der Song total schnell und ich bin eigentlich kein Fan von Pharrell Produktionen. Aber man kanns noch gerade so anhören. Wenn Nicki nicht dabei wäre unds auf 4* retten würde gäbe ich Usher nur 3* ..
Sounds similar to 'Blurred Lines', most probably due to Pharrell's production. Good track, though I'd prefer 'Good Kisser'.
Definitely "Blurred Lines", why does Pharrell always have to make his production so evident? :P

I quite like this, and it's already better than "Good Kisser". Plus Nicki's verse slays. This will probably grow more over time.
Überhaupt nicht BLURRED LINES, sehr wohl aber Pharrell. Auf jeden Fall sehr gefällige Radiomusik und mal wieder starke Ware von Usher.
I hate these blurred lines but this sound is appealing to me and this is another solid effort from Usher. Nicki's rap is pretty good too. This era sounds like it it'll be better than the last two, which is really good.
Time for a new trick Pharrell, this same sound is getting incredibly boring. Usher is salvageable and Nicki has been worse but overall I can't find much here to care about. I'd rather just listen to Blurred Lines. Also I can't help but think "She came in like a wrecking ball" when I see the title.
Das man an "Blurred Lines" denkt, kann ich nachvollziehen, Pharrell produktionen klingen teilweise genaugleich! Deshalb nervt er mich schon!
Usher und Nicki als Duo, find ich grässlich, dann kommt auch so etwas raus! Nicki gefällt mir nicht so dolle, Usher macht zwar eine solide Arbeit, aber im ganzen ist das dann doch ein eher schwacher Track! Einmal gehört und wieder vergessen! 3*

edit: hier ist ein Beispiel dafür, dass man einen Song mit viel mehr Airplay, dann auch mehr mögen kann! Hab ich in den letzten Tagen sehr oft gehört und ich muss hier auf eine genügende Note editieren, Usher hatte schon schlechteres...aber auch besseres! 4*
Absolument tout ce que j'attends d'Usher. Fantastiquement prenant.
buono
Dieser ewiggleiche Pharrell-Sound hängt mir langsam aber sicher zum Hals raus...
You will not win this time Pharrell.
Terwijl je zou verwachten dat dit een slecht tot zwak nummer zou zijn, valt het nog wel mee. Middelmatig in iedergeval.
blurred lines oder pharrell hin oder her! dieser song kommt frisch, fröhlich, lockerflockig, funkig und sommerlich daher und ist bei weitem besser als das gewohnte zeugs vom herrn usher
wäre nicht einmal so eine schlechte funky Nummer, wenn die nervige Minaj nicht ihren Auftritt hätte, abgerundete 3.5...
Chouette surprise.
...funky, lockerer DiscoSound - angenehm bis sich diese Nicki M mit ihrem Geplapper einmischt, dafür -1*...
Frau Minaj macht mal wieder eine gute Bewertung zunichte
Ich verwette min Arsch darauf, dass Minaj hier wenig Zerstörungskraft hat :-)
▒ Vlotte, vrolijke samenwerking tussen: "Usher & Nicki Minaj", begin juli 2014 !!! Maar net te saai voor de 4 sterren ☺!!!
...Nicki verhindert mehr Punkte...
The most boring and least interesting song Usher has been involved in for a while now.

The vibe of the song is alright, but nothing to really get excited about, and gets a little boring in the end.

Minaj is shit as usual, spewing her garbage as usual.

2.5*.
Ich hatte mir von diesem Duo im Vorfeld etwas wesentlich schwächeres erwartet, als ich dann bekam. Gut, im Nachhinein überrascht mich das dann auch nicht mehr so sehr, weil hier Pharrell mitwirkt, aber ich glaube schon, dass die maue Durchschnittsbewertung hier nicht zuletzt auch darauf zurückzuführen ist, dass Usher und Nicki Minaj ziemlich unbeliebt sind. Kann ich verstehen, aber der Song ist sehr funky, eingängig und spaßig, da kann man auch gerne mal aufrunden.

Tue ich hiermit, knappe 5. Und Minaj find ich leider sogar recht erfrischend in diesem Track.
Endlich meldet sich Usher nach 2 Jahren wieder zurück. Diesmal mit Minaj und Pharrell. Eigentlich ganz gut geworden, wobei starke Ähnlichkeiten zu anderen Songs da sind, die Pharrell produziert hat. Trotzdem gefällt mir die Single besser als "Good Kisser" und müsste demnächst auch in Europa die oberen Plätze erreichen. 5*
Blurred Lines???
Die lied ist gut, aber ereignislos und Nicki Minaj war unnötig. 3.75*
I find it fun but yes this Pharrell stuff is getting annoying it's basically the same song with different singer or different song title.
I wonder what this idea is. Usher presents a nice retro dance song, with dance routines that look great. Then this Nicki Minaj comes in, destroying it all with her foul and boring rapping.
This sounds so unoriginal. I swear I heard Blurred Lines & Get Lucky.
Vooral dankzij Pharrells productie is dit toch best geslaagd te noemen. Funky sound. Verdient best een kansje.
Prefer this to Good Kisser, but neither are great.
Tja, het is natuurlijk overduidelijk te horen dat Pharrell achter deze productie zit, maar een tweede 'Blurred Lines'? Nee hoor, Pharrells producties hebben misschien een herkenbare stijl, maar precies dezelfde zijn ze nou ook weer niet. Dit klinkt verder wel lekker, maar niet bepaald bijzonder. Gelukkig houdt Nicki Minaj zich op deze plaat in, zodat het verder niet wordt verpest door Nicki's geschreeuw. Klein hitje, maar verder niks.
UuuuuuuuuuuuUuh das geht schon ab, aber ich mag die Minaj nicht
Hätte schlimmer sein können.
Persoonlijk hoor ik liever in de opzwepende danceplaatjes, niet dat deze samenwerking met: "Nicki Minaj", uit de zomer van 2014, slecht is, maar ze hebben elk afzonderlijk al véél beter uitgebracht!!! Afgerond: 4 sterren!!! ☺
Der Rhythmus erinnert mich an Robin Thicke. In diesem Song stört mich nicht mal die Minaj besonders.
Ich finde es unglaublich catchy!!
Absolut durchschnittlich und nicht mehr als ne 3 wert! Da tut sich garnichts bei mir, sorry!
hatte damals mehr erwartet, als usher seine neuste single, zusammen mit nicki und produziert von pharrell, angekündigt hatte. geht gerade noch so.
Hat zwar keine Bäume ausgerissen, kann man aber so stehen lassen.
...gut...
Not a fan of usher but Nicki is killing it!!!
Bagger + bagger = een grote baggerzooi
Dat deze nontalenten nog wat hebben mogen uitbrengen...
Geen bagger, geen hoogvlieger.
Sehe ich genauso wie Besnik.

CDN: #56, 2014
USA: #89, 2014
Den find ich ganz gut, der groovt. Und Nicki Minaj stört nicht weiter.